Mittlerweile optimiert die Grindsmart830XW dank 309 Linearmotoren und hydrostatischer Technologie die Produktionen in zahlreichen Betrieben.
Foto: Rollomatic SA

Schleifmaschinen

Der einfache Weg zur Produktionsautonomie

Die Rollomatic SA zeigt auf der Grindtec ihre realitätsnahen Lösungen zur autonomen Produktion für das Werkzeugschleifen.

Innovative Honmaschine für Ø bis 40 mm mit vollautomatischem Rüsten und Teilehandling.
Foto: Nagel

Grindtec

Grindtec: Premiere für vollautomatische Honmaschine

Nagel stellt vollautomatische horizontale Honmaschine für kleine Bohrungsdurchmesser auf der Grindtec vor.

Die neue PM-Micro-Serie von ZCC-CT umfasst freigeschliffene Werkzeuge mit 2 Schneiden als Kugel-, Eck- und Torusfräser.
Foto: ZCC

Fräswerkzeuge

277 neue Werkzeuge für den Formenbau

ZCC Cutting Tools erweitert sein Portfolio mit Microwerkzeugen und zeigt die neue PM-Micro-Serie auf der Metav.

Aufgrund seiner robusten Konstruktion sorgt Multi F Grip für vibrationsfreies Abstechen auch bei großen Stangendurchmessern, längere Lebensdauer der Wendeschneidplatten, höhere Oberflächengüten und geradere Schnitte.
Foto: Iscar

Metav

Wie der Werkzeugspezialist auf der Metav punkten will

Werkzeugspezialist Iscar nutzt die Metav 2020 in Düsseldorf als Plattform und präsentiert seine wirtschaftlichen Lösungen zum Drehen, Fräsen und Bohren.

Innovative LMT Tools: Im September auf der EMO hatte der Werkzeughersteller diesen additiven Werkzeughalter vorgestellt, der speziell zum Titanfräsen konfiguriert wurde.

News

LMT Tools plant Stellenabbau

240 Arbeitsplätze sind in Europa betroffen. Mit konkreten Restrukturierungsmaßnahmen reagiert LMT Tools auf den Abschwung in der verarbeitenden Industrie.

Ob Hochvorschub-, Torus-, Radius- oder Entgraterfräser – mit dem Wechselkopfsystem MultiLock von Ceratizit gibt es für jede Anwendung den passenden Kopf.
Foto: Ceratizit

Werkzeugaufnahmen

So reduziert ein Wechselkopf-system die Werkzeugkosten

Ceratizit verspricht höchste Performance mit seinem Wechselkopfsystem Multi Lock durch einzigartige Schnittstellentechnologie.

Die Werkzeug-Standzeiten beim Fräsen der Treibscheiben-Nabe erheblich verlängert hat Ziehl-Abegg mit dem Deltatec-Frässystem.
Foto: Harald Klieber

Thema der Woche 6/2020

Das bringen Universal-Werkzeuge

Pro Jahr fertigt Ziehl-Abegg SE in Kupferzell 12.000 Antriebseinheiten für Aufzüge. Herausforderung sind die Treibscheiben. Die Lösung: echte Universal-Fräsplatten.

Der Name ist Programm: Diese zwei Werkzeuge sind ausreichend für die komplette Bearbeitung des Torx-Profils. Der 1,9-mm-Bohrer läuft mit bis zu 5.000 min-1 und 0,05 mm f. Der Fräser mit 50.000 min-1 und 225 mm/min vf.

Präzisionswerkzeuge

So bearbeiten Sie Torx noch effizienter

Mikron hat eine Lösung entwickelt, welche die Bearbeitung von Torx-Prägungen um 50% schneller macht, Maßhaltigkeit und beinahe Gratfreiheit garantiert.

Mit bloßem Auge schon zu erkennen: Der robuste Kegelmantelanschliff und die konkave Hauptschneide machen den Bohrer RT 100 XF nach Angaben des Herstellers Gühring zu einem außerordentlich stabilen Bohrer.
Foto: Harald Klieber

Präzisionswerkzeuge

So "neu, extrem und gewaltig" ist Gührings neuer Bohrer

Gühring stellte den Ratiobohrer RT 100 XF vor. Der robuste Kegelmantelanschliff und die konkave Hauptschneide sollen außerordentliche Stabilität verleihen.

Für die prozesssichere Spankontrolle und hohe Standzeiten beim Reiben bietet Horn für das DR-Reibsystem 3D-gedruckte Kühlmittelscheiben.
Foto: Horn/Sauermann

Präzisionswerkzeuge

Wie Sie noch besser reiben und fräsen

Mit einer 3D-gedruckten Kühlmittelscheibe verspricht Horn eine echte Lösung zum Reiben von tiefen Sacklöchern oder Durchgangsbohrungen.

Die neuen Solid-Multiflute-Gewindefräser sind mit sieben Schneiden ausgestattet. Mit dem Gewindetool lassen sich in Stahl, Guss oder NE-Metallen laut Hersteller bis zu 40% Maschinenlaufzeit sparen.
Foto: Harald Klieber

Präzisionswerkzeuge

Warum Vargus jetzt ein „großartiges" Gewindetool hat

So stellte Werkzeugexperte Werner Kieninger das neueste Vargus-Gewindetool vor, mit dem der Hersteller nicht nur 40% weniger Maschinenlaufzeit verspricht.

Die neue Hochleistungsschleifscheibe Q-Flute-EVO zum Nutenschleifen kleiner und mittlerer Losgrößen ergänzt das Norton Winter Q-Flute Schleifscheiben-Programm.
Foto: Saint Gobain Abrasives

Präzisionswerkzeuge

Wie Sie Schleifkräfte beim Nutenschleifen um 20 % senken

Saint Gobain stellt eine Werkzeug-„Evolution“ zum Nutenschleifen kleiner und mittlerer Werkzeug-Chargen vor. Wie die perfekte Komplettbearbeitung gelingt.

Der Finavant EK90 mit Durchmesser 100 mm und sechs Zähnen beim Schlichten der Außenkontur. Die Toleranz liegt dabei unter 10 µm.
Foto: Avantec

Fräswerkzeuge

Kaum Toleranz beim Schlichten

Wie Schlichtfräser von Avantec einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, dass die Kunden von Koenig & Bauer Industrial immer das gleiche Bauteil erhalten.

Bearbeitungsraum der Spiro F5 mit Mikrokomponenten: Seit 2018 wurden über 130.000 Teile hochpräzise bearbeitet.
Foto: Supfina

Schleifmaschinen

Produktionsvolumen im Nano-Bereich gesteigert

Um das Produktionsvolumen zu steigern braucht es verlässliche Partner. Die MPS Micro Precision System AG vertraute auf Supfina – das hat sich ausgezahlt.

Mit dem vollpneumatischen Werkzeughalter als Bohr- und Vorschubeinheit erhöht Sauter die Standzeiten des Bohrers und die Qualität der Bearbeitung.
Foto: Sauter

Werkzeugaufnahmen

Wie ein Werkzeughalter maximale Prozesssicherheit bietet

Sauter hat die erste Bohr- und Vorschubeinheit entwickelt, die nur mit Druckluft arbeitet. Warum bei diesem Werkzeughalter Pneumatik Hydraulik schlägt.

Arno-optimiert: Durch die konstruktive Auslegung der Linearschlitten mit integrierter Kühlung entfällt das zeitaufwändige Anschließen einer externen und kostenintensiven Verschlauchung. Zudem entfallen Störkonturen im Arbeitsraum.
Foto: Arno Werkzeuge

Thema der Woche 51/2019

So verbessern Sie das Langdrehen

Arno Werkzeuge beflügelt Drehprozesse von Kunden mit durchdachten Lösungen. Auch das Langdrehen lässt sich entscheidend verbessern.

Die neuen Beschichtungen IC1010 und IC1030 von Iscar spielen ihre Stärken beim Abstechen von Stahl aus.
Foto: Iscar Germany GmbH

Beschichtungen

Neue Beschichtungen für das Abstechen

Iscar hat neue Beschichtungen für Schneideinsätze zum wirtschaftlichen Abstechen von ISO P- und M-Werkstoffen entwickelt.

Die Bohr- und Vorschubeinheit von Sauter Feinmeachnik wird rein pneumatisch angetrieben.
Foto: Sauter

Bohrwerkzeuge

Bohrende Roboter

Sauter hat einen neuen permanent angetriebenen Werkzeughalter entwickelt: Die erste vollständig mit Druckluft angetriebene Bohr- und Vorschubeinheit.

Freiformflächen bis zu 80 % schneller schlichten: Die Partner entwickelten für die Bearbeitung mit Tonnenfräswerkzeugen nicht nur neue Werkzeuggeometrien, sondern auch passende, flexible Bearbeitungsstrategien und entsprechende CAM-Softwaretools.
Foto: Fraunhofer IPT

Fräswerkzeuge

Freiformflächen bis zu 80 % schneller schlichten

Wie sich große frei geformte Flächen bis zu 80 % schneller schlichten lassen zeigt das Fraunhofer IPT in seinem Forschungsprojekt "Flexi-Mill".

Produktionsleiter des Mapal Fertigungsstandorts in Fountain Inn ist John Schuck, der hier eine Vollmer Werkzeugschleifmaschine VGrind 360 bedient.
Foto: Vollmer Group

Schleifmaschinen

Mapal schärft mit Vollmer-Technologie

Warum Mapal in den USA für die Fertigung seiner VHM- oder PKD-bestückten Werkzeuge auf die Schärfexpertise von Vollmer setzt.