Bearbeitungsraum der Spiro F5 mit Mikrokomponenten: Seit 2018 wurden über 130.000 Teile hochpräzise bearbeitet.
Foto: Supfina

Schleifmaschinen

Produktionsvolumen im Nano-Bereich gesteigert

Um das Produktionsvolumen zu steigern braucht es verlässliche Partner. Die MPS Micro Precision System AG vertraute auf Supfina – das hat sich ausgezahlt.

Produktionsleiter des Mapal Fertigungsstandorts in Fountain Inn ist John Schuck, der hier eine Vollmer Werkzeugschleifmaschine VGrind 360 bedient.
Foto: Vollmer Group

Schleifmaschinen

Mapal schärft mit Vollmer-Technologie

Warum Mapal in den USA für die Fertigung seiner VHM- oder PKD-bestückten Werkzeuge auf die Schärfexpertise von Vollmer setzt.

Thema der Woche 50/2019

Neuheitenrallye: Die Schleiftechnik zwischen den Messen

Im NCF-Check berichten drei Schleifmaschinenhersteller darüber, welche Trends die Branche zwischen den Messen EMO und Grindtec bewegen.

Die ACC GX-Serie schreibt die Erfolgsgeschichte der ACC DX-Reihe weiter. Dazu bietet Okamoto gleich sechs GX-Modelle am Markt an.
Foto: Okamoto Machine Tool Europe GmbH

Schleifmaschinen

Okamotos ACC-GX-Reihe mit konstruktiven Vorteilen

Wie Sie auch kleine Losgrößen mit dem Nachfolger der ACC-DX-Reihe wirtschaftlich und hochpräzise flach- und profilschleifen zeigt Okamoto mit den neuen ACC-GX-Lösungen.

Außenschleifen: Auf der EMO stellt Danobat das Modell LG-1000 mit integriertem Portal vor. Die Maschine kann bis zu 180 verschiedene Referenzen fertigen.
Foto: Danobat Group

Schleifmaschinen

Schleifen, drehen, digitaler Service: Danobat

Unter dem Motto „Together beyond challenges“ stellte Danobat Maschinen zum Schleifen und Drehen der jüngsten Generation mit hochwertiger Technologie vor.

Außenschleifbearbeitung an einer Sonderaufnahme, bei der eine hohe Spitzenhöhe erforderlich ist. Die Schleifmaschine hat zwei Außen- und eine Innenschleifspindel, die für beste Ergebnisse im Koordinatenschleifen mit Direktantrieb ausgestattet sind.
Foto: Bahmüller / Kellenberger

Schleifmaschinen

Schleifmaschine: Warum sich Bahmüller "sicher aufgehoben" fühlt

Die Präzisions- und Spannwerkzeuge aus dem Hause Bahmüller werden unter anderem auf einer Schleifmaschine aus dem Hause Kellenberger bearbeitet.

Dank seiner großen Reichweite kann der TX90L auch die Teilereinigungsstation bedienen.
Foto: Stäubli

Robotertechnik

Wie Philips seinen Schleifprozess vollautomatisiert

Philips stellt Haar- und Bartschneider her. Um den gesamten Schleifprozess der Schneidmesser zu automatisieren, kommen Roboter von Stäubli zum Einsatz.

Bei den Optionen für die automatisierte Version der Laserbearbeitungs-maschine Neo ist unter anderem besonders der weiter verbesserte 3D-Messtaster mit erweiterter Agathon-Syntax hervorzuheben.
Foto: Agathon

Automatisierungstechnik

Automation und vieles mehr

Agathon auf der EMO: Automation für die Laserbearbeitung, 360°-Service, verbesserte Optionen, Industrie-4.0-Lösungen und eine Überraschung.

30 Jahre hydrostatische Führungen beim Schleifen wurden im Kellenberger Werk St. Gallen gefeiert.
Foto: Kellenberger

Schleifmaschinen

Werkstücke immer präzise schleifen

Kellenberger feiert 30 Jahre hydrostatische Führungen. Ein dünner Ölfilm reduziert Verschleiß und sichert die Wiederholgenauigkeit beim Schleifen.

Foto: Rollomatic SA

Schleifmaschinen

Werkzeugschleifen 4.0 in der Smart Factory

Realitätsnahe Lösungen in der Smart Factory sind gefragter denn je. Wie die Rollomatic SA beim Werkzeugschleifen auf der EMO genau damit punkten will.

Supfina zeigt seine innovative Anlage R-Cell zur hochpräzisen Oberflächenbearbeitung auf der EMO in Hannover.
Foto: Supfina / Fischenich

Werkzeugmaschinen

Oberflächenbearbeitung flexibel gedacht

„Lösungen für hochpräzise Oberflächenbearbeitung“ – unter diesem Motto präsentiert Supfina seine neuesten Entwicklungen auf der EMO in Hannover.

Wo auch immer eine Quickpoint schleift, ist sie Garant für einen kostenoptimalen Fertigungsprozess.
Foto: Junker

Schleifmaschinen

Renault setzt auf Junker

Die Renault Gruppe hat in den letzten zwei Jahren 45 Junker-Schleifmaschinen bestellt. Wofür der Automobilkonzern die Maschinen nutzt.

Der Grinding-Doc, zu Deutsch Schleifdoktor, kommt nach Deutschland. Vom 11. bis 13. September 2019 gibt Grinding-Doc Dr. Jeffrey Badger in Biberach einen Kurs beim Schärfspezialisten Vollmer.
Foto: Vollmer

Schleifmaschinen

Wenn der Schleifdoktor kommt...

...kann es schmerzhaft werden. Jeffrey Badger hält einen seiner legendären Schleifkurse bei Vollmer. Dabei fühlt er Werkzeugherstellern auf den Zahn.

Schleifen des Evolventenprofils eines Innenzahnrades auf der neuen Maschine von Chien Wei.
Foto: Num

Steuerungen + Software

Zahnräder komplett schleifen

Num unterstützt mit multiprofilfähiger Steuerung den Hersteller Chien Wei in Taiwan bei der Entwicklung innovativer CNC-Schleifmaschinen für Zahnräder.

In der Laserbearbeitungsmaschine Neo kommt ein Nanosekundenlaser zum Einsatz, der eine Abtragsrate von 10 mm3/s ermöglicht.
Foto: Agathon

Lasertechnik

Wie Sie Zeit bei der PKD-Bearbeitung sparen?

Mit einer Kombination aus Laserschruppen und Schleifen. Dies hat Agathon seit der Vorstellung seiner Laserbearbeitungsmaschine Neo stets unterstrichen.

Foto: Haas

Schleifmaschinen

Die Schleiftechnologie von morgen

Haas Schleifmaschinen will mit seiner Veranstaltung erneut Impulse für morgen geben. Das 'GrindDate' 2019 findet von 08. bis 10. Mai in Trossingen statt.

Schleifen von Rotationswerkzeugen in der Vollmer-Maschine V-Grind 360.
Foto: Rüdiger Kroh

Welt der Späne

Der perfekte Schliff fürs Werkzeug

Das hochgenaue Schleifen von Rotationswerkzeugen aus Hartmetall ist die Domäne der V-Grind-Schleifmaschinen von Vollmer.

DragonFly revolutioniert die Bearbeitung von Kreissägeblättern, verspricht der Hanauer Schleiftechnikspezialist Lach Diamant mit diesem neuen Werkzeug.
Foto: Lach Diamant

Schleifscheiben

Engste Zahnräume werden zum Kinderspiel

Neue Maßstäbe für Werkzeugschleifereien verspricht der Hanauer Schleiftechnikspezialist Lach Diamant zu setzen. Womit? Lach empfiehlt den DragonFly. So funktionierts.

Schleifen von Rotationswerkzeugen: Bei Vollmer ist die V-Grind-Baureihe derzeit das größte Wachstumssegment.
Foto: Rüdiger Kroh

Werkzeugschleifen

Mit dem Fokus auf Metall weiter wachsen

Mit dem Bau des neues Werkes auf der grünen Wiese und der zukünftigen Ausrichtung auf den Metallbereich hat Vollmer die Weichen für die Zukunft gestellt.

Mit der UPZ 200 525 NC II bietet Okamoto eine CNC-Schnellhubmaschine an, die mit ihrer speziellen Technologie optimal für die Herstellung von Präzisionsoberflächen geeignet ist.
Foto: Okamoto

Schleifmaschinen

So bringen Sie mehr Tempo ins Schleifen

Das High-Speed-Grinding mit CNC-Schnellhubschleifmaschinen bringt mehr Produktivität in die Fertigung. So wie Okamotos UPZ-Serie.