Foto: Lang

Lasertechnik

Schwenkbarer Scan- und Laserkopf vom BMWI gefördert

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert Lang hinsichtlich der neuen Lasergraviermaschine LGT-S Laser.

Foto: Tebis

CAD + CAM

Warum sich parametrisch-assoziative Konstruktion lohnt

Für automatisierte, standardisierte Prozesse ist die assoziativ-parametrische Konstruktion ein Durchbruch. Tebis 4.1 verspricht erhebliche Zeitersparnis.

Foto: Ceratizit

Bohrwerkzeuge

72 m Standweg im austenitischen Edelstahl?

Mit seinem WTX-Ti-Bohrer ermöglicht Ceratizit die Zerspanung von schwer zerspanbaren Werkstoffen und wartet mit überzeugenden Testergebnissen auf.

Foto: Hoffmann Group

Werkstattausrüstung

Dieser automatisierte Spind hat die volle Kontrolle

Die Hoffmann Group automatisiert jetzt sogar Schränke: Der Garant Tool24 Locker sorgt für eine sichere, dokumentierte Einzelausgabe und lädt nebenbei Akkus.

Foto: Coscom

Industrie 4.0

Mit Virtual Machining 25% kürzere Durchlaufzeiten

Mehr Transparenz, mehr Produktivität, mehr Wertschöpfung – C.u.W. Keller schöpft seine Reserven mit durchgängiger Virtual-Machining-Prozess-Lösung aus.

Foto: GLM

Werkzeugmaschinen

Zerspanung, Automation, 3D-Druck: Alles bei GLM

GLM zeigt auf seiner Hausmesse wieder die aktuellen Produkte seiner Kooperationspartner und betont dabei, wie wertvoll enge Partnerschaften sind.

Foto: Hermle

Werkzeugmaschinen

Bearbeitungszentrum rationalisiert Werkzeugbau

Mit einem Hermle-Bearbeitungszentrum mit Palettenwechsler hat der Werkzeug- und Formenbau der WMF Group seine Gesenk- und Werkzeugbaufertigung rationalisiert.

Foto: DMG Mori

Thema der Woche 5/19

Lasertexturieren in High Speed

Weltpremiere bei der Hausausstellung in Pfronten: DMG Mori zeigte die Lasertec 125 Shape für die Oberflächenstrukturierung von großen Formen.

Foto: ZCC Cutting

Fräswerkzeuge

Eckfräsen: Von kleinsten Aufmaßen bis zu großen Spantiefen

ZCC Cutting Tools bietet beim Eckfräsen eine Vielzahl an neuen Lösungen. Wie drei der neuen Eckfräser aussehen, lesen Sie hier.

Foto: Concept Reality Inc

CAD + CAM

Für große Zeilensprünge und hohe Qualität

Performance-Paket Hypermill Maxx Machining von Open Mind Technologies sorgt für höhere Produktivität und eine außergewöhnlich hohe Bauteilgenauigkeit.

Foto: Hufschmied Zerspanungssysteme

Präzisionswerkzeuge

Mit den richtigen Werkzeugen zum perfekten Prozess

Hufschmied Zerspanungssysteme zeigt auf der Intec wie schwierige Werkstoffe zerspant werden: Live-Demos für HSC und EDM am Gemeinschaftsstand mit Exeron.

Foto: Tebis

Fertigungsorganisation

"Tebis bringt uns einen Geschwindigkeitsvorteil"

Merima implementierte die mannarme Fertigung mit Hilfe von Tebis-Consulting. Wie dem Unternehmen eine erhebliche Effizienzsteigerung gelang.

Foto: Harald Klieber

Zerspanungswerkzeuge

30 Jahre hochpositive Werkzeuge

Der 80. Geburtstag von Firmengründer Gustav Werthwein fiel mit dem 30-jährigen Bestehen von Avantec zusammen. Beides wurde kürzlich in Illingen gefeiert.

Foto: Sandvik Coromant

Präzisionswerkzeuge

Der Zwei-in-Eins-Fräser

Planfräser M5F90 von Sandvik Coromant verspricht erhebliche Vorteile für die Automobilproduktion. Schruppen und Schlichten in einem Arbeitsgang.

Foto: DPS Software

Steuerungen + Software

DPS eröffnet neues Hauptstadtbüro

Damit löst der größte Reseller für Softwarelösungen von Solidworks, Solidcam und Sage sein Platzproblem und empfängt Kunden in neuen Räumen.

Foto: Comau / AVL

Industrie 4.0

Innovative Lösungen für den Elektrofahrzeugmarkt?

AVL und Comau arbeiten in den Bereichen Simulation, Design, Montage und Prüfung von Antriebsstrangsystemen und deren Komponenten zusammen.

Foto: Open Mind

CAD + CAM

Open Mind unterstützt jetzt Rollfeed-Drehverfahren

Fräsen und Drehen unter einer Bedienoberfläche mit Hypermill Mill-Turn-Machining von Open Mind jetzt auch für das rollfeed-Drehverfahren von Vandurit.

Zerspanungswerkzeuge

So werden Bauteile für die Elektromobilität zerspant

Für die Fertigung der spanend zu bearbeitenden Bauteile und Komponenten für die Elektromobilität bietet Mapal innovative Bearbeitungslösungen.

Foto: Harald Klieber

Industrie 4.0

Die ultimativen Antworten auf Industrie 4.0?

LMT treibt die Digitalisierung voran und stellt ein additiv optimiertes Rollsystem und automatisch verstellbare Bohrstangen vor.

Foto: Fraunhofer-Institut für Werkstoffmechanik IWM

Additive Fertigung

So bekommt jeder Werkstoff einen digitalen Zwilling

Der digitale Maschinenzwilling ist aus der Prozesssimulation bekannt. Fraunhofer hat nun die Grundlage für den "digitalen Materialzwilling" geschaffen.