Foto: Paul Horn GmbH

Präzisionswerkzeuge

System 32T - wenn's eng wird

Es gibt viele Drehwerkzeuge. System 32T ist aber ganz neu, hat Horn auf Wunsch seiner Kunden entwickelt. Der Werkzeughersteller erklärt die Vorteile.

Foto: Tungaloy

Präzisionswerkzeuge

Damit gelingen eindrucksvolle Standzeiten

Zum Fräsen von Gusswerkstoffen ist man mit den CVD-beschichteten Wendeschneidplatten der Sorte T1215 bestens gerüstet, sagt Tungaloy - und verspricht eindrucksvolle Standzeiten.

Präzisionswerkzeuge

Was bringen ungleich geteilte Schneiden beim Gewindefräsen?

Neue Maßstäbe im Gewindefräsen will die Hoffmann Group mit dem Garant MasterTM setzen. Ungleich geteilte Schneiden sollen mehr Prozesssicherheit und Effizienz bringen.

Foto: Grieshaber

Beschichtungen

Um Faktor 8 verbesserte Standzeiten

Der Drehteile-Hersteller Grieshaber setzt auf Inoxacon-Beschichtungen von Cemecon. Diese erhöhen die Standzeit von Bohrern in rostfreiem Stahl um Faktor 6 bis 8.

Foto: Iscar GmbH

Präzisionswerkzeuge

Aufbauschneide im Griff?

Top-Performance zum Fräsen von Aluminium verspricht der Werkzeughersteller Iscar. Was mit der Alu-P-Turn-Reihe machbar ist, deuten die ersten Prozesskennzahlen an.

Präzisionswerkzeuge

Optimierte Hartmetall-Fräser für die Mikrozerspanung

Mit neuer Halsgeometrie und Beschichtung erhöht der Werkzeughersteller Franken die Prozesssicherheit und Standzeit seiner Schaft-, Kugel- und Torusfräser.

Foto: Hahn&Kolb

Präzisionswerkzeuge

70.000 Artikel neu sortiert

Um fast 20% vergrößert Hahn+Kolb das Portfolio. Der Werkzeug-Dienstleister packt ab 1. Juli alles in drei Kataloge.

Foto: Harald Klieber

Präzisionswerkzeuge

24 Maschinen unter Span!

Über 5.000 Fachbesucher hatten sich angemeldet! Ingersoll zeigte während der 3. InDays, wie sich PE, Titan und Inconel auf Index, Hermle und Heller fräsen lassen.

Foto: Paul Horn GmbH

Präzisionswerkzeuge

Das große Plus der D-Diamanten

Neue Möglichkeiten der Hartbearbeitung verspricht Horn mit seinen CVD-Dickschicht-Diamanten - die sogar gegenüber Schleifen und Erodieren punkten.

Foto: Walter AG

Präzisionswerkzeuge

Ran an die Turbinenschaufeln

Topleistung an Turbinenschaufeln verspricht die Walter AG mit ihrer neu entwickelten Tiger-tec-Gold-Sorte. Was die Rundplatte noch kann, erklärt der Tübinger Hersteller.

Foto: Paul Horn GmbH

Präzisionswerkzeuge

Was kann der zweithärteste Werkstoff?

Der zweithärteste Werkstoff der Welt ist CBN. Welche Vorteile CBN gegenüber Diamant bei der Hartbearbeitung hat, erklärt der Werkzeughersteller Horn.

Foto: Wikus

Sägetechnik

Neue Maßstäbe in der Sägebranche

Mit der Einführung eines neuartigen, hochmodernen Prozessdesigns bei der Herstellung einiger Bimetall-Produkte ist es Wikus gelungen, Maßstäbe zu setzen.

Präzisionswerkzeuge

Bis 30xD in zähem Stahl und Gusseisen

Die zweischneidigen Tieflochbohrer Aquadrill Ex Oil-Hole long von Nachi sind speziell für sehr schlanke und tiefe Ölbohrungen ausgelegt.

Foto: Sandvik Coromant

Präzisionswerkzeuge

„Der produktivste seiner Art“

Mit dem neuen Coro Mill 331 verspricht Sandvik Coromant einen Nutenfräser für optimale Bearbeitungsergebnisse. Was ihn dazu macht, lesen Sie hier.

Präzisionswerkzeuge

Die Highlights der Intertool

Es ist die Fachmesse mit dem besonderen Flair: Die Intertool wächst auch 2018 – weil sie österreichische Innovation und Kulinarik verbindet.

Foto: Saint-Gobain Abrasives GmbH

Schleifscheiben

Geballte Markenkompetenz bei Saint-Gobain

Die traditionsreiche Marke Winter wird Teil der renommierten Norton-Markenfamilie und firmiert nun unter Norton Winter.

Foto: WNT

Präzisionswerkzeuge

Langdrehen schneller rüsten

Der Spezialkatalog von WNT ,Werkzeugauswahl fürs Langdrehen‘ enthält über 11.000 Qualitätswerkzeuge für Langdrehautomaten, darunter das System X-Head-Clamp.

Foto: Inovatools

Präzisionswerkzeuge

Bis 8xD durch Inox und Stahl

Zum Bohren mit hohem Vorschub in Inox, Werkzeugstählen und Stahl empfiehlt Inovatools den VHM-Hochleistungsbohrer Speed Max für ein breites Spektrum.

Foto: Harald Klieber

Präzisionswerkzeuge

Schneller geht Schleifen nicht

Erst fräsen, dann hochpräzise schleifen – das ist der große Mehrwert, den Röders mit seinen Koordinatenschleifmaschinen bietet.

Foto: ISCAR

Fräswerkzeuge

Die Flexibilität im Fokus

Für einen großen Anwendungsbereich hat Iscar unter der Bezeichnung Logiq den neuen Multifunktionsfräser Tor 6 Mill entwickelt.