Der Sportwagenhersteller Bugatti hatte den ersten additiv gefertigten Titan-Bremssattel auf der EMO mit den Partnern Benz, Haimer und Bionic Production vorgestellt. Der Additivteilhersteller zeigt den Bremsattel auf der Formnext.
Foto: Harald Klieber

Messen

Formnext: Die am schnellsten wachsende technische Messe in Europa

Formnext startet mit noch mehr Fläche in neuen Hallen. Was ist das erste additiv gefertigte Sicherheitsbauteil?

Über 740 Aussteller hatten sich bereits Ende September angemeldet für die fünfte Formnext, die ab 19.11. wieder auf dem Frankfurter Messegelände stattfindet − aber nicht mehr in der Halle 3, sondern erstmals in den neuen Messehallen 11 und 12. Getragen wird das Wachstum der Formnext von Standvergrößerungen der bisherigen Aussteller und zahlreichen Neuausstellern, berichtet der Veranstalter Mesago. Mit den 740 Ausstellern und mehr als 50.000 m2 gebuchter Ausstellungsfläche würde dann die Formnext 2018 um 35% übertroffen. Damit unterstreicht die Formnext nach Angaben von Vice President Mesago Messe Frankfurt GmbH, Sascha F. Wenzler, nicht nur ihre Bedeutung als international wichtigste Messe der Branche, sondern ist auch weiterhin die am schnellsten wachsende technische Messe in Europa.

„Mit einer großen Bandbreite an Lösungen sowie etablierten und ganz neuen Sonderthemen ist die Formnext 2019 erneut der weltweite Fixpunkt für Additive Fertigung und moderne industrielle Produktion.“ Angekündigt haben sich Aussteller aus 34 Nationen von 3D Systems, DMG Mori und EOS bis Matsuura, Renishaw, Siemens und SLM. Letztere könnten sogar zeigen, dass auf einer ihrer 500er-Maschinen das erste echte Sicherheitsbauteil mit additivem Ursprung gefertigt wird: der Bremssattel aus Titan, der schon ab Ende 2020 einen Bugatti Chiron von weltmeisterlichen 493 km/h sicher herunterbremsen wird. Die Lüneburger Bionic Production produziert das additive Rohteil. NCFertigung erklärte bereits im Rahmen des NCF-Checks, wie die Funktionsflächen bearbeitet werden .

Der erste additive Titan-Bremssattel wird seine Käufer finden, da sind sich die Partner sicher (v.l.): Oliver Baur (Benz), Johanna Gotzian (Bugatti), Andreas Jankovic, Stephan Wangler, Frank Götzke Patrick Folkert (alle Benz), Tobias Völker (Haimer).

Bugatti: Der erste additive Titan-Bremssattel

Bugatti hat zusammen mit Benz, Haimer, Bionic Production und Vogt den ersten serienreifen und additiv gefertigen Bremssattel aus Titan realisiert.
Artikel lesen

Additive Fertigung

Additive Qualität legt richtig zu

Additiv legt weiter zu. Die Fachmesse Formnext wächst um 38 % - und liefert in den neuen Hallen 11 und 12 handfeste Beweise für deutlich verbesserte Bauteilqualität.

Foto: Harald Klieber

Additive Fertigung

Formnext mit Rekord-Wachstum

Es ist derzeit die am schnellsten wachsende neue Industrie-Messe in Deutschland: die Formnext. Bereichsleiter Sascha Wenzler hat dafür gute Gründe.

Foto: Mesago / Mathias Kutt

Formnext

Auch die Formnext ist 2020 eine virtuelle Veranstaltung

Die Formnext 2020 findet als virtuelle Veranstaltung statt. Der Veranstalter reagiert damit auf die anhaltende Corona-Pandemie.

Thema der Woche 46/2019

Welchen Einfluss hat Additiv auf Präzisionswerkzeuge?

Welchen Einfluss die additive Fertigungstechnologie mittlerweile hat, erklären die Experten von Bionic, Ceratizit und Boehlerit.