Foto: Christopher Detke

Control

Schnell, genau, einfach und flexibel

Die Messtechnik-Hersteller zeigten auf der Control ihre Highlights. Sie reagieren auf Digitalisierung, Fachkräftemangel und stetig steigende Genauigkeitsanforderungen.

Foto: Alicona

Messtechnik

Maß, Form, Lage und Rauheit mit nur einem Sensor messen

Bisher waren Geometrien wie Bohrungen optisch kaum messbar. Das ändert sich mit dem optischen KMG µCMM, das Bruker Alicona auf der Control vorstellt.

Foto: Harald Klieber

Messtechnik

Von der Schraube bis zum Impeller...

... messen zwei Messmethoden, die Marposs auf der Control zeigt. Beide empfiehlt der Spezialist zur Durchmesser-Kontrolle rotationssymmetrischer Bauteile.

Foto: Schneider

Control

Mit Messlösungen Nebenzeiten reduzieren

Schneider Messtechnik präsentiert den Profilprojektor PV 360 auf der Control – Messaufgaben präzise, zuverlässig und schnell erledigen.

Messtechnik

Warum Blum seit 40 Jahren Industrie 4.0 vorantreibt

Blum hat sich zu einem global agierenden Hersteller hochpräziser Mess- und Prüftechnik entwickelt. NCFertigung sprach mit Geschäftsführer Alexander Blum.

Foto: Gleason

Messtechnik

Was kann Gleasons Revolution wirklich?

Auf der Control können Sie live zwei neue Analysesysteme sehen: Das 300GMSL Multi-Sensor-Zahnradprüfsystem und das GRSL Zweiflanken-Wälzprüfgerät.

Foto: HACKLFOTO

Messtechnik

So lassen sich Oberflächen ganz einfach messen

Accretech hatte die Surfcom-Touch-Messgerätereihe für Oberflächen auf der Control als Prototyp vorgestellt. Jetzt geht das flexible Einstiegsmodell in Serie.

Messen

Control-Neuheiten nicht verpassen

NCFertigung besuchte die wichtigste Messe für Qualitätssicherung. Die Control bot viele Neuheiten und Highlights. Einige davon sehen Sie hier.

Foto: Wenzel

Control

Koordinatenmessgerät für den Werkstatteinsatz

Weltpremiere auf der Control: Mit dem Koordinatenmessgerät SF 87 Shop Floor erweitert Wenzel sein Portfolio um ein Einstiegsgerät für die Fertigungsumgebung.

Foto: Alicona

Control

Kollaborative Produktivitätssteigerung

Werkzeug und Werkstück werden bei Element Six automatisiert in der Maschine gemessen. Das trägt erheblich zur Leistungssteigerung bei.

Foto: Renishaw

Control

Der Equator ist gewachsen

Auf der Control präsentiert Renishaw den Equator 500. Jetzt können Sie Teile mit 500 mm Durchmesser fertigungsnah vermessen.

Foto: Zeiss

Control

Höherer Messdurchsatz und mehr

Was nützt es, Zeit bei der Teileproduktion einzusparen, diese dann aber beim Warten auf die Messergebnisse wieder zu verlieren? Zeiss verspricht eine Lösung.

NCF-Check

Was leistet fertigungsnahes Messen heute?

Im NCF-Check und auf der Control erklären die namhaften Messtechnik-Hersteller welche Präzision und Einsparungen flexible Systeme bringen.

Foto: creaform

Control

Alternative zur Koordinatenmessmaschine

Creaform bietet eine vorgefertigte und vollautomatisierte Prüflösung für Blech-, Guss- und Verbundwerkstoffe.

Foto: Blum-Novotest

Control

Bewährte Technologie auf neuem Level

Wolfgang Reiser, Technischer Leiter Bereich Messkomponenten bei Blum-Novotest, blickt zurück auf 30 erfolgreiche Jahre und erklärt, was die digiloge Messung so besonders macht.

Foto: Accretech GmbH

Control

So läuft das Werkzeug runder

Der Hersteller Accretech verspricht: Das berührungslos arbeitende ATC-Rundlauf-Erkennungssystem minimiert Qualitätsprobleme inline in der Werkzeugmaschine.

Foto: Mitutoyo

Control

Neuer Nano Scan-Messkopf

Mitutoyo stellt neuen Nano Scan-Messkopf für taktile und non-taktile Messungen in verschiedenen Versionen vor.

Foto: Zoller

Control

Daten-Handling im Fokus

Für die zerspanende Fertigung zeigt Zoller auf der Control unterschiedliche Fertigungslösungen inklusive Vernetzung von der Konstruktion bis an die Maschine.

Foto: Magnescale

Control

Messdaten via USB-Anbindung zum PC

Magnescale ermöglicht mit neuem Messtaster DS805S/812S die einfache Datenübertragung per USB-Interface.