Einmal spannen und dann komplett bearbeiten: Die Bohrer werden in einer Aufspannung gefertigt.
Foto: Rüdiger Kroh

Welt der Späne

Bearbeitungszentrum fertigt 2m lange Bohrer

Kennametal wollte Bohrer bis 2 m Länge komplett bearbeiten. Der große Schritt gelang mit dem Chiron-5-Achs-Bearbeitungszentrum Mill 3000.

Neuer Torus- und Kugelfräser: vor allem für additive Bauteile, die mit Laserauftragsschweißen repariert wurden.
Foto: OSG

Präzisionswerkzeuge

Diese vier neuen Werkzeuge hat OSG im Gepäck

Vier außergewöhnliche neue Werkzeuge hat OSG im Portfolio. Highlights sind Torus- und Kugelfräser sowie ein Mikrobohrer mit besonderer Beschichtung.

Mit bloßem Auge schon zu erkennen: Der robuste Kegelmantelanschliff und die konkave Hauptschneide machen den Bohrer RT 100 XF nach Angaben des Herstellers Gühring zu einem außerordentlich stabilen Bohrer.
Foto: Harald Klieber

Präzisionswerkzeuge

So "neu, extrem und gewaltig" ist Gührings neuer Bohrer

Gühring stellte den Ratiobohrer RT 100 XF vor. Der robuste Kegelmantelanschliff und die konkave Hauptschneide sollen außerordentliche Stabilität verleihen.

Auf dem 5-Achs-Bearbeitungszentrum Mill 3000 von Chiron werden die Bohrer in einer Aufspannung komplett bearbeitet.
Foto: Rüdiger Kroh

Thema der Woche 3/2020

Dieses Bearbeitungszentrum fertigt Bohrer bis 2 m Länge

Kennametal suchte eine Maschine, um Bohrer bis 2 m Länge zu bearbeiten. Der große Schritt gelang mit dem Chiron-5-Achs-Bearbeitungszentrum Mill 3000.

Die Bohr- und Vorschubeinheit von Sauter Feinmeachnik wird rein pneumatisch angetrieben.
Foto: Sauter

Bohrwerkzeuge

Bohrende Roboter

Sauter hat einen neuen permanent angetriebenen Werkzeughalter entwickelt: Die erste vollständig mit Druckluft angetriebene Bohr- und Vorschubeinheit.

Das Zwischenmodul Novitech von Wohlhaupter dämpft Schwingungen direkt.
Foto: Wohlhaupter GmbH

Bohrwerkzeuge

So haben Sie ihre Schwingungen im Griff

Das Zwischenmodul Novitech von Wohlhaupter dämpft Schwingungen schon während der Bohrungsbearbeitung effizient.

Die Torus- und Kugelfräser der AM-Serie verfügen über negative Spanwinkel und eine extrem hohe Hitzebeständigkeit und Zähigkeit.
Foto: OSG

Präzisionswerkzeuge

Wie OSG-Werkzeuge neue Maßstäbe setzen sollen

Hohes Zerspanvolumen, Prozesssicherheit, Standzeiten in ungewohnten Dimensionen – diese Attribute zeichnen die neuen Werkzeuge aus, die OSG präsentiert.

Der CoroDrill 863 Vollhartmetallbohrer mit -O-Geometrie ist eine optimierte Lösung für Luftfahrtkomponenten aus Verbundwerkstoffen
Foto: Sandvik Coromant

Bohrwerkzeuge

Diesen VHM-Bohrer sollte nicht nur die Luftfahrt kennen

Die neuen Sandvik VHM-Bohrer sollen die Bearbeitung von Luftfahrtwerkstoffen wie HRSA, Titanlegierungen und Verbundwerkstoffen verbessern.

Man kann es fast erkennen: Die Werkzeuge haben ein gutes Anbohrverhalten, da die aufeinander abgestimmten Wendeschneidplatten-Geometrien und Anstellwinkel einen sanften Eintritt ins Material ermöglichen.
Foto: Jongen Werkzeugtechnik GmbH

Bohrwerkzeuge

Mit Jongen bohren Sie tiefer

Bohren bis zu einer Bohrtiefe von 5xD. Jongen stellte auf der EMO eine Produkterweiterung ihrer Hochleistungs-Bohrer Uni-Mill D01 bis D07 vor.

Die Bohreinsätze des Programms XT Pro wurden speziell für die ISO-Werkstoffklassen P, K und NE entwickelt.
Foto: Wohlhaupter GmbH

EMO

Bohrbearbeitung von A bis X

Wohlhaupter präsentiert auf der EMO einen Auszug seines Portfolios für die effiziente Bohrbearbeitung.

Foto: Mapal

Präzisionswerkzeuge

Dreischneidig oder mit Pyramidenspitze?

QTD oder TTD? Mapal hebt das Bohren von Wärmetauschern auf ein neues Niveau - und erklärt, was mit dem dreischneidigen TTD-Tritan und dem QTD machbar ist.

Foto: Ceratizit

Bohrwerkzeuge

72 m Standweg im austenitischen Edelstahl?

Mit seinem WTX-Ti-Bohrer ermöglicht Ceratizit die Zerspanung von schwer zerspanbaren Werkstoffen und wartet mit überzeugenden Testergebnissen auf.

Zur Bearbeitung hochfester Werkstoffe bis HRC60: Der Kegelform-Kreissegmentfräser 3541L bei der Bearbeitung eines Prothesenhalters.
Foto: Emuge-Franken

Präzisionswerkzeuge

Bis 60 HRC und in CFK: So gelingt komplexe Zerspanung

Franken hat neue Werkzeuge entwickelt: Neben Spiralbohrern zur Bearbeitung von CFK, gibt es nun auch Kreissegmentfräser für hochfeste Werkstoffe.

Die drei neuen Sorten GC4344, GC3334 und GC2334 für den Wechselkopfbohrer CoroDrill 870 ermöglichen signifikante Standzeitverbesserungen und bessere Vorhersagbarkeit des Werkzeugverschleißes.
Foto: Sandvik Coromant

Schneidstoffe

Schneidstoffe für zuverlässige Bohrungen

Coro Drill 870 von Sandvik Coromant erhält neue Sortenreihe für die Bearbeitung von ISO P, ISO K und ISO M Werkstoffen.

Der Noris Salorex VR HSSE-PM Tiblu wirkt den hohen Anforderungen beim Gewindebohren hochlegierter Stähle gezielt entgegen.
Foto: Reime Noris

Gewindewerkzeuge

Gewindebohren in hochlegierten Werkstoffen

Extremen mechanischen und thermischenn Belastungen beim Gewindebohren kann gezielt entgegengewirkt werden. Wie das geht, zeigt Reime Noris.

Die Stirnansicht zeigt die spezielle X-Ausspitzung der Bohrer-Serie 635A.
Foto: Zecha

Präzisionswerkzeuge

Bohren Sie schon bis 15xD?

Welcher Bohrer bietet höchste Zähigkeit und optimale Gleiteigenschaften? Zecha verspricht mit seiner Turbo Linie ab 1xD Tiefen bis 15xD.

Nach EWE 2-152 und EWE 2-32 erweitert Big Kaiser seine Familie der Feinbohrköpfe mit Wireless-Verbindung.
Foto: Big Kaiser

Bohrwerkzeuge

Die Zukunft des Feinbohrens?

Mit neuen Leistungsmerkmalen und hauseigener Elektronikentwicklung setzt Big Kaiser weiter konsequent auf Wachstum im Bereich Industrie 4.0.

Wie bei den Formbohrern mit Wechselplatten werden auch die Profile der Vollhartmetallbohrer immer kundenspezifisch nach Zeichnung geschliffen. Foto: Schwanog

Präzisionswerkzeuge

Damit wird Formbohren richtig produktiv

Präzisionsteile lassen sich mit Formbohrern effizient bearbeiten. Noch mehr Produktivität verspricht Schwanog-Vertriebsleiter Peter Schöninger mit Platten.

Die beschichteten VHM-Tieflochbohrer Aquadrill Ex Oil-Hole long eignen sich vorteilhaft für die Serienfertigung von Ölbohrungen in Kurbelwellen.

Präzisionswerkzeuge

Bis 30xD in zähem Stahl und Gusseisen

Die zweischneidigen Tieflochbohrer Aquadrill Ex Oil-Hole long von Nachi sind speziell für sehr schlanke und tiefe Ölbohrungen ausgelegt.

Foto: Inovatools

Präzisionswerkzeuge

Bis 8xD durch Inox und Stahl

Zum Bohren mit hohem Vorschub in Inox, Werkzeugstählen und Stahl empfiehlt Inovatools den VHM-Hochleistungsbohrer Speed Max für ein breites Spektrum.