Dr. Wilfried Schäfer, Geschäftsführer des VDW, während der Online-Presskonferenz zu umati.

Thema der Woche 15/2020

Umati soll Weltsprache für die Produktion werden

Die Nutzung und Verbreitung von OPC-UA-Standards als universelle Schnittstelle für den Maschinenbau wollen VDW und VDMA unter der Marke Umati gemeinsam voranbringen.

Dr. Stefan Brand, Geschäftsführer der Vollmer-Gruppe: „Mit der Lasertechnologie werden wir nun zum Fullliner, in dem wir alle Technologien für die Bearbeitung von Rotationswerkzeugen anbieten.“
Foto: Vollmer

Lasertechnik

Mit der Lasermaschine ist Vollmer jetzt Komplettanbieter

Dr.-Ing. Stefan Brand, Geschäftsführer der Vollmer-Gruppe, informiert über die Details und Ziele der neuen Lasermaschine V-Laser 270.

Der Toplader ist eine optional erhältliche Automatisierungslösung.
Foto: Walter

Schleifmaschinen

Allrounder für das Schleifen von Werkzeugen

Was die neue preiswerte Allround-Maschine Helitronic Raptor von Walter zum Produzieren, Schleifen und Nachschärfen von Werkzeugen alles kann.

Das Magazin der Profimat XT mit Werkzeugwechsler mit vier Schleifscheiben.
Foto: Blohm

Schleifmaschinen

Erstmals Blohm Profimat XT mit Werkzeugwechsler

Blohm zeigt, warum die Profimat XT mit Werkzeugwechsler eine in diesem Marktsegment einmalige und kosteneffiziente Lösung ist.

Mit der Kellenberger 10 schnell und kostengünstig zum geschliffenen Werkstück.
Foto: Kellenberger

Schleifmaschinen

Rundschleifmaschine für großes Teilespektrum

Schnell und kostengünstig von der Zeichnung zum geschliffenen Werkstück mit der Rundschleifmaschine Kellenberger 10.

In der Veredlungshalle am Firmenstandort Villingendorf bot die Citizen Machinery Europe GmbH ihren Kunden die Gelegenheit, sich die Drehmaschinen-Highlights der EMO ganz aus der Nähe anzuschauen.
Foto: Citizen Machinery Europe

Drehmaschinen

Passgenaue Drehmaschinen und Hybridlösungen

Drehmaschinen und Hybridlösungen zeigte Citizen in einer After-Emo-Hausmesse. Klar wurde: Mit seinem Portfolio ist der Hersteller für die Zukunft gerüstet.

Vorher und nachher: Maschinenüberholungen sorgen für ein zweites Leben der Studer-Schleifmaschine.
Foto: Studer

Schleifmaschinen

Maschinenüberholungen ergänzen bei Studer das Neugeschäft

Durch den hohen Neukundenanteil von fast 40 % war Studer auch 2019 erfolgreich. Das Geschäft mit Maschinenüberholungen hat dabei den Neumaschinenverkauf ideal ergänzt.

Erodieren und schleifen: Der Produktionsleiter des Mapal-Fertigungsstandorts in Fountain Inn John Schuck bedient hier eine Vollmer-Werkzeugschleifmaschine V-Grind 360.
Foto: Vollmer

Schleifmaschinen

So erodieren und schleifen Sie ohne Pause

Knapp ein Dutzend Vollmer Schleif- und Erodiermaschinen erodieren und schleifen rund um die Uhr Vollhartmetall- und PKD-Werkzeuge von Mapal in den USA.

Die Hommel Schleifmanufaktur bietet ab sofort den Nachschliff sowie das Beschichten von verschlissenen Wälzschälrädern an.
Foto: Hommel

Werkzeugschleifen

Nachschliff von Wälzschälrädern

Die Hommel Schleifmanufaktur bietet ab sofort den Nachschliff von Wälzschälrädern inklusive anschließender Beschichtung mit hohem Qualitätsanspruch an.

Linearmotoren und hydrostatische Führungen: Junker hat neue Entwicklungen für seine Schleifmaschinen der Baureihen 6S und 6L präsentiert.
Foto: Junker / Klaus Hohnwald

Schleifmaschinen

Was Junkers neue Schleifmaschinen-Plattform 6 kann

Neue Linearmotoren und bewährte hydrostatische Führungen in den Schleifmaschinen der Baureihen 6S und 6L erschließen neue Potentiale.

Die Rollomatic-Schleifmaschinen-Abteilung bei Inovatools: Insgesamt verrichten 24 Rund- und Werkzeugschleifmaschinen dort ihre Arbeit.
Foto: Rollomatic

Schleifmaschinen

Schleifmaschinen: Darum vertraut Innovatools Rollomatic

6-achsige Schleifmaschinen mit Linearmotoren sorgen für hohe Maßhaltigkeit und Oberflächengüten bei Mikrowerkzeugen. Was die Partnerschaft noch ausmacht.

Einmal spannen und dann komplett bearbeiten: Die Bohrer werden in einer Aufspannung gefertigt.
Foto: Rüdiger Kroh

Welt der Späne

Bearbeitungszentrum fertigt 2m lange Bohrer

Kennametal wollte Bohrer bis 2 m Länge komplett bearbeiten. Der große Schritt gelang mit dem Chiron-5-Achs-Bearbeitungszentrum Mill 3000.

Präzise 5-Seiten-Bearbeitung: Das Bearbeitungszentrum WMC 1100 B von Maschinen Wagner ermöglicht die fünfachsige Zerspanung und gewährleistet die bei Wiedmann geforderte Genauigkeit von ±0,01 mm.
Foto: Wagner

Bearbeitungszentren

Bearbeitungszentren: Wie Sie immer eine Lösung finden

Der Zerspanungsdienstleister Wiedmann erreicht mit zwei 5-Achs-Bearbeitungszentren eine hochpräzise Komplettbearbeitung.

Die Lean Selection cam ist ein wirtschaftliches und flexibles Maschinenkonzept für die Nockenwellenbearbeitung in allen Seriengrößen.
Foto: Junker / Triumph

Schleifmaschinen

Die perfekte Nockenwelle

Darum setzt Triumph Motorcycles bei ihren Nockenwellen auf die leicht zu bedienende Schleifmaschine Lean Selection cam von Junker.

Mit der Anlage, bestehend aus vier Bearbeitungszentren C 42 U, Robotersystem, Reinigungseinheit und Messraum automatisiert Hofmann die Finish-Bearbeitung seiner Formteile.
Foto: Hermle

Automatisierungstechnik

Wie Automation hochgenaue Einzelteile bringt

Hofmann, ein Werkzeug- und Formenbauer, erweitert seine Kapazitäten mit Fertigungszelle mit vier Fräsmaschinen. BAZ und Automation harmonieren.

Das neue Stangenladesystem Ultra 80 von LNS.
Foto: LNS Sàrl

Drehmaschinen

Neues Stangenlademagazin von LNS

Warum das neue Stangenladesystem Ultra 80 des Schweizer Herstellers LNS mehr als eine einfache Weiterentwicklung der Sprint-Baureihe ist.

Das Geheimnis der Hochglanzerzeugung liegt tiefer − in der Kombination aus Bahn- und Geschwindigkeitsplanung samt Direktantrieben und laufruhiger Spindel bis zum hochscharfen MKD-Werkzeug von Horn.
Foto: Harald Klieber

Thema der Woche 10/2020

So fräst Ihre Maschine Hochglanz-Modelle

Röders wollte es auf der Metav zeigen: das Fräsen eines Hochglanz-Prototyps aus Alu. Prokurist Oliver Gossel verrät, warum das besser ist als additives Fertigen.

Hommel, Spezialist in Sachen Schleiftechnik zeigt den Sunnen-Kreuzschleif-Allrounder mit einer maximalen Hublänge von 705 mm und einem Bohrungsdurchmesserbereich von 19,0 bis 203,0 mm, für den flexiblen und schnellen Einsatz in nahezu allen Werkstoffen.
Foto: Hommel

Grindtec

Hommel zeigt Schleiftechnik von Sunnen

Während der Grindtec 2020 in Augsburg stellt die Hommel Präzision wieder ihre Kompetenz bei der Schleiftechnik unter Beweis - speziell beim Kreuzschleifen.

Die vier Direktoren von WZL und Fraunhofer-IPT (v. li.): Prof. Günther Schuh, Prof. Christian Brecher, Prof. Thomas Bergs und Prof. Robert Schmitt.
Foto: Rüdiger Kroh

Thema der Woche 9/2020

Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium: Wie aus Daten Nutzen werden kann

Auf dem Aachener Werkzeugmaschinen-Kolloquium vom 14. bis 15. Mai sollen die Teilnehmer mehr darüber erfahren, wie sich aus Daten Wertschöpfung erzielen lässt.

Mittlerweile optimiert die Grindsmart830XW dank 309 Linearmotoren und hydrostatischer Technologie die Produktionen in zahlreichen Betrieben.
Foto: Rollomatic SA

Schleifmaschinen

Der einfache Weg zur Produktionsautonomie

Die Rollomatic SA zeigt auf der Grindtec ihre realitätsnahen Lösungen zur autonomen Produktion für das Werkzeugschleifen.