Dirk Klinge und Michael Leditzky - das neue Führungsduo bei Solidcam (v.l.n.r).
Foto: Solidcam GmbH

Messen

Solidcam verstärkt Präsenz auf der Nortec 2020

Unter der neuen Doppelspitze Dirk Klinge und Michael Leditzky informiert Solidcam auf der Nortec über aktuelle CAM-Technologien für die CNC-Fertigung.

Die Nortec 2020 bietet KMU Orientierung und Hilfestellung im Wachstumsmarkt der additiven Fertigung.
Foto: Hamburg Messe und Congress, Rolf Otzipka

Messen

Warum die Nortec 2020 die additive Fertigung fokussiert

Die additive Fertigung bietet KMU enorme Wachstumschancen. Der Beratungsbedarf ist hoch. Orientierung und konkrete Hilfestellung bietet die Nortec 2020.

Foto: Rolf Otzipka

Messen

Nortec 2020 mit Fokusthema Elektronikfertigung

Warum der vergrößerte Gemeinschaftsstand Elektronikfertigung auf der Nortec 2020 ein Spiegelbild der Produktionsbranche ist und was Fachbesucher davon haben.

Der Kommunikations- und Schnittstellenstandard OPC UA ist ein vielversprechender Ansatz, um den Integrationsaufwand von Lösungen in der Messtechnik innerhalb der Fertigung deutlich zu verringern.
Foto: Carl Zeiss Industrielle Messtechnik

Metav

So erleichtert OPC UA Messtechnikern das Leben

Wie die Metav 2020 die Einbindung der Längenmesstechnik in die digitalisierte Metallbearbeitung veranschaulicht und warum OPC UA so erfolgreich ist.

Einen Einblick in deutsche Spitzentechnologie erhielten die Fachbesucher auf der Sonderschau mit einem Forum zur standardisierten Schnittstelle umati.
Foto: Messe Stuttgart

Messen

Deutsches Know-how auf Metalex 2019 sehr gefragt

Warum die Teilnahme Deutschlands als erstes Partnerland der Metalex erfolgreich war und wie sich der VDW erstmals in Asien präsentierte.

Bei Bohrwerkzeugen ist eine gute Oberfläche der Spannuten wichtig, um insbesondere bei der Fertigung von tiefen Bohrungen einen sicheren Späneabtransport auch bei hohen Schnittdaten und anspruchsvollen Werkstückstoffen zu gewährleisten.
Foto: ISF

Messen

Neues zur Fertigung von Präzisionswerkzeugen

Metav 2020 zeigt: Messtechnik und neue Technologien haben eine Schlüsselfunktion in der Prozesskette der Herstellung von Präzisionswerkzeugen.

Die Nortec bringt junge Start-ups und potenzielle Kunden aus der Industrie zusammen.
Foto: Hamburg Messe und Congress, Rolf Otzipka

Messen

Nortec 2020: innovative Lösungen in der Start-up Area

In der Start-up Area auf dem Nortec Campus für den Mittelstand gehen junge Unternehmen in den direkten Austausch mit potenziellen Kunden aus der Industrie.

Rasanter 3D-Druck: Dieser 1-kg-Vorschlaghammer aus Kupfer wurde in weniger als 10 Minuten gedruckt.
Foto: Spee3d

Messen

Weltweit schnellster Live-3D-Druck eines Metallteils

Der australische 3D-Druckerhersteller Spee3d zeigte auf der Formnext den weltweit schnellsten Live-3D-Druck eines Metallteils.

Impressionen von der Rapid.Tech + FabCon 3.D 2019 in Erfurt.
Foto: Messe Erfurt / Christian Seeling

Messen

Rapid.Tech 3D 2020 in Erfurt: Neuer Name, neuer Termin

Additive Fertigung verstehen, sehen und erleben auf der Rapid.Tech 3D 2020 in Erfurt. Warum die Fachmesse ihr Profil schärft.

Harald Klieber, Chefredakteur NCFertigung

Additive Fertigung

Additive Qualität legt richtig zu

Additiv legt weiter zu. Die Fachmesse Formnext wächst um 38 % - und liefert in den neuen Hallen 11 und 12 handfeste Beweise für deutlich verbesserte Bauteilqualität.

Fachmessen wie die AMB – 15. bis 19. September 2020 – bieten die optimale Plattform, um sich gerade in konjunkturell schwächeren Zeiten, für die Zukunft gut aufzustellen.
Foto: NCFertigung

Messen

Wie sehen metallbearbeitende Betriebe die globale Lage?

Die EMO ist vorbei. Schon kümmert sich die AMB um die metallbearbeitenden Betriebe. Im Maschinen- und Sonderwerkzeugbau sind neue Projekte in Sicht.

Der Sportwagenhersteller Bugatti hatte den ersten additiv gefertigten Titan-Bremssattel auf der EMO mit den Partnern Benz, Haimer und Bionic Production vorgestellt. Der Additivteilhersteller zeigt den Bremsattel auf der Formnext.
Foto: Harald Klieber

Messen

Formnext: Die am schnellsten wachsende technische Messe in Europa

Formnext startet mit noch mehr Fläche in neuen Hallen. Was ist das erste additiv gefertigte Sicherheitsbauteil?

Der erste additive Titan-Bremssattel wird seine Käufer finden, da sind sich die Partner sicher (v.l.): Oliver Baur (Benz), Johanna Gotzian (Bugatti), Andreas Jankovic, Stephan Wangler, Frank Götzke Patrick Folkert (alle Benz), Tobias Völker (Haimer).

Additive Fertigung

Bugatti: Der erste additive Titan-Bremssattel

Bugatti hat zusammen mit Benz, Haimer, Bionic Production und Vogt den ersten serienreifen und additiv gefertigen Bremssattel aus Titan realisiert.

Außenschleifen: Auf der EMO stellt Danobat das Modell LG-1000 mit integriertem Portal vor. Die Maschine kann bis zu 180 verschiedene Referenzen fertigen.
Foto: Danobat Group

Schleifmaschinen

Schleifen, drehen, digitaler Service: Danobat

Unter dem Motto „Together beyond challenges“ stellte Danobat Maschinen zum Schleifen und Drehen der jüngsten Generation mit hochwertiger Technologie vor.

Das BAZ Liflex I 12126 bietet eine Kombination aus Dynamik und großer Kubatur.
Foto: Licon

Bearbeitungszentren

Ist dieses BAZ einmalig?

Mit dem neuen einspindligen BAZ Liflex I 12126 präsentierte Licon auf der diesjährigen EMO eine Kombination aus Dynamik und Kubatur, die nach Unternehmensaussage bisher einmalig ist.

Zahlreiche Fachbesucher informierten sich auf der EMO am Arno-Messestand über innovative Neuheiten im Bereich Zerspanung.
Foto: Arno Werkzeuge GmbH

Unternehmen

So zufrieden war Arno Werkzeuge mit der EMO

Arno Werkzeuge hat sich zum Ziel gesetzt, der erste Ansprechpartner für komplexe Zerspanung zu werden und zieht ein überraschend positives EMO-Fazit.

Zum Ende der Parts2Clean am Donnerstag stand fest: Die parts2clean 2019 hat die Erwartungen der meisten Aussteller erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen.
Foto: Deutsche Messe AG

Messen

"Die Parts2Clean ist weltweite Drehscheibe"

Die Reinigungsmesse Parts2Clean überzeugt auch in schwierigem Umfeld mit Qualität, Quantität und Internationalität. Aussteller ziehen positive Bilanz.

Das Werkzeugsystem basiert auf dem Schneidplattentyp S117.
Foto: Hartmetall-Werkzeugfabrik Paul Horn GmbH

Verzahnungstechnik

Große Module ohne Verzahnungsmaschine verzahnen

Der Werkzeugbauer Horn zeigte auf der EMO wie Sie auch größere Module ohne spezielle Verzahnungsmaschinen mit seinem Wälzschälsystem verzahnen können.

Man kann es fast erkennen: Die Werkzeuge haben ein gutes Anbohrverhalten, da die aufeinander abgestimmten Wendeschneidplatten-Geometrien und Anstellwinkel einen sanften Eintritt ins Material ermöglichen.
Foto: Jongen Werkzeugtechnik GmbH

Bohrwerkzeuge

Mit Jongen bohren Sie tiefer

Bohren bis zu einer Bohrtiefe von 5xD. Jongen stellte auf der EMO eine Produkterweiterung ihrer Hochleistungs-Bohrer Uni-Mill D01 bis D07 vor.

Die Zimmer Group erhielt auf der EMO den begehrten DMQP-Award. Damit ist die Handhabungstechnik nun offiziell ein von DMG Mori anerkanntes Qualitätsprodukt.
Foto: Zimmer Group

Unternehmen

Handhabungstechnik: Perfekte Synergien schaffen

Zimmer Group erhält DMQP-Zertifikat von DMG Mori für beste Qualität bei der Handhabungstechnik.