Das Potenziometer links oben verrät die relativ geringe Leistungsaufnahme während dem Fräsen.
Foto: Harald Klieber

Welt der Späne

Leistungsfräsen mit 1.260 cm3/min

Mit hochpositiven Schneidengeometrien erreichen die Fräser von Avantec Vorschübe pro Zahn von 0,5 bis 0,7 mm – bei ap 4,5 mm und optimaler Eingriffsbreite. Hier der Beweis.

Das EMO-Digitalmagazin der NCFertigung

95 Seiten EMO-Highlights

Jetzt in Deutsch und Englisch: 95 Seiten EMO-Highlights im Digitalmagazin der NCFertigung. Gleich lesen und die neuesten Technologien samt Links und Videos downloaden.

Foto: Surplex

Welt der Späne

Kennen Sie die 10 größten Werkzeugmaschinen der Welt?

Surplex hat die 10 größten Werkzeugmaschinen ermittelt. NCF zeigt das Ranking.

Schleifen von Rotationswerkzeugen in der Vollmer-Maschine V-Grind 360.
Foto: Rüdiger Kroh

Welt der Späne

Der perfekte Schliff fürs Werkzeug

Das hochgenaue Schleifen von Rotationswerkzeugen aus Hartmetall ist die Domäne der V-Grind-Schleifmaschinen von Vollmer.

Die M36-Gewinde fräsen anschließend die Gewindefräser von Noris-Reime. Wie die Gewindefräser funktionieren, lesen Sie in der Welt-der-Späne-Story 'Problemlos M36 schneiden'.
Foto: Harald Klieber

Welt der Späne

Richtig gewindefräsen

Schöner Prozess. Richtig gewindefräsen geht problemlos mit richtig viel KSS. Welchen Werkzeugen Koller Formenbau für die M36-Gewinde vertraut, zeigt ncfertigung.de

Die 3-Achs-Fräsmaschinen von Mazak passen ideal zum Bauteilspektrum bei Durwen.
Foto: Rüdiger Kroh

Welt der Späne

3-Achs-Fräsen in allen Facetten

Zur Philosophie von Durwen gehört eine hohe Fertigungstiefe. Ziel ist es dabei immer, das Werkstück fertig bearbeitet aus der Maschine zu bringen.

Welt der Späne

Die ersten Späne der großen Acura

Auf der letzten Hausmesse hatte Hedelius mit der Acura 85 ein Sensorgehäuse gefräst. Prozessdaten, Oberflächen und die glühenden Späne zeigen, was die Maschine leistet.

Blick in den Arbeitsraum nach der Live-Vorführung.
Foto: Rüdiger Kroh

Welt der Späne

Alu-Späne ohne Ende

Die Aluminium-Spezialisten von Datron erweitern mit der neuen Fräsmaschine MX-Cube für den industriellen Dauereinsatz ihr Portfolio.

Die Portalfräsmaschine im Einsatz.
Foto: Rüdiger Kroh

Welt der Späne

Große Bauteile genau fräsen

Große Bauteile für den Werkzeug- und Formenbau werden bei WKFS mit Genauigkeiten im 100stel-Millimeterbereich auf zwei Portalfräsmaschinen von Nicolás Correa gefräst.

Am Demonstrationsteil wurde die Außenverzahnung gefertigt. Deren Qualität bei etwa IT6 liegt. Die CTX800 brauchte für die Verzahnung rund 20 Sekunden. Das Video 'Wälzschälen' finden Sie oben im Text.
Foto: Harald Klieber

Welt der Späne

Viel mehr als drehen

Drehen Sie noch? Oder machen Sie schon: unrunddrehen, wälzschälen und mehrkantschlagen? Das 'Team Zukunft' zeigte das große Potenzial... auch in zwei Videos.

Foto: www.nicosauermann.com

Welt der Späne

So funktioniert Hobeln im Eilgang

Das moderne Hobeln hat Horn 2018 vorgestellt. „Unser Speed-Forming ist quasi ein harmonisches Nutstoßen – obwohl die Maschine dabei im Eilgang agiert.“

Mit FreeTurn ist permanentes Drehen möglich: Einstechen und vor allem Plan- und Längsdrehen nach links, rechts, vor und zurück.

Welt der Späne

Drehen Sie schon mit Freeturn?

Der Prozess: High Dynamic Turning. Die Werkzeuge: FreeTurn. „Der von uns vorgestellte HDT-Prozess hat das Zeug, das Drehen wirklich zu revolutionieren."

Wichtig ist, dass zum Gewindefräsen die richtige Maschine eingesetzt wird: Kollmeder hat diese Ringe auf einer Taurus von Waldrich Coburg gefräst.
Foto: Christopher Detke

Welt der Späne

Problemlos M36 schneiden

Gewinde sicher und schnell fräsen? Wie das geht, weiß XXL-Ring-Hersteller Kollmeder, der den Prozess perfektioniert hat - mit den Experten von Reime Noris.

Hier sind die ersten SPM-ISO-Eckfräser im Einsatz. Die radialen Hochvolumenfräser sind laut Mapal eine sehr interessante Alternative, weil die Maschinenspindel deutlich weniger Leistung liefern muss.

Welt der Späne

Späneprobe im Testcenter Aalen

Als echter Technologiepartner zeigte sich Mapal, als der Hersteller in seinem Technologiecenter die Leistungsfähigkeit seiner Werkzeugpalette demonstrierte.

Der kleinere Planfräser brauchte drei Bahnen, fuhr aber mit 29 m/min bei 14.600 min-1.
Foto: Harald Klieber

Welt der Späne

Leistungscheck am Weltmotor

Wie lässt sich der 4-Zylinder-TSi-Weltmotor von VW am besten bearbeiten? Kyocera Unimerco hatte das im dänischen Sunds im Testcenter demonstriert.

Bauteil gefinisht: Der Solid-Carbide-Fräser mit 12 mm Durchmesser ist noch im Futter, nach dem er mit bis zu 120 m/min und 3.184 min-1 mit fz 0,08, ap 34 und ae 0,5 mm unterwegs war.
Foto: Harald Klieber

Welt der Späne

10x schneller in Titan fräsen

Ingersoll Werkzeuge präsentierte während den 3. InDays, wie sich PE, Stahl, Inconel und Titan besser fräsen lassen. Auf einer G550 fand der Titantest statt.

Thema der Woche 7/19

Erleben Sie: Die Welt der Späne!

Keine Fake-Show, keine Prospektbilder, keine Atelier- oder Designeraufnahmen und keine Retuschen. Jetzt kommt ncfertigung.de mit 'Die Welt der Späne!'