Dank dem integrierten Fliehkraftausgleich ist das Centco4 auch für hohe Drehzahlen  ausgelegt.
Foto: SMW-Autoblok Spannsysteme GmbH

Spanntechnik

4-Backenfutter mit intelligenter Kinematik

Premiere auf der EMO: Hochpräzise lassen sich unterschiedlichste Bauteilgeometrien dank intelligenter Kinematik mit dem neuen 4-Backenfutter von SMW-Autoblok spannen.

v.l.:Harald Gelis, Leiter des Profiteams Zerspanen bei Metzler, Christoph Pum, Fachverkäufer Zerspanen bei Metzler und Roman Gradwohl, Geschäftsführer von Schittl
Foto: Big Kaiser

Thema der Woche 35/2019

Wie Spannfutter Prozesse sicherer machen

Schittl ist ein Spezialist für Einzelteile und Kleinserien. Nach der Empfehlung von Metzler verwendet man Spannfutter von Big Kaiser - ein Anwenderbericht.

Der EWA ist das Highlight von Big Kaiser auf der EMO. Er kann eingestellt werden und Messungen druchführen, ohne dafür gestoppt zu werden

Präzisionswerkzeuge

Die Zukunft des Feinbohrens

... verspricht Big Kaiser: Präzisionswerkzeuge, Werkzeughalter und vollautomatisches Feinbohrwerkzeug. Was Sie auf der Emo unbedingt ansehen sollten.

Das Schaublin-Runout- Adjustment-System (SRS) liefert noch mehr Präzision beim Drehen und Schleifen indem es die mikrometergenaue Einstellung der Spannzangenkonizität erleichtert.
Foto: Schaublin

Drehmaschinen

Wie Sie mühelos "µ-genau" drehen

Der Maschinen- und Spannmittelhersteller Schaublin bietet Lösungen für stets µm-genaue Drehbearbeitungen in der täglichen Produktion.

1.: Pneumatischer Formspanner. 2.: Pneumatischer Zugspanner. 3.: Pneumatischer Niederzugspanner. 4.: Pneumatischer Schwenkspanner. 5.: Pneumatischer Seitenspanner.
Foto: Kipp

Spanntechnik

Fünf Wege Werkstücke pneumatisch zu spannen

Kipp hat pneumatische Spannelemente ins Sortiment aufgenommen, die sich vor allem in Bearbeitungsmaschinen und für die Teilautomatisierung eignen.

Die Pendelauflagen erleichtern die flexible Bearbeitung von Werkstücken mit Formschrägen. Nach Lösen der Spannung kehrt die Pendelauflage selbstständig in die Ausgangsposition zurück, was reduzierte Rüstzeiten zur Folge hat.
Foto: Kipp

Spannmittel

Werkstücke flexibel befestigen, stützen und bearbeiten

Das Heinrich Kipp Werk erweitert sein Sortiment im Bereich Spannmittel um selbsttätig rückschwenkende Pendelauflagen in vier verschiedenen Ausführungen.

Tribos besitzt eine polygonförmige Aufnahme (1). Der Werkzeughalter wird mit Druck beaufschlagt (2), so dass ich der Schaft des Schleifstifts leicht fügen lässt (3). Sobald der Druck reduziert wird, ist der Schleifstift kraftschlüssig gespannt (4).
Foto: Schunk

Spannmittel

So lassen sich anspruchsvolle Lagetoleranzen schleifen

Der präzise Schleifstifthalter Tribos von Schunk senkt den Schleifmittelverbrauch und die Rüstzeiten

Die Kombination aus Schwenktisch, Vero-S-Nullpunktspannsystem und Vero-S-Spannpyramide ermöglicht bei Maas Frästechnik eine effiziente Fertigung kleiner Losgrößen.
Foto: Schunk

Spanntechnik

Das Potenzial der Spanntechnik besser ausschöpfen

Bei der Einzelteil- und Kleinserienfertigung liegen laut Stefan Maas, Inhaber von Maas Frästechnik, Potenziale brach - gerade in puncto Spannmittel.

Der Spanndorn Mando G211 im Einsatz auf der Verzahnungsmaschine Richardon R 400.
Foto: Hainbuch

Spanntechnik

Spanndorn fit für die Praxis gemacht

Die Zusammenarbeit zwischen der Zahnradfabrik Hänel und dem Spannmittelhersteller Hainbuch haben sich ausgezahlt. Der Spanndorn Mando G211 ist nun als Standard zu haben.

Der Schwimmspanner dient dazu, überbestimmte Spannstellen an extrem biegesensiblen Bauteilen zu spannen und abzustützen.
Foto: Halder

Spanntechnik

So einfach kann Spannen sein

Mit geringer Handkraft hohe Spannkräfte erzielen? Halder zeigt auf der AMB passende Spannmittel um Bauteile schnell und zuverlässig aufzuspannen.

Die Werkstückdirektspannung mit Schunk Vero-S ermöglicht eine optimale Zugänglichkeit und eine definierte Spannsituation. Zur AMB kommen spezielle Spannmittel zur automatisierten Maschinenbeladung sowie sensorische Module zur Prozessüberwachung hinzu.
Foto: Schunk

Spanntechnik

Schunks smarte Spannsysteme

Sensitiv, konnektiv, integrativ: Schunk zeigt auf der AMB was Spanntechnik der Zukunft leisten soll und kann.

Norton Winter-Zentrierspitzen sind im Eingriffsbereich aus Hartmetall gefertigt und mit PKD verstärkt. Die Spannwerkzeuge gibt es in Standard-Abmessungen als Lagerware (Vollspitze DIN 806; Halbspitze DIN 806H und mit Gewinde DIN 807) in fünf Größen.
Foto: Saint-Gobain Abrasives GmbH

Präzisionswerkzeuge

Bessere Performance durch PKD-Verstärkung

Norton Winter präsentiert PKD-verstärkte HM-Zentrierspitzen, die dank geringerem Reibungskoeffizienten für ein Plus an Produktivität und Qualität sorgen.

Die Universal-Präzisions- und Produktions-Drehmaschine 302 wird ein wichtiger Gegenstand in den Fachgesprächen am Schaublin-Messestand sein.
Foto: Schaublin

Drehmaschinen

Wo gibt's Drehmaschinen, Spannmittel und Universaltalente?

Während der AMB zeigt Schaublin wie mit fortschrittlicher Präzisionstechnologie die Werkzeug- und Bauteilherstellung wirtschaftlich und schnell gelingt.

... eine plane Werkstückauflage sowie eine hohe Stabilität bei der Bearbeitung.
Foto: Schunk

Spannmittel

Plane Werkstückauflage und hohe Stabilität

Eine hohe Genauigkeit am Werkstück, minimalen Reinigungsaufwand und eine lange Lebensdauer verspricht die preisattraktive Niederzugbacke SNB von Schunk.

Topseller unter den Schraubstöcken: Die Hoffmann Group hat den tausendsten Garant Xpent an die Zeiler GmbH in Marktoberdorf ausgeliefert.
Foto: Hoffmann Group

Spanntechnik

Topseller unter den Schraubstöcken

Innerhalb nur eines Jahres hat die Hoffmann Group bereits 1.000 Stück des Spanners Garant Xpent verkauft.

Das Schnellwechselsystem Centrotex, hier auf der Hauptspindel der Maschine, reduziert die Zeit für den Spannmittelwechsel deutlich.
Foto: Rüdiger Kroh

Spannmittel

Schnellwechselsystem spart Zeit beim Rüsten

Wie bringe ich das Spannmittel schnell auf die Drehmaschine? Auf diese Frage hat Arburg mit dem Schnellwechselsystem Centrotex von Hainbuch die Antwort gefunden.

Die Schunk Kontec KSC Basisspanner vereinen hohe Spannkräfte, eine komfortable Bedienung und eine hohe Genauigkeit mit einem geringen Gewicht. Die Spanner eignen sich insbesondere für den Einsatz in automatisierten Lösungen mit Werkstückspeicher.
Foto: Schunk

Spanntechnik

Doppelspanner für den Dauereinsatz

Die Familie der manuellen Schunk Kontec KSC Basisspanner wächst um einen leichten und flachen Doppelspanner, der für den Dauereinsatz in automatisierten Werkzeugmaschinen mit Werkstückspeichern ausgelegt ist.

Beim Open House anlässlich des 40-jährigen Firmenjubiläums von Haimer konnten die Besucher auch Live-Zerspanungen erleben.
Foto: Rüdiger Kroh

Spanntechnik

Haimer als Systemanbieter erfolgreich

In den vergangenen Jahren hat sich Haimer konsequent zum Systemanbieter rund um das Werkzeugmanagement weiterentwickelt. Jetzt will man die Internationalisierung weiter vorantreiben und dem Wuchten eine größere Bedeutung geben. In den nächsten fünf Jahren soll so der Umsatz verdoppelt werden.

Hauptsitz von Röhm in Sontheim.
Foto: Röhm

Unternehmen

Röhm an Dr. Helmut Rothenberger Holding verkauft

Die Dr. Helmut Rothenberger Holding GmbH aus Salzburg hat den Spannmittelhersteller Röhm übernommen.

Foto: Jakob

Antriebstechnik

Was steckt hinter den Kraftspannschrauben von Jakob?

Die Spannschrauben Reihe SC von Jakob finden vielfältige Einsatzmöglichkeiten und verfügen über ein spezielles Keilspannsystem.