Das HPC-Baukastenprinzip mit eigens entwickelter Grundplatte, variabler Festbacke und Rändelschraube. Damit lässt sich der Spannbereich sekundenschnell erweitern und wieder reduzieren.
Foto: Bonertz

Spanntechnik

Schraubstock revolutioniert Rüstzeit

Bonertz verspricht Spannmittel und Sonderspannlösungen auf höchstem Niveau. Wie beim High-Performance-Schraubstock, der bis zu 90 % der Rüstzeit einspart.

IBT bietet mit den neuen Spannelementen Raptor eine Lösung für die wirtschaftliche 5-Seitenbearbeitung.
Foto: IBT – Ingenieurbüro Thiermann GmbH

Spanntechnik

So gelingt die 5-Achsen-Bearbeitung spielend

IBT bietet mit den neuen Spannelementen Raptor eine Lösung für die wirtschaftliche 5-Seitenbearbeitung. Kompatibel, zeitsparend, prozesssicher.

Das Easylock Nullpunktspannsystem ermöglicht die kosteneffektive Reduktion von Rüstzeiten. Mit Hilfe der Zapfen werden Paletten samt Spanneinheiten präzise und wiederholgenau auf dem Palettenträger montiert.
Foto: Röhm

Spanntechnik

So lasten Sie Ihre Maschine besser aus

Wie Röhm mit kompakten und flexiblen Zentrischspannern (KZS) und dem Nullpunktspannsystem Easylock Maschinenlaufzeiten deutlich erhöhen will.

Mit dem Micro Präzisions-Spannfutter von Albrecht können Anwender Werkzeuge mit Durchmessern von 1 bis zu 6 mm variabel, sicher und hochgenau spannen.
Foto: Albrecht Präzision GmbH

Spannvorrichtungen

Wenn Sie kleine Werkzeuge hochgenau spannen wollen...

...sollten Sie einen Blick auf die Micro-Präzisions-Spannfutter von Albrecht werfen. Der Hersteller hat sein Portfolio für die Mikrofertigung erweitert.

Viele Besucher bestaunten das elektrische Kraftspannfutter MM e-Motion auf der AMB. Mit vier elektrischen Einzelmotoren, lassen sich Werkstücke beliebiger Form und Größe vollautomatisch einspannen.
Foto: NCFertigung

Spanntechnik

"Wir peilen 0 Sekunden an"

SMW Autoblok zeigte auf der AMB seine neuen Spannsysteme. Das elektrische Kraftspannfutter MM e-Motion soll die Produktivität steigern.

Die Kombination aus Schwenktisch, Vero-S-Nullpunktspannsystem und Vero-S-Spannpyramide ermöglicht bei Maas Frästechnik eine effiziente Fertigung kleiner Losgrößen.
Foto: Schunk

Spanntechnik

Das Potenzial der Spanntechnik besser ausschöpfen

Bei der Einzelteil- und Kleinserienfertigung liegen laut Stefan Maas, Inhaber von Maas Frästechnik, Potenziale brach - gerade in puncto Spannmittel.

Das 5-Achs-Modulsystem sorgt für einfache und flexible Aufspannung der Werkstücke: vom Rohling bis hin zum fertigen Produkt.
Foto: Meinhard Miederhoff

Spannvorrichtungen

Flexibel, schnell und sicher aufgespannt

Für eine unkomplizierte, modulare und sichere Aufspannung vom Rohling bis hin zum fertigen Produkt sorgt das 5-Achs-Modulsystem Uni lock von Kipp.

...mit dem Schunk Vero-S Nullpunktspannsystem zu kombinieren.
Foto: Schunk

Spanntechnik

So werden Werkstücke druckstabil und flexibel gespannt

Die neue Schunk Standard-Basisplatte verbindet Kraftspannblöcke mit dem Nullpunktspannsystem Vero-S.

Das Leichtbau-Drehfutter Schunk Rota NCE (hier ein Schnittbild) überzeugt mit geringem Gewicht und hoher Steifigkeit. In die Topologie- und Parameteroptimierung hat Schunk insgesamt 700 FEM-Stunden investiert.
Foto: Schunk

Spanntechnik

Schlank und schnell: Leichtbau-Drehfutter von Schunk

Das Leichtbau-Drehfutter Rota NCE sorgt für hohe Dynamik beim Drehen: Erstmals wurden Leichtbau, Belastbarkeit und eine große Futterbohrung kombiniert.

Hohe Klemmmomente ermöglichen eine steife und präzise Positionierung des Werkstücks.
Foto: Sauter Feinmechanik

Spanntechnik

Sauter baut Rundtische für hohe Stückzahlen

Hohe Klemmmomente und individuelle Gestaltung sind nur zwei Eckpunkte. Wie Sauter in die Rundtischbranche drängt.

Der Gasdruck-Werkstückauswerfer dient zum automatischen Auswerfen des Werkstückes aus dem Spannfutter.
Foto: Hainbuch

Spanntechnik

Prozesssicherheit durch automatischen Werkstückauswurf

Klein, preiswert und effektiv: Der Gasdruck-Werkstückauswerfer Vario Flex ist das neue Mitglied in der Anschlagsystem-Familie von Hainbuch.

Bearbeitung eines Rings auf der Verti-Master-VMG 6PS.
Foto: Schiess

Spanntechnik

Enormes Potenzial beim Rüsten

Technologietage 2018 von Schunk und Schiess - Potentiale zur Reduktion von Kosten und Zeit auf XL- und XXL-Maschinen.

Es ermöglicht immer wieder schnelle, starre und sichere Aufspannungen.
Foto: Sandvik Coromant

Spanntechnik

Schnell, starr und sicher aufspannen

Sandvik Coromant, Weltmarktführer für Werkzeuge und Zerspanungslösungen, hat mit dem neuen Coro Chuck 935 ein hochpräzises Hydraulikspannfutter für die Drehbearbeitung entwickelt.

Der 5-Achs-Spanner Garant Xpent ist jetzt mit einer Mittelbacke erhältlich.
Foto: Hoffmann Group

Spanntechnik

Ein Spanner, zwei Werkstücke

Neue Mittelbacke für den 5-Achs-Spanner Garant Xpent ermöglicht effizientere Spannstrategien für mehr Produktivität.

Herzstück der Maschine sind zwei Spannfelder für die bis zu 8 m langen Hubmasten.

Bearbeitungszentren

Prozesssichere Bearbeitung von Hubmasten

Der Sondermaschinenbauer SSB setzt bei einer Anlage zur zweistrangigen Bearbeitung von Hubmasten auf eine hohe eigene Fertigungstiefe und die Spanntechnik von Röhm.

Topseller unter den Schraubstöcken: Die Hoffmann Group hat den tausendsten Garant Xpent an die Zeiler GmbH in Marktoberdorf ausgeliefert.
Foto: Hoffmann Group

Spanntechnik

Topseller unter den Schraubstöcken

Innerhalb nur eines Jahres hat die Hoffmann Group bereits 1.000 Stück des Spanners Garant Xpent verkauft.

Der Zentrischspanner C2 80 L-130, aufgebaut auf einer Standardpalette, die über ein auf der Maschine vorinstalliertem Nullpunkt-Spannsystem aufgenommen wird.
Foto: Gressel

Spanntechnik

Werkstück-Spannsystem ermöglicht automatisierte Komplettbearbeitung

Der Zerspanungstechnik-Dienstleister Leonhard Präzisionsteile hat mit C2-Zentrischspannern von Gressel seine automatisierte Fräs- und Bohrbearbeitung standardisiert.

Dieser neue Königdorn ermöglicht die simultane Hydrodehnspannung mehrerer Nocken auf Lücke oder im Paket.
Foto: Propono Uwe Hoffmeister

Spanntechnik

Neue ,Speerspitzen' für die Nockenbearbeitung

König-MTM zeigt auf der Grindtec 2018 zwei innovative Spanntechnologien für hochpräzise Nockenschleifprozesse.

Die Schunk Kontec KSC Basisspanner vereinen hohe Spannkräfte, eine komfortable Bedienung und eine hohe Genauigkeit mit einem geringen Gewicht. Die Spanner eignen sich insbesondere für den Einsatz in automatisierten Lösungen mit Werkstückspeicher.
Foto: Schunk

Spanntechnik

Doppelspanner für den Dauereinsatz

Die Familie der manuellen Schunk Kontec KSC Basisspanner wächst um einen leichten und flachen Doppelspanner, der für den Dauereinsatz in automatisierten Werkzeugmaschinen mit Werkstückspeichern ausgelegt ist.

Die Kraftspannmuttern MDA stehen für Gewindegrößen von M12 bis M48 zur Verfügung.
Foto: Jacob

Komponenten

Exaktes Spannen mit MDA von Jakob

Mit der Kraftspannmutter MDA verspricht Jakob wirtschaftliches und präzises Spannen mit hoher Spannkraft.