Präzisionswerkzeuge

Dieser Fräser optimiert dreifach

Mit den Kugelfräsern PFB von OSG hat sich die Standzeit bei Stickel mehr als verdoppelt, der Vorschub deutlich erhöht, Nacharbeit erübrigt.

Foto: Harald Klieber

Thema der Woche 20/2019

So schlichten Sie 6 m2/h

Koller Formenbau hat das Schlichten seiner großen Werkzeugrahmen radikal verkürzt. Entscheidend war die CAM-Software, die ihre Leistungsfähigkeit erst in einem Benchmark-Test beweisen musste.

Foto: Harald Klieber

Präzisionswerkzeuge

So geht Hochglanz mit wenig Drehzahl

Während der Hausmesse hatte es Hermle gezeigt: Hermle, Zecha und Vero frästen eine glänzende Space-Mouse mit unter 18.000 min-1. Die Projektpartner erklären die Details.

Foto: Iscar

Präzisionswerkzeuge

So fräsen Sie alle Werkstoffe sicher

Er bearbeitet sämtliche Werkstoffe wirtschaftlich und zuverlässig, versichert Iscar: Der neue Hochvorschubfräser Mill4Feed ist ein schneller Allrounder.

Foto: Sandvik Coromant

Präzisionswerkzeuge

Was ist das Geheimnis für gratfreie Erstbearbeitung?

Sandvik Coromant empfiehlt den Tangentialfräser M5Q90 für die gratfreie Erstbearbeitung von Flächen nach dem Gießen in einem einzigen Arbeitsgang.

Foto: MMC Hartmetall GmbH

Präzisionswerkzeuge

Hocheffizientes Drehen

Hocheffizientes Drehen verspricht Mitsubishi Materials mit der neuen Sorte MB4120. Allzweckfräser für Werkstoffe bis 55 HRC ist dagegen die Serie MS Plus.

Foto: Kennametal

Präzisionswerkzeuge

Fräst 1 Liter Titan in 3 Minuten

Kennametal spricht von neuem Rekord, wenn sich der Harvi Ultra 8X mit 80 mm Durchmesser und 423 mm/min mühelos in knapp drei Minuten durch Titan fräst.

Foto: Okamoto

Schleifmaschinen

So bringen Sie mehr Tempo ins Schleifen

Das High-Speed-Grinding mit CNC-Schnellhubschleifmaschinen bringt mehr Produktivität in die Fertigung. So wie Okamotos UPZ-Serie.

Foto: OSG

Präzisionswerkzeuge

Titel: OSG - Wendeplatte optimiert dreifach

Beim Schlichten von Form-Werkzeugen aus St 52 erreichte die Stickel Blech-Umformtechnik GmbH in Löchgau lange keine akzeptablen Standzeiten. Erst mit dem Einsatz des Kugelfräsers PFB von OSG hat sich das dreifach geändert: Mit dem Wendeplattenwerkzeug hat sich die Standzeit mehr als verdoppelt, ist man bei der Vorschubgeschwindigkeit in Stahl sowie Guss wesentlich schneller und es erübrigt sich die zeitaufwändige Nacharbeit.

Foto: Harald Klieber

Zum Thema der Woche 13/2019

Das erste CBN mit Spanformstufe

Da ist sicherlich auch ein Werkzeug für die E-Mobilität dabei. Der japanische Werkzeughersteller Tungaloy zeigte auf der Intec gleich drei bemerkenswerte CBN-Wendeschneidplatten im Rampenlicht.

Zum Thema der Woche 13/2019

Das ist echtes E-Werkzeug

Die Automobilindustrie entwickelt gerade viele neue Konzepte für die E-Mobilität. Der Werkzeughersteller Mapal liefert dafür mittlerweile mehr als nur die richtigen Werkzeuge.

Zum Thema der Woche 13/2019

Welche Werkzeuge braucht die E-Mobilität?

Was braucht der Zerspaner, um perfekte Teile für die E-Mobilität herzustellen? Gibt es schon passende Werkzeuge? Drei Experten geben Tipps.

Thema der Woche 13/2019

Werkzeug im Wandel?

Der VDMA hatte die fast gleichnamige Studie ‚Antrieb im Wandel‘ 2018 veröffentlicht. Was der Wandel für die Werkzeugbranche bedeutet, erklärt Markus Heseding.

Foto: Mapal

Präzisionswerkzeuge

Dreischneidig oder mit Pyramidenspitze?

QTD oder TTD? Mapal hebt das Bohren von Wärmetauschern auf ein neues Niveau - und erklärt, was mit dem dreischneidigen TTD-Tritan und dem QTD machbar ist.

Thema der Woche 11/2019

Tooling-Trends nicht verpassen!

Health Monitoring, Hightech-Sägebänder, neue additive Werkstoffe. Das waren die Trends 2017. Ab 23. Mai zeigen die Tooling Days 2019 wieder die Trends der Zukunft.

Foto: www.nicosauermann.com

Welt der Späne

So funktioniert Hobeln im Eilgang

Das moderne Hobeln hat Horn 2018 vorgestellt. „Unser Speed-Forming ist quasi ein harmonisches Nutstoßen – obwohl die Maschine dabei im Eilgang agiert.“

Foto: Harald Klieber

Drehmaschinen

Drehtechnik in einer Halle

Sie läuft noch bis 22.2.: die zweite Auflage der Drehtechnik-Fachmesse Turning Days in Friedrichshafen. Rund 100 Aussteller zeigen in Halle A einige Highlights.

Foto: Sandvik Coromant

Verzahnungstechnik

Schneller als Wälzstoßen und flexibler als Räumen

Zahnräder auf einem Bearbeitungszentrum in einer einzigen Aufspannung fertigen? Power Skiving heißt der Prozess, für den es nun neue Werkzeuge gibt.

Foto: Christopher Detke

Welt der Späne

Problemlos M36 schneiden

Gewinde sicher und schnell fräsen? Wie das geht, weiß XXL-Ring-Hersteller Kollmeder, der den Prozess perfektioniert hat - mit den Experten von Reime Noris.

Welt der Späne

Späneprobe im Testcenter Aalen

Als echter Technologiepartner zeigte sich Mapal, als der Hersteller in seinem Technologiecenter die Leistungsfähigkeit seiner Werkzeugpalette demonstrierte.