Foto: SW

Bearbeitungszentren

Autarke Fertigungszelle ist schnell betriebsbereit

Mit plug-&-play-fähigen Fertigungszellen will SW die Inbetriebnahmezeit verkürzen. Die Zelle besteht aus einem Bearbeitungszentrum sowie einem Belademodul mit 6-Achs-Roboter und Palettenspeicher.

Foto: Makino

Werkzeugmaschinen

Maschine für hochwertige 3D-Oberflächen

Auf der EMO vorgestellt, jetzt verfügbar: Was das vertikale 5-Achs-Bearbeitungszentrum V80S kann, demonstrierte Makino auf seinem Werkzeug-und Formenbau-Symposium.

Bearbeitungszentren

Prozesssichere Bearbeitung von Hubmasten

Der Sondermaschinenbauer SSB setzt bei einer Anlage zur zweistrangigen Bearbeitung von Hubmasten auf eine hohe eigene Fertigungstiefe und die Spanntechnik von Röhm.

Foto: Okuma

Werkzeugmaschinen

Wo Hersteller spielen können

Ein Neuzugang im Okuma Technical Centre (OTC) East: Der Hersteller, in Deutschland vertreten durch Hommel, ergänzt den Showroom um das Portalfräszentrum MCR-A5CII.

Foto: Köppern

Bearbeitungszentren

Großbauteile genau bearbeiten

Statt für ein Retrofit entschied sich die Maschinenfabrik Köppern für eine Neuanschaffung. Dabei blieb man Pama treu und investierte in ein Bohr- und Fräswerk Speedram 2000.

Foto: Gressel

Spanntechnik

Werkstück-Spannsystem ermöglicht automatisierte Komplettbearbeitung

Der Zerspanungstechnik-Dienstleister Leonhard Präzisionsteile hat mit C2-Zentrischspannern von Gressel seine automatisierte Fräs- und Bohrbearbeitung standardisiert.

Foto: Knuth

Bearbeitungszentren

Anforderungsprofil: Hochgenau, robust und Spitzenservice

Rohde Maschinenbau hat hohe Ansprüche an die Herstellung der Werkzeuge für Thermoformanlagen. Kein Problem, wenn die Lösung doch so ‚naheliegend‘ ist.

Foto: Junker

Grindtec

Mit einer einzigen Maschine zum fertigen Werkzeug

Vom Rohling zum Gewindebohrer: Wie das Bearbeitungszentrum Justar in nur einer Einspannung hochpräzise Werkzeuge schleift, zeigt Junker auf der Grindtec.

Foto: Hedelius

Metav

Wie viel X-Weg braucht die Maschine?

Der Werkzeugmaschinenhersteller Hedelius hat auf der Metav die Acura 65 mit 700 mm X-Weg präsentiert. Es geht aber noch kürzer: Die Acura 55 hat nur 500 mm.

Foto: Weingärtner

Spindeltechnik

Motorspindeln sorgen für Leistungsschub

Für kleine und mittelgroße Extrusions- und Spritzgussschnecken hat Weingärtner ein Bearbeitungszentrum entwickelt. Eine Weiss-Motorspindel trägt zu einer hohen Produktivität bei.

Foto: FFG

Bearbeitungszentren

Automatisiert Stückkosten halbieren

Mit der Automation i-Loading senkt FFG die Stückkosten um bis zu 50 %. Diese ist in ein Standardbearbeitungszentrum integrierbar und verbraucht wenig Platz.

Foto: Starrag

Bearbeitungszentren

Präzise fertigen bei weniger Spannlagen

Zwicker setzt auf das fünfachsige Bearbeitungszentrum Heckert 800 X5 MT mit linearem Palettensystem. Komplettbearbeitung großer und komplexer Werkstücke.

Foto: Liebherr

Bearbeitungszentren

Großbauteile automatisiert fertigen

Liebherr-Verzahntechnik bearbeitet Großbauteile auf einer voll automatisierten Anlage. Fertigung von Bauteilen bis 13 t Gewicht auf zwei Bearbeitungszentren.

Bearbeitungszentren

'Made in Meppen' auf der Metav

Führender Hersteller von Bearbeitungszentren mit Dreh-Schwenktisch und schwenkbarer Hauptspindel. So definiert Hedelius seine Position. Was das technologisch bedeutet, demonstriert das Familienunternehmen auf der Metav.

Foto: Hommel-Gruppe

Metav

Maschinen für die flexible Fertigung

Die Hommel-Gruppe präsentiert auf der Metav in Düsseldorf ein breites Spektrum an Bearbeitungszentren, Dreh- und Schleifmaschinen von allen ihren Herstellerpartnern.

Foto: Fehlmann AG

Bearbeitungszentren

Höchste Dynamik auf der Metav

In Düsseldorf zeigt Fehlmann das 5-Achs-Bearbeitungszentrum Versa 645 linear in Portalbauweise, mit dem sich einfache bis komplexe Präzisionsteile hochdynamisch und präzise bearbeiten lassen.

Foto: Hurco

Metav

Hurco vereinfacht die Programmierung seiner Maschinen

Auf der Metav in Düsseldorf präsentiert Hurco die Solid-Model-Import-Option für seine Bearbeitungszentren. Damit soll die Programmierung vereinfacht werden.

Bearbeitungszentren

Kontinuierlich produktive Hochleistungssäge

Mit der BC80 hat die BLM Group eine Hochleistungssäge im Programm, die aus Rohren und Stangenvollmaterial vollautomatisch verschiedenste Werkstücke herstellt, deren Enden zerspant und die produzierten Teile auch vermisst.

Werkzeugmaschinen

Portalfräsmaschine für den Werkzeug- und Formenbau

Mit der 5-Achs-Portalfräsmaschine FZU hat Zimmermann sein Produktprogramm nach unten abgerundet. Die kompakte Maschine verfügt über einen thermosymmetrischen Aufbau und wurde für die Anforderungen im Werkzeug- und Formenbau entwickelt.

Foto: Weerg

Werkzeugmaschinen

Warum Weerg auf Hermle setzt

Sechs neue Hermle C42U Bearbeitungszentren will Weerg in Maghera(Italien) demnächst installieren. Firmengründer Matteo Rigamonti erklärt warum.