Foto: Nilfisk GmbH

Werkstattausrüstung

Modulare, ökologische und leise Absauganlagen

Reinigungsspezialist Nilfisk bietet nun auch effiziente Reinigungssysteme für die industrielle Produktion.

Foto: Sauter Feinmechanik

Werkzeugaufnahmen

Stillstandszeiten beim Rüsten um bis zu 85 % reduziert

Mit der vollautomatischen Schnittstelle Robofix will Sauter erstmals die mannarme Rüstung von Revolvern mit angetriebenen und statischen Werkzeugen ermöglichen.

Komponenten

Die Spindel für die harten Fälle

Die hydrostatische Spindel von Hyprostatik optimiert die Herstellung hochpräziser Feinbohrwerkzeuge in der Schleiferei von Mapal.

Foto: Sauter Feinmechanik

Spindeltechnik

Sauter-Spindeln drehen und fräsen mit hohen Momenten

Sauter hat für seine neuen Dreh-Frässpindeln eine Verzahnungsanwendung entwickelt, die auch bei der Zerspanung anspruchsvoller Materialien standhält.

Foto: GFAC

Spindeltechnik

Wie Step-Tec Präzision und Abtrag maximiert

Höchste Steifigkeit und Leistungsdichte bei schlanker Bauform. Das verspricht Step-Tec mit der neuesten Spindel HPC240 Aero für Grob- und Feinbearbeitung.

Foto: Kessler

Spindeltechnik

Vom Klassenprimus und anderen Systemlösungen

Kessler präsentiert zur AMB den 2-Achs-Kopf Medium mit der Mill Turn-Kopf-Spindelbaureihe MT line. Daneben setzt der Systemlieferant auf Peripherielösungen.

Foto: Biax

Komponenten

Additive Teile nachbearbeiten

Die Nachbearbeitung additiv gefertigter Teile kann teuer werden. Das weiß man bei der Herrmann Kläger GmbH und empfiehlt daher die Werkzeuge von Biax.

Foto: Rhenus Lub

Maschinenperipherie

Hybridfette verbessern anspruchsvolle Lagerschmierung

Die neue EP-Technologie von Rhenus Lub reduziert mit spezieller Verdickertechnologie die Nachschmierung und sorgt für geringere Instandhaltungskosten.

Filtertechnik

Spänemanagementsystem mit integriertem Kompaktfilter

Zur AMB präsentiert Lehmann-UMT ein Spänemanagementsystem mit Kompaktfilter und Tank. Damit wird die wertvolle Fläche in der Produktionshalle optimal genutzt.

Foto: Mayr

Antriebstechnik

Mayr sieht Potenziale durch E-Mobilität und Industrie 4.0

Im Zuge des 5. International Sales Meeting hat Mayr Antriebstechnik die globale Wachstumsstrategie untermauert. Moderne Infrastruktur als Wachstumstreiber.

Foto: Knoll

Komponenten

Diese Pumpe wird über Nacht geliefert

Heute bestellt, morgen geliefert: Der Pumpenhersteller Knoll entwickelt nicht nur seine Produkte, sondern auch die Lieferperformance permanent weiter.

Filtertechnik

Saubere Sache: hochkomplexe Feinstfiltration

Ob Glaskeramik oder Werkzeuge aus Hartmetall: Die Highend-Lösungen des sächsischen Filterspezialisten Lehmann-UMT unterstützen die hochpräzise Fertigung.

Foto: IHW Marketing

Komponenten

Wie die Fertigungsluft effizient gereinigt wird

United Air Specialists stattet seinen Elektrofilter Smoghog neu aus: effizienter, effektiver, planbar und bereit für das IoT.

Foto: Kessler

Spindeltechnik

So schnell wechseln Sie die V line von Kessler

Die V line ist mit dem Quick Connect Cartridge (QCC)-System erhältlich. Wie der schnelle Wechsel der Rotortauschgruppe geht, sehen Sie hier im Video.

Maschinenperipherie

Mobiler Werkstatt-Container von Hahn+Kolb

Warum der Werkstatt-Container von Hahn+Kolb eine kundenindividuelle Lösung ist.

Foto: GMN

Komponenten

Hydroviskose Dämpfung für perfekte Oberflächen

Eine neue Hochgeschindigkeits-Schleifspindel für wesentlich glattere Oberflächen war ein Highlight der Spindel-Spezialisten von GMN auf der Grindtec.

Foto: Kessler

Komponenten

Warum die ganze Spindel wechseln?

Der Clou der Kessler V line: Dank QCC-System lässt sich die Spindel schnell wechseln, da dabei das Gehäuse nicht mit ausgetauscht wird.

Foto: Fiege

Grindtec

Spindel für spitzenlose Rundschleifmaschinen

Die neue Motorspindelreihe 910 von Fiege hat sich bereits in Maschinen namhafter Hersteller bewährt und überzeugt mit einer Rundlaufgenauigkeit von 2 µm.

Foto: Hyprostatik

Komponenten

Darum lohnen sich hydrostatische Schleifspindeln

Spezialist auf dem Gebiet ist Hyprostatik Schönfeld. Die Experten erklären die Vorteile von hydrostatischen Schleifspindeln, die es auch auf der Grindtec zu sehen gibt.

Foto: Fraunhofer IPMS

Industrie 4.0

So lässt sich die Spindel drahtlos überwachen

Forscher am Fraunhofer IPMS haben einen draht- und batterielosen RFID-Sensor entwickelt, der Temperatur und Verformungen überwachen kann. Werkzeugmaschinenspindeln lassen sich so drahtlos überwachen.