Foto: Hainbuch

Spanntechnik

Prozesssicherheit durch automatischen Werkstückauswurf

Klein, preiswert und effektiv: Der Gasdruck-Werkstückauswerfer Vario Flex ist das neue Mitglied in der Anschlagsystem-Familie von Hainbuch.

Foto: Paul Horn GmbH

Präzisionswerkzeuge

System 32T - wenn's eng wird

Es gibt viele Drehwerkzeuge. System 32T ist aber ganz neu, hat Horn auf Wunsch seiner Kunden entwickelt. Der Werkzeughersteller erklärt die Vorteile.

Foto: Tungaloy

Präzisionswerkzeuge

Damit gelingen eindrucksvolle Standzeiten

Zum Fräsen von Gusswerkstoffen ist man mit den CVD-beschichteten Wendeschneidplatten der Sorte T1215 bestens gerüstet, sagt Tungaloy - und verspricht eindrucksvolle Standzeiten.

Präzisionswerkzeuge

Was bringen ungleich geteilte Schneiden beim Gewindefräsen?

Neue Maßstäbe im Gewindefräsen will die Hoffmann Group mit dem Garant MasterTM setzen. Ungleich geteilte Schneiden sollen mehr Prozesssicherheit und Effizienz bringen.

Foto: VDE e.V. / ISR 2018

Unternehmen

Kuka-Leichtbauroboter überzeugt internationale Jury

Für seine innovative Technik und große Marktbedeutung für die Medizinbranche erhielt der Kuka LBR Med den renommierten Innovation and Entrepreneurship Award (IERA).

Foto: Sieb und Meyer

Steuerungen + Software

Neues Spindel-Service-Tool

Sieb & Meyer hat seine zentrale PC-Software drivemaster2 um ein Spindel-Service-Tool erweitert, mit dem sich Einlaufzyklen von Spindeln parametrieren lassen.

Filtertechnik

Spänemanagementsystem mit integriertem Kompaktfilter

Zur AMB präsentiert Lehmann-UMT ein Spänemanagementsystem mit Kompaktfilter und Tank. Damit wird die wertvolle Fläche in der Produktionshalle optimal genutzt.

Foto: Bandelin

Reinigung

Intensive Filterreinigung per Ultraschall

Für eine gründliche, schonende und rückstandslose Reinigung von elektrostatischen Filtern setzt Bandelin auf die Vorteile von Hochleistungs-Ultraschall.

Foto: Comau

Automatisierungstechnik

Tragbares Exoskelett entlastet Arbeiter

Leicht und atmungsaktiv: Comau präsentiert sein erstes tragbares Exoskelett "Mate". Die innovative, passive Federstruktur unterstützt effektiv - auch ohne Motor.

Foto: Grieshaber

Beschichtungen

Um Faktor 8 verbesserte Standzeiten

Der Drehteile-Hersteller Grieshaber setzt auf Inoxacon-Beschichtungen von Cemecon. Diese erhöhen die Standzeit von Bohrern in rostfreiem Stahl um Faktor 6 bis 8.

Foto: Iscar GmbH

Präzisionswerkzeuge

Aufbauschneide im Griff?

Top-Performance zum Fräsen von Aluminium verspricht der Werkzeughersteller Iscar. Was mit der Alu-P-Turn-Reihe machbar ist, deuten die ersten Prozesskennzahlen an.

Foto: Chiron

Bearbeitungszentren

In Portalbauweise zu höherer Genauigkeit

Beim Open House von Chiron in Tuttlingen fand die Vorpremiere der beiden neuen Bearbeitungszentren FZ16 und DZ16 statt.

Messtechnik

Die Verzahnungsmesstechnik im Wandel der Zeit

Industriegeschichte: Das neue Frenco-Buch veranschaulicht die Entwicklung von Zahnrädern und die Anforderungen an die Verzahnungsmesstechnik in den letzten 100 Jahren.

Präzisionswerkzeuge

Optimierte Hartmetall-Fräser für die Mikrozerspanung

Mit neuer Halsgeometrie und Beschichtung erhöht der Werkzeughersteller Franken die Prozesssicherheit und Standzeit seiner Schaft-, Kugel- und Torusfräser.

Foto: Müga

Bearbeitungszentren

Das ist die neue Maschine von Müga

Entwickelt für die Fertigung von Präzisionsteilen, verspricht Müga mit der turn-mill S42 hochpräzise, schnelle Fertigung, zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

NCF-Check

Wann werden Roboter an Werkzeugmaschinen mobil?

Im NCF-Check haben wir bei Roboterexperten nachgefragt, welches Potenzial sie für mobile Roboter an Werkzeugmaschinen sehen.

Foto: Yaskawa

Automatisierungstechnik

6-Achs-Roboter im Kleinformat

Mit dem Kleinroboter Moto-Mini erweitert Yaskawa seine Motoman-Modellpalette. Der 6-Achser hat eine Reichweite von 350 mm und eine Tragfähigkeit von 500 g.

CAD + CAM

Geht CAD/CAM noch effizienter?

Tebis-Kunden haben es wahrscheinlich schon: das neue Release 6. Der CAD/CAM-Spezialist erklärt die Vorteile der neuen Version.

Foto: Zeller+Gmelin

KSS-Management

Ressourcen schonen, Kosten senken

Dr. Ralph Bukowski, Geschäftsführer bei der ZG Fluidmanagement GmbH erklärt im Interview seine Sicht zu ressourcengerechtem Einsatz von KSS.

Foto: Knoll

Kühlschmierstoff

So flexibel ist das MMS-System von Knoll

Knoll ControLube erlaubt, die Ölmenge unabhängig von der Luft zu variieren. Bedarfsgerechte Konfiguration macht das System für viele Anwendungen attraktiv.