Der Fluid Worker 100 nutzt UV-Licht, um Kühlschmierstoffe vor Bakterienwachstum zu schützen – ganz ohne Zusatz von Additiven oder Bioziden.

KSS-Pflege

Wie Wallenius Kühlschmierstoffen ein langes Leben beschert

Der Fluid Worker 100 reduziert Bakterien in KSS und anderen Prozessflüssigkeiten um 99,9 % - und das jetzt auch in kleinen Systemen von 500 bis 1.500 Litern.

Viele Flüssigkeiten bilden ideale Nährböden für Bakterien. In sensiblen Kühlschmierstoffen der metallbearbeitenden Industrie führt das zur Verschlechterung von Produktivität und Prozesssicherheit. Der Fluid Worker 100 nutzt UV-Licht, um Kühlschmierstoffe vor Bakterienwachstum zu schützen – ganz ohne Zusatz von Additiven oder Bioziden. Er ist auf die Behandlung von milchigen Flüssigkeiten mit geringer Lichtdurchlässigkeit ausgerichtet und wird bei laufender Produktion installiert. Die automatische Reinigung seines Lampenglases minimiert den Wartungsaufwand. Damit ist er eine bewährte und ungiftige Lösung für eine lange KSS-Lebensdauer.

Fertigende Unternehmen profitieren aber nicht nur von erhöhter Produktivität und Prozesssicherheit: Das Video zeigt, wie die Maschine Ressourcen spart und die Zahl der KSS-Wechsel reduziert.

cd

Kühlschmierstoff

UV-Licht bekämpft Bakterien im KSS

Mit dem Fluid Worker 100 von Wallenius Water AB werden Prozessflüssigkeiten zuverlässig entkeimt − ganz ohne Chemie.

Kühlschmierstoff

Wie Castrol seinen Kühlschmierstoff optimiert

Speziell für Gegenden mit weichem Wasser hat Castrol zwei neue KSS entwickelt. Erfahren Sie, was die beiden KSS leisten sollen.

Kühlschmierstoff

Langfristig auf den KSS vertrauen

Castrol erweitert seine XBB-Produktreihe um zwei Produkte - Castrol Hysol SL 45 XBB und Hysol SL 37 XBB für lange Standzeit und rechtliche Sicherheit.

Kühlschmierstoff

Universell - die Königsdisziplin

Ein KSS, universell einsetzbar, unkompliziert in der Anwendung. Was einfach klingt, ist komplex in der Konzeption. Rhenus hat seinen TS 440 entwickelt.