Das Miniaturspannmodul Schunk Vero-S NSE mikro 49-13 eignet sich für Einsätze in der Zerspanung ebenso wie für Prüfanwendungen und die Automation.
Foto: Spanntechnik

Spanntechnik

Das Miniaturspannmodul für Zerspanung und Automatisierung

Schunk erweitert seine Vero-S Serie durch ein abgedichtetes Miniaturspannmodul mit hoher Einzugskraft. Was das kompakte System kann.

 Speziell zum Fräsen von dünnen oder schmalen Werkstücken hat Schunk Magnos MFPS Parallelpol-Fräsplatten entwickelt. Sie ermöglichen eine deformationsarme Aufspannung und einen schnellen Werkstückwechsel.
Foto: Schunk

Spanntechnik

Parallelpol-Fräsplatten? Diffizile Werkstücke spannen!

Parallelpol-Fräsplatten sollen helfen schmale, dünne oder unförmige Werkstücke zu spannen. Wie? Das erklärt Schunk, der Spezialist für Spanntechnik.

Mit den innovativen Aufsitzspannern der Erwin Halder KG lassen sich Werkstücke schnell, einfach und sicher spannen – dank der Vor- und Rückwärtsbewegung der Spannpratze auch dann, wenn eine Drehung nicht möglich ist.
Foto: Erwin Halder

Spanntechnik

Dieser Aufsitzspanner fixiert auch tückische Werkstücke

Schieben statt schwenken: Das ist das Motto der neuen Aufsitzspanner von Erwin Halder. Was bisher tückisch war, wird mit der neuen Spannlösung behoben.

Die kompakten Schunk Tandem plus 140 Kraftspannblöcke sind speziell auf die automatisierte Maschinenbeladung per Roboter zugeschnitten.
Foto: Schunk

Werkstückspanntechnik

Wie Sie Werkstücke prozesssicher spannen

Schunk hat mit seinem Tandem plus 140 einen quadratischen Kraftspannblock im Portfolio, der für die robotergestützte Palettenbeladung optimiert wurde.

Während herkömmliche Nullpunktspannbolzen erst ab einer Einschraubtiefe von 20 mm bis 25 mm eingesetzt werden können, genügt bei den Schwalbenschwanzbolzen eine Einspanntiefe von nur 3,5 mm.
Foto: Schunk

Spanntechnik

Der Schwalbenschwanz spannt störungsfrei

Schunk Schwalbenschwanzbolzen ermöglicht Direktspannung flacher Werkstücke bei Einspanntiefe von nur 3,5 mm.

Das Gehäuse aus eloxiertem Aluminium sowie Ausgleichselemente aus gehärtetem Edelstahl stellen eine lange Lebensdauer und einen minimalen Instandhaltungsaufwand sicher.
Foto: Schunk

Spannmittel

Schunk gleicht aus

Die Winkelausgleichseinheit AGE-W für Roboter soll ein schnelles Handling von Teilen ermöglichen. Ohne exakt definierte Lage.