Foto: Wenzel

Messtechnik

Das zeigt Wenzel auf der Nortec

Vom 23. bis 26. Januar zeigen die Messtechnik-Experten von Wenzel innovative Lösungen auf der Nortec – auch für additiv gefertigte Bauteile.

Foto: Mitutoyo

Messtechnik

Große Wellen exakt vermessen

Neues Rundheitsmessgerät von Mitutoyo erlaubt eine Zuladung bis 350 kg.

Foto: Toolcraft GmbH

Additive Fertigung

Toolcraft bietet Messtechnik für additiv gefertigte Metallteile

Die Formnext, Leitmesse für Additive Fertigung, öffnet am Dienstag, den 14.11 - und Toolcraft erklärt, wie sich die Zuverlässigkeit von additiv gefertigten Bauteilen am besten testen lässt.

Foto: gom

Messtechnik

750 Messtechnik-Experten bei Gom

Im Fokus der 3D Metrology Conference von Gom stand die 3D-Koordinatenmessmaschine Atos. Richtig eingesetzt, kann die optische 3D-Messtechnik zentraler Bestandteil von intelligenten Fertigungsstrategien sein.

Foto: Blum

Messtechnik

Weltpremiere von Blum auf der EMO

Ein echtes EMO-Highlight verspricht Blum mit dem neuen Lasermesssystem LC50 Digilog, das nicht nur die Messgeschwindigkeit revolutionieren soll.

Foto: Zeiss

News

Große Plattform von DMG Mori, Zeiss, Dürr, Software AG

Großes Joint Venture: DMG Mori, Zeiss, Dürr, Software AG und ASM PT bündeln ihre Kräfte in Adamos.

Foto: Klieber

Messtechnik

Werkzeuge automatisch vermessen

Bis dato war das Vermessen von Werkzeugen auf Werkzeugmaschinen aufwändig, taktil war bevorzugt. Marposs hat jetzt eine saubere optische Methode entwickelt, die mit 0,1 µm Auflösung arbeitet.

Foto: phothowi@web.de phothowi.jimdo.com

Messtechnik

Flexibel und hochgenau messen

Objekte bis 30 mm vermisst Feinmess Suhl mit neuem Gerät hochgenau.

Foto: Creaform

Messtechnik

Wie der Max Shot Next funktioniert

Creaform hat mit dem Max Shot Next eine neue Generation des optischen Koordinaten-Messsystems eingeführt.

Foto: NCF

Messtechnik

Automatisiertes Feedback

Langsam wird Industrie 4.0 aus Sicht von Hexagon Manufacturing wahr. Wie das genau aussehen kann, zeigte ein Besuch auf deren Messestand auf der Control. Zahlreiche Neuheiten wurden den Besuchern dort präsentiert. Mit im Gepäck: eine selbststeuernde Fertigungszelle, die nach Abweichungen selbstständige Korrekturen durchführen kann.