Foto: BvL Oberflächentechnik

Reinigung

Kennen Sie die beste Reinigungsanlage für Ihren Bedarf?

Während der Produktion und Bearbeitung von Gussteilen, besteht immer wieder Reinigungsbedarf. BVL berät auf GIFA zur Auswahl der richtigen Reinigungsanlage.

Umfassender Reinigungsbedarf besteht während der Produktion und mechanischen Bearbeitung von Gussteilen. Die Reinigungsanlagen der BVL Oberflächentechnik liefern vielfältige Möglichkeiten zur Erzielung der gewünschten Reinigungsergebnisse. Seit 30 Jahren produziert der erfahrene Hersteller aus Emsbüren individuelle Reinigungssysteme, die nach dem jeweiligen Bedarf der Kunden auftragsbezogen konstruiert und gefertigt werden. Auch die weltweite Lieferung und Montage erfolgt durch den eigenen Service.

Anlagenvielfalt für unterschiedlichen Reinigungsbedarf

Die für Gießerei-Betriebe gängigsten Yukon-Durchlaufanlagen eignen sich speziell bei durchgängigem Materialfluss für die Serienfertigung von Bauteilen. Abhängig von der Sauberkeitsanforderung und dem Verschmutzungsgrad werden Wasch-, Spül- und Trocknungsprozesse ein- oder mehrstufig und somit bedarfsgerecht konzeptioniert. Die einzelnen Behandlungszonen können im Taktverfahren oder kontinuierlich durchlaufen werden. Auch Niagara-Korbwaschanlagen für eine allseitige Spritzreinigung oder kombinierte Spritz-Flutreinigung der Bauteile als auch Ocean-Drehtelleranlagen und Geyser-Entgratanlagen mit Hochdruckverfahren gehören zum Lieferumfang des Unternehmens.

Foto: BvL Oberflächentechnik

Die Durchlaufanlagen Yukon von BVL bieten sich besonders für die Reinigung von Serienbauteilen bei durchgängigem Materialfluss an.

Hoher Individualisierungsgrad im Rundtaktverfahren mit der neuen Baureihe Twister

Ein besonderes Augenmerk gilt der neuesten Ergänzung des BVL-Anlagenportfolios. Die Rundtaktanlagen unter dem Baureihen-Namen Twister bieten perfekte Sauberkeit auf kleinstem Raum. Die zu reinigenden Bauteile werden mit Hilfe einer Rotationsplattform durch verschiedene Behandlungszonen geführt. Je nach Sauberkeits- und Trockenheitsanforderung können die Zonen als Wasch-, Spül- oder Trocknungszone konzipiert werden. Die gleichzeitige Behandlung der Bauteile in einer Arbeitskammer sorgt für eine signifikante Einsparung der Nebenzeiten. Durch die hohe Produktivität bei kurzen Taktzeiten und die platzsparende Bauweise eignet sich die Twister-Rundtaktanlage besonders für Inselfertigungen und Roboterzellen.

cd

Foto: Helmut Kramer

Reinigung

Entgraten mit 3.000 bar

So ermöglicht BvL durch die Hochdruckeinheit GeyserVM neben der Teilereinigung auch ein müheloses Entgraten.

Foto: Mafac

Reinigung

Reinigen als entscheidender Schritt in der Fertigung

Friedr. Dick hat auf eine Spritz-Flutreinigungsmaschine von Mafac umgestellt. Das Ergebnis: bessere Reinigung und Trocknung bei kürzeren Durchlaufzeiten.

Foto: BvL Oberflächentechnik GmbH

Reinigung

Reinigungstechnik der Zukunft ist intelligent

Zukunftsorientierte Reinigungstechnik mit Praxisbezug stand im Fokus beim BvL-Praxisseminar. Wie das Anlagenkonzept richtig geplant wird.

Foto: Ecoclean

Reinigung

Aufgabenorientiert maschinell Reinigen

Ecoclean bietet unterschiedliche Anlagenkonzepte für die Bauteilreinigung mit wasserbasierten Medien. Von der Grob- über die Zwischen- bis zur Fein- und Feinstreinigung.