Foto: Confovis

Messtechnik

So messen Sie Werkzeugverschleiß genauer

Confovis zeigt seine Messstrategie für die Verschleißerfassung an Zerspanungswerkzeugen, die konfokal gemessene Daten mit der Fokusvariation fusioniert.

Foto: marc@stantien.de

Messtechnik

Scannen, Tasten, Tracken: Mobiler 3D-Scanner Atos Compact

Mit dem Atos Compact Scan ermöglicht Gom produzierenden Unternehmen einen preisgünstigen Einstieg in die mobile 3D-Messtechnik.

Messtechnik

Genauer geht’s kaum

Das neue optische 3D-Fokus-Variationsgerät µCMM soll Maß, Lage, Form und Rauheit mit nur einem Sensor messbar machen – und das bei minimalen Toleranzen.

Foto: Heidenhain

Messtechnik

Zuverlässig einfach messen

Das Highlight in puncto Fertigungsmesstechnik bei Heidenhain: Die neue Auswerte-Elektronik Quadra-Chek 2000 für Messungen in der Fertigteilprüfung.

Foto: @Tomer Jacobson/Hexagon

optische Messgeräte

Neues 3D-Messsystem von Hexagon

Blaze 600A 3D Optical Solution steigert die Produktivität in der Fertigung durch schnelle, vollautomatische und fertigungsnahe Datenerfassung.

Foto: Wenzel

Control

Koordinatenmessgerät für den Werkstatteinsatz

Weltpremiere auf der Control: Mit dem Koordinatenmessgerät SF 87 Shop Floor erweitert Wenzel sein Portfolio um ein Einstiegsgerät für die Fertigungsumgebung.

Foto: Alicona

Automatisierungstechnik

Automatisch bis zum Sortieren

Alicona zeigt auf der Grindtec ein System aus 3D-Messtechnik und kollaborativem Roboterarm, das automatisch messen, bestücken und die Teile sortieren kann.

Foto: gom

Messtechnik

750 Messtechnik-Experten bei Gom

Im Fokus der 3D Metrology Conference von Gom stand die 3D-Koordinatenmessmaschine Atos. Richtig eingesetzt, kann die optische 3D-Messtechnik zentraler Bestandteil von intelligenten Fertigungsstrategien sein.

Foto: Creaform

Messtechnik

Wie der Max Shot Next funktioniert

Creaform hat mit dem Max Shot Next eine neue Generation des optischen Koordinaten-Messsystems eingeführt.