Einmal spannen und dann komplett bearbeiten: Die Bohrer werden in einer Aufspannung gefertigt.
Foto: Rüdiger Kroh

Welt der Späne

Bearbeitungszentrum fertigt 2m lange Bohrer

Kennametal wollte Bohrer bis 2 m Länge komplett bearbeiten. Der große Schritt gelang mit dem Chiron-5-Achs-Bearbeitungszentrum Mill 3000.

Präzise 5-Seiten-Bearbeitung: Das Bearbeitungszentrum WMC 1100 B von Maschinen Wagner ermöglicht die fünfachsige Zerspanung und gewährleistet die bei Wiedmann geforderte Genauigkeit von ±0,01 mm.
Foto: Wagner

Bearbeitungszentren

Bearbeitungszentren: Wie Sie immer eine Lösung finden

Der Zerspanungsdienstleister Wiedmann erreicht mit zwei 5-Achs-Bearbeitungszentren eine hochpräzise Komplettbearbeitung.

Mit der Anlage, bestehend aus vier Bearbeitungszentren C 42 U, Robotersystem, Reinigungseinheit und Messraum automatisiert Hofmann die Finish-Bearbeitung seiner Formteile.
Foto: Hermle

Automatisierungstechnik

Wie Automation hochgenaue Einzelteile bringt

Hofmann, ein Werkzeug- und Formenbauer, erweitert seine Kapazitäten mit Fertigungszelle mit vier Fräsmaschinen. BAZ und Automation harmonieren.

Das Geheimnis der Hochglanzerzeugung liegt tiefer − in der Kombination aus Bahn- und Geschwindigkeitsplanung samt Direktantrieben und laufruhiger Spindel bis zum hochscharfen MKD-Werkzeug von Horn.
Foto: Harald Klieber

Thema der Woche 10/2020

So fräst Ihre Maschine Hochglanz-Modelle

Röders wollte es auf der Metav zeigen: das Fräsen eines Hochglanz-Prototyps aus Alu. Prokurist Oliver Gossel verrät, warum das besser ist als additives Fertigen.

Die Köpfe hinter dem Servicekonzept (v.li.): Frank Geiselhart, Leiter Global Service bei der Chiron Group SE, Alexander Dörner, Leiter Service bei der Stama Maschinenfabrik GmbH, und Frank Egidi, Leiter Service bei der Scherer Feinbau GmbH.
Foto: Rüdiger Kroh

Thema der Woche 8/2020

Wie Chiron den Service optmieren will: Ein Leben lang

Maßgeschneiderten Service für die gesamte Laufzeit der Maschine. Das verspricht die Chiron Gruppe für Maschinen ihrer Marken Stama, Scherer und Chiron.

Bis zu 30.000 Euro Abwrackprämie rechnet Matsuura bei der Rückgabe einer Gebrauchtmaschine auf den Kauf einer neuen Maschine wie der MAM72-70V an.
Foto: Matsuura

Bearbeitungszentren

Aus alt mach neu - Abwrackprämie soll Absatz ankurbeln

Matsuura führt eine Abwrackprämie für Gebrauchtmaschinen ein. Damit will der Hersteller die Anschaffungskosten senken und so den eigenen Absatz ankurbeln.

Werkzeugmaschinen

Die größte Ausstellung für Werkzeugmaschinen im Norden

Knuth und Siemens präsentieren gemeinsam die Sinumerik 828D auf der Nortec. Gleichzeitig bietet Knuth Norddeutschlands größte Werkzeugmaschinen-Ausstellung.

Zur traditionellen Hausausstellung in Pfronten präsentiert sich DMG Mori vom 11. bis 15. Februar als Innovationstreiber in den Bereichen Digitalisierung und Automation.
Foto: DMG Mori

Bearbeitungszentren

DMG Mori Open House: Fokus auf Digitalisierung und Automation

Bei der traditionellen Hausausstellung vom 11. bis 15. Februar 2020 in Pfronten präsentiert DMG Mori Innovationen rund um die Werkzeugmaschine.

Auf dem 5-Achs-Bearbeitungszentrum Mill 3000 von Chiron werden die Bohrer in einer Aufspannung komplett bearbeitet.
Foto: Rüdiger Kroh

Thema der Woche 3/2020

Dieses Bearbeitungszentrum fertigt Bohrer bis 2 m Länge

Kennametal suchte eine Maschine, um Bohrer bis 2 m Länge zu bearbeiten. Der große Schritt gelang mit dem Chiron-5-Achs-Bearbeitungszentrum Mill 3000.

Hurco hat den Cobot Pro Feeder des Herstellers Easy Robotics mit seinem BAZ VMX 42 Di kombiniert. Die Kombination ermöglicht effiziente Fertigung auch über Nacht.
Foto: Hurco

Bearbeitungszentren

Wie Cobot und BAZ eine effiziente Einheit bilden

Teamwork auf der Nortec: Der Cobot Pro Feeder belädt BAZ von Hurco. Die effiziente Einheit ist schnell installiert und bringt die mannlose Fertigung voran.

Das große Dreh-Bohr-Fräszentren für die Komplettbearbeitung komplexer und hochgenauer Werkstücke – die M175 Millturn.
Foto: WFL Millturn Technologies GmbH & Co. KG

Bearbeitungszentren

Komplettbearbeitung bis zu 12m Länge

Mit dem multifunktionalen Dreh-Bohr-Fräszentrum M175 von WFL wird die Komplettbearbeitung komplexer Werkstücke bis zu 12 m Länge Realität.

Das Bearbeitungszentrum Acura 85 von Hedelius gibt es auch im kommenden Jahr wieder zu sehen. Auf der Nortec Ende Januar zeigt der Hersteller die große und kompakte Maschine live unter Span.
Foto: Hedelius

Bearbeitungszentren

Der nächste Auftritt für ein Acura-Bearbeitungszentrum

Die großen Messen sind vorbei. Ein Highlight steht für Hedelius trotzdem bevor. Auf der Nortec zeigt der Hersteller sein Bearbeitungszentrum Acura 85.

Der HVC-Kopf ermöglicht die 5-Seiten-Simultan-Bearbeitung auf dem Bearbeitungszentrum MCX 1600.
Foto: Arburg

Bearbeitungszentren

Bearbeitungszentrum: Groß, größer, MCX 1600

Zum Bearbeiten der Werkzeugaufspannplatten investierte Arburg in das Bearbeitungszentrum MCX 1600, die größte Maschine der eigenen Fertigung.

Das BAZ Liflex I 12126 bietet eine Kombination aus Dynamik und großer Kubatur.
Foto: Licon

Bearbeitungszentren

Ist dieses BAZ einmalig?

Mit dem neuen einspindligen BAZ Liflex I 12126 präsentierte Licon auf der diesjährigen EMO eine Kombination aus Dynamik und Kubatur, die nach Unternehmensaussage bisher einmalig ist.

MCM hat diesen Spindelkopf mit gesteuerter Achse für die Zufuhr des KSS oder Öls entwickelt.
Foto: Harald Klieber

Thema der Woche 44/2019

So automatisieren Sie die Bearbeitung von Großteilen

Die Spezialität von Machining Centers Manufacturing sind maximal automatisierte Systemlösungen, die nicht nur italienische Zulieferer überzeugen.

Verladen der Antonov AN-124 in Stuttgart – mit Ziel Arizona.
Foto: Hermle / Maik Goehring

Bearbeitungszentren

Expressversand für Bearbeitungszentren

Hermle lässt drei 5-Achs-Bearbeitungszentren vom Modell C 42 U mit Automation in die USA fliegen - das Transportflugzeug Antonov AN-124 macht‘s möglich.

Entwicklungsleiter Dr. Markus Ess: „Mit der NB 151 können wir für die Blisk- und Impeller-Bearbeitung ein abgestimmtes Leistungspaket anbieten, das durch eine unübertroffene Gesamtperformance überzeugt.“
Foto: Starrag

Bearbeitungszentren

Wie Starrag sein Bearbeitungszentrum optimiert hat

Blisks und Impeller komplett, schnell und prozesssicher bearbeiten: Mit dem Bearbeitungszentrum NB 151 von Starrag, realisieren Anwender diese Vorteile.

Das Modell TFL 300 Hl von Riello Sistemi unterscheidet sich von den anderem Maschinen der Flexiblen Transfermaschinen-Familien durch die Rotation der Spannbacken, die in diesem Fall durch stufenlos rotierende Spannbacken der neuesten Generation durchgefü
Foto: Riello Sistemi

Bearbeitungszentren

Transfermaschinen: Auf der Erfolgsleiter nach oben

Die flexible Transfermaschine Riello TFL schreibt Erfolgsgeschichte. Jetzt hat Riello Sistemi mit der TFL 300 HL eine neue Herausforderung angenommen.

Energiesparpotenzial in der Mikrobearbeitung: Ein betriebskostensenkendes, platzsparendes, energiesparendes, auf Mikrobauteile spezialisiertes Bearbeitungszentrum: die microone von Zorn.
Foto: Zorn Maschinenbau GmbH

Bearbeitungszentren

Energiesparpotenzial: Zorn hat ein Energiesparwunder

Zorns Microone ist ein Miniatur-Bearbeitungszentrum, das nicht nur Platz spart, sondern auch erhebliche Energiesparpotenziale mit sich bringt.

Der Schleifstift sitzt im Rotationszentrum der Spindel und führt die Oszillationsbewegung durch. Hierfür wurde ein Pendelhubgenerator entwickelt. Als Basis für die Kombination von Koordinatenschleifen und Hartfräsen wurde die Versa 645 linear gewählt
Foto: Fehlmann

Bearbeitungszentren

Koordinatenschleifen oder Hartfräsen?

Die Anforderungen, wirtschaftlich und präzise zu fertigen steigen. Fehlmann zeigte, wie Koordinatenschleifen und Hartfräsen auf einer Maschine funktionieren.