Für Verrundungen: Hochwertige Übergänge zwischen zwei Flächen fräsen.
Foto: Open Mind Technologies AG

CAD + CAM

Hochperformantes Bohren, Schruppen und Schlichten

Mit Hyper Mill Maxx Machining stellt Open Mind auf der EMO ein mächtiges Tool für das hochperformante Bohren, Schruppen und Schlichten bereit.

Die zwei wichtigsten aktuellen Erweiterungen im gut gefüllten Performance-Paket fürs Bohren, Schruppen und Schlichten von Open Mind: Die Perfect-Pocketing-Technologie sorgt für eine effizientere Taschenbearbeitung mit Hochvorschubfräsern. Und bei der Drehbearbeitung stehen ebenso performante Schlicht- und Schruppstrategien zur Verfügung.

High-Performance-Modus für das Dreh-Schruppen

Für das Dreh-Schruppen implementierte die Open Mind Technologies AG einen neuen High-Performance-Modus. Dabei wurde das bewährte Konzept des trochoidalen Fräsens auf die Drehbearbeitung übertragen. Optimierte Verbindungswege und flüssige Maschinenbewegungen stellen eine hochperformante Bearbeitung sicher. Der Anwender profitiert durch das spezielle Eintauchverhalten der Schneidplatte in das Material von einer erhöhten Prozesssicherheit bei gleichzeitiger Reduzierung der Fertigungszeit.

Innovatives Schlichten

Bei der Schlichtbearbeitung bietet Open Mind eine innovative Strategie, um die besonderen Rollfeed-Schneidplatten optimal einzusetzen. Die großen Radien der Schneidplatten ermöglichen eine enorme Zeiteinsparung beim schlichtenden Drehen. Neu ist auch die Strategie „5-Achs-Schlichten prismatischer Verrundungen“, die die innovativen Strategien für die hocheffiziente Bearbeitung von Ebenen und krümmungsstetigen Flächen ergänzt. Diese Strategie ermöglicht es, Tonnenfräser nach dem Prinzip eines Hochvorschubfräsers mit einer stechenden und ziehenden Bearbeitung einzusetzen. Die optimale Anstellung des Tonnenfräsers wird dabei vollautomatisch berechnet. So lassen sich unter anderem hochwertige Übergänge zwischen verschiedenen Wandbereichen herstellen. Diese Strategie ist eine hervorragende Ergänzung für die Bearbeitung von tiefen Taschen mit Tonnenfräsern.

Flächenverbände in einem Arbeitsschritt

Eine flächenübergreifende 5-Achs-Bearbeitung mit konischen Tonnenfräsern ermöglicht es, gesamte Flächenverbände in einem Arbeitsschritt zu fertigen. Dabei werden die Werkzeugbahnen vollautomatisch anhand einer Flächenselektion generiert – Schnittkonturen müssen nicht erst aufwändig im CAD erstellt werden. So können sowohl bei Freiformflächen als auch bei Ebenen hochwertige Oberflächen einfach programmiert und schnell gefertigt werden.

Taschen schneller fräsen

Für höchste Effizienz und Schnelligkeit sorgt Hyper Mill Maxx Machining auch beim Schruppen mit der Perfect-Pocketing-Technologie. Ein intelligenter Algorithmus passt die größtmögliche Tasche in den zu schruppenden Bereich und erzeugt automatisch lineare Werkzeugwege für die Hochvorschubfräsbearbeitung. Dabei werden lineare und konturparallele Werkzeugbahnen optimal miteinander verbunden, um eine schnelle Fertigung zu gewährleisten. Spezielle Ausfahrbewegungen reduzieren das Restmaterial in den Ecken.

Enorme Zeiteinsparungen

Hyper Mill bietet durch die Unterstützung der unterschiedlichen Tonnenfräser ein breites Anwendungsspektrum. So lassen sich durch deren Einsatz bei der Impeller-Blisk-Fertigung enorme Zeiteinsparungen erzielen. Stimmt der Konuswinkel des Fräsers mit der Wandschräge überein, lassen sich Tonnenfräser effizient auch für 3-Achs-Bearbeitungen einsetzen. Alle Bearbeitungen werden dabei stets effizient, kollisionssicher und in höchster Qualität ausgeführt.

ak

AMB

Schruppen, Schlichten, Bohren und bald noch mehr

Die Open Mind Technologies AG präsentiert ihre aktuelle Version der CAD/CAM-Suite Hypermill auf der AMB in Stuttgart und gibt Einblick in die Zukunft.

Thema der Woche 20/2019

So schlichten Sie 6 m2/h

Koller Formenbau hat das Schlichten seiner großen Werkzeugrahmen radikal verkürzt. Entscheidend war die CAM-Software, die ihre Leistungsfähigkeit erst in einem Benchmark-Test beweisen musste.

Werkzeug + Formenbau

Eine sichere Alternative

Tiefe enge Kavitäten erfordern für gewöhnlich sehr lange dünne Werkzeuge. Das Problem bei der Bearbeitung ist dabei die Abdrängung des Werkzeugs. Bei Meissner wollte man weder 5-achsig angestellt fräsen noch Elektroden für das Erodieren anfertigen und suchte deshalb nach einer Alternative. Fündig wurde man bei OSG.

Präzisionswerkzeuge

Das sind die Iscar-Werkzeuge 2018

Auf einen Schlag hat Iscar über 30 neue Werkzeuge vorgestellt. NCF zeigt die Highlights und erklärt, was die Fräser, Bohrer, Dreh- und Stechwerkzeuge leisten.