Foto: Vito

Kühlschmierstoff

Erst Tornado, dann Druckfiltration

Riesiges Sparpotenzial verspricht Vito Industrial mit seinen portablen Filtrationsgeräten, die sämtliche KSS von Spänen und Feststoffen bis auf 5 µm befreien.

Foto: Total

Thema der Woche 12/2019

Die Revolution beim Kühlschmierstoff?

KSS aus nachwachsenden Rohstoffen? Total Folia B 7000 soll auf revolutionärem Ansatz basieren. NCFertigung sprach mit Key-Account-Manager Mathias Ebeling.

Foto: Blaser

Kühlschmierstoff

Wie sich die Anpassung des KSS an den Prozess auszahlt

Wie viel wirtschaftliches Potenzial liegt im richtigen Einsatz von KSS? Darüber konnten die Gewinner der Blaser-Produktivitätstrophäe berichten.

Foto: Christopher Detke

Kühlschmierstoff

Wie Bantleon sein Portfolio für die Zukunft ausrichtet

2018 feierte Bantleon 100. Jubiläum. Das Unternehmen setzt die CLP-Verordnung konsequent um und gestaltet sein Portfolio damit gesundheitsverträglicher.

Foto: Christopher Detke

Kühlschmierstoff

Bantleons Zukunft ist nachhaltig und digital

Rainer Janz (Bantleon, Produkt- und Qualitätsmanagement) erklärt, wie sich Bantleon KSS im Zeichen von Nachhaltigkeit und Digitalisierung vorstellt.

Foto: NCFertigung

Kühlschmierstoff

Wieviel ökonomisches Potenzial bietet die Peripherie?

Eine ganze Menge, ist sich Winfried Eder sicher. Im Interview erklärt er, was richtiges Fluid-Management ausmacht und wie damit die Fertigung optimiert werden kann.

Foto: Castrol

Kühlschmierstoff

Langfristig auf den KSS vertrauen

Castrol erweitert seine XBB-Produktreihe um zwei Produkte - Castrol Hysol SL 45 XBB und Hysol SL 37 XBB für lange Standzeit und rechtliche Sicherheit.

Foto: Knoll

KSS-Management

Wer will wirtschaftliches KSS-Management sehen?

Der muss zum Messestand von Knoll hingehen: Um KSS-Anlagen optimal zu betreiben, gibt es viele Stellschrauben. Einige neue Lösungen zeigt Knoll auf der AMB.

Foto: Bielomatik

Kühlschmierstoff

Wie minimale Mengen maximale Vorteile bringen

Die Minimalmengen-Schmiertechnik von Bielomatik verspricht einen geringeren Energieaufwand, einen geringeren Wasserverbrauch und weniger ölhaltige Abfälle.

Foto: TOYOTA GAZOO Racing

Kühlschmierstoff

Toyota setzt auf KSS von Blaser

Das Siegerauto von Le Mans gibst auf der AMB bei Blaser Swisslube zu sehen. Auch die schweizer KSS-Experten hatten daran ihren Anteil.

KSS-Pflege

Wie Wallenius Kühlschmierstoffen ein langes Leben beschert

Der Fluid Worker 100 reduziert Bakterien in KSS und anderen Prozessflüssigkeiten um 99,9 % - und das jetzt auch in kleinen Systemen von 500 bis 1.500 Litern.

Foto: Zeller+Gmelin

KSS-Management

Ressourcen schonen, Kosten senken

Dr. Ralph Bukowski, Geschäftsführer bei der ZG Fluidmanagement GmbH erklärt im Interview seine Sicht zu ressourcengerechtem Einsatz von KSS.

Foto: Knoll

Kühlschmierstoff

So flexibel ist das MMS-System von Knoll

Knoll ControLube erlaubt, die Ölmenge unabhängig von der Luft zu variieren. Bedarfsgerechte Konfiguration macht das System für viele Anwendungen attraktiv.

Foto: Zeller+Gmelin

Kühlschmierstoff

So werden 90 % KSS wiedergewonnen

Aufbereitung und Wiedergewinnung von Kühl- und Schmierflüssigkeiten: Metallverarbeitende Unternehmen können gezielt Kosten senken.

Foto: NCFertigung

Kühlschmierstoff

Universell - die Königsdisziplin

Ein KSS, universell einsetzbar, unkompliziert in der Anwendung. Was einfach klingt, ist komplex in der Konzeption. Rhenus hat seinen TS 440 entwickelt.

Foto: Oelheld

Kühlschmierstoff

Was ein Ölbad bewirken kann

Ionofil 2776 ist das passende Dielektrikum für die Bearbeitung filigraner Teile und für hohe Oberflächenqualität in der Erodiermaschine.

Foto: Oest

Kühlschmierstoff

Das EKG des Fluidmanagements

Um sicherzustellen, dass Hochleistungsschmierstoffe optimale Leistung mit langer Einsatzdauer erfüllen, bietet Oest ein maßgeschneidertes Monitoring an.

Foto: Dominik Maier 2014

Kühlschmierstoff

Schleifbrand? So nicht

Die Auswahl des richtigen Schleiföls kann Schäden verhindern. So etwa das Hochchleistungsschleiföl Tool-Grind HSS-X 1400 von Oelheld.

Foto: Oemeta

Grindtec

Spezielle KSS für die Schleifbearbeitung

Auf der Grindtec stellt Oemeta seine extra auf Schleifprozesse abgestimmten Produkte vor, die beispielsweise durch wenig Schaum und Nebel überzeugen sollen.

Foto: Agathon

Grindtec

Gegen feinste Schmutzpartikel gewappnet

Da hochwertige Schleifergebnisse nur mit besonders reinem KSS erreichbar sind, vertraut man bei Ceratizit auf Reinigungsanlagen mit Mikrofiltration von Knoll.