Image
Sabato hatte für seine Bauteile nach einem Öl für das Hochgeschwindigkeitsfräsen gesucht. Nach genauer Analyse und ausführlicher Beratung entschied sich Geschäftsführer Mike Sabato für Sintocut PE-B.
Foto: Oelheld/Sabato Microtec
Sabato hatte für seine Bauteile nach einem Öl für das Hochgeschwindigkeitsfräsen gesucht. Nach genauer Analyse und ausführlicher Beratung entschied sich Geschäftsführer Mike Sabato für Sintocut PE-B.

Kühlschmierstoff

Das passende Metallbearbeitungsöl

Die Sabato Microtec AG produziert und montiert hochpräzise Uhrenkomponenten und Werkzeuge. Die Schweizer erklären, warum ausgerechnet Oelheld das passende Metallbearbeitungsöl zum hochmodernen Maschinenpark liefert.

Die Sabato Microtec AG mit Sitz im Schweizerischen Biel hat sich seit 1989 auf die Herstellung und Montage von hochpräzisen Uhrenkomponenten und Werkzeugen spezialisiert. Ausgestattet mit einem hochmodernen Maschinenpark sowie einem jungen Team von 26 Mitarbeitern, garantiert Sabato Microtec eine qualitativ hochwertige Fertigung. Die Kombination von Technologie und handwerklichem Können sowie eine vertikalisierte Produktion runden nach Angaben des Herstellers die Möglichkeiten ab.

Öl für eine neue GF Mill S 600 U

Mit den Werten Präzision, Qualität und Ästhetik arbeitet das Unternehmen in Übereinstimmung mit den hohen Anforderungen der verschiedenen Sektoren wie: Uhrenindustrie, Medizin, Automation und Schmuck. Zur Fertigung der hochpräzisen Komponenten und Werkzeuge wird die neuangeschaffte, präzise Fräsmaschine GF Mill S 600 U mit fünf Linearachsen eingesetzt. Dank der Automatisierung sowie des großen integrierten Werkzeuglagers ermöglicht dieses Bearbeitungszentrum die Realisierung einer breiten Produktpalette bei höchster Flexibilität.

Für verschiedenste Werkstoffe von Stahl bis Keramik

Aufgrund von verschiedenen zu bearbeitenden Werkstoffen wie Stahl, Edelstahl, Aluminium, Buntmetalle, Keramik und Edelmetalle sowie unterschiedlichsten Anforderungen musste ein hierzu passendes Metallbearbeitungsöl gefunden werden. Die Hauptanforderungen waren extreme Präzision und unterschiedliche Materialien. Durch die langjährige Zusammenarbeit mit der oelheld GmbH aus Stuttgart wurde nach einem Öl für das Hochgeschwindigkeitsfräsen gesucht. Nach genauer Betrachtung der Anforderungen und einem ausführlichen Beratungsgespräch, entschied sich Geschäftsführer Mike Sabato für das Produkt Sintocut PE-B. Mit diesem Schneidöl wurde ein Produkt ausgewählt, welches optimal zu den Anforderungen passt.

Die Sabato Microtec AG setzt auf ihrer neuen GF Mill S 600 U das Schneidöl von Oelheld ein. Als besonders positiv heben Mike Sabato (li.) und Martin Storr von der Oelheld GmbH die geringe Verdampfungs- und Vernebelungseignung hervor.
Die Geschäftsführer Marco und Mike Sabato (v.li.) sind mit dem Schneidöl von Oelheld zufrieden: Demnach konnten Bearbeitungsgeschwindigkeit, Oberflächengüte und Werkzeugstandzeiten verbessert werden.
Auch diese Uhrenplatine wird mit dem Bearbeitungsöl von Oelheld bearbeitet.

Auf Basis synthetischer Poly-Alpha-Olefine

SintoCut PE-B ist ein Metallbearbeitungsöl auf Basis synthetischer Poly-Alpha-Olefine. Es ist absolut scherstabil und extrem alterungsbeständig. Es ist für Fräs-, Dreh-, und Bohroperationen in modernen CNC-gesteuerten-Bearbeitungszentren geeignet. Die Vorteile liegen nach Angaben der Oelheld-Ingenieure klar auf der Hand: optimales Spül- und Kühlvermögen, optimaler Korrosionsschutz, geringer Verschleiß an der Werkzeugschneide. Außerdem ist das Produkt nahezu aromatenfrei, chlor- und schwermetallfrei. Die geringe Verdampfungs- und Vernebelungseignung ist nach Angaben des Herstellers besonders hervorzuheben. Die jahrelange Erfahrung mit der Entwicklung und Fertigung von hochwertigen Metallbearbeitungsölen sowie die individuelle Beratung von oelheld unterstützt die Sabato Microtec AG dabei, einen stabilen Fertigungsprozess zu gewährleisten. Das Fazit von Mike Sabato fällt nach der Einführung des Schneidöls positiv aus: Demnach wurde die Bearbeitungsgeschwindigkeit erhöht, die Oberflächengüte verbessert und bessere Werkzeugstandzeiten erzielt. Mehr über das passende Bearbeitungsöl erfahren Sie hier.

Image
Foto: Oelheld

Kühlschmierstoff

Was ein Ölbad bewirken kann

Ionofil 2776 ist das passende Dielektrikum für die Bearbeitung filigraner Teile und für hohe Oberflächenqualität in der Erodiermaschine.

Image
Diamant-Beschichtungen von Cemecon bieten die ideale Lösung zum Fräsen von Graphitelektroden.
Foto: Hufschmied

Beschichtungen

Diamant oder Hipims? Die passende Beschichtungslösung

Immer die passende Lösung für Werkzeug- und Formenbauer: Mit Hipims- und Diamant-Beschichtungen Stempel, Matrizen und Formen fertigen.

Image
oelheld_lonovit_startlocherodieren.jpeg
Foto: Oelheld

Kühlschmierstoff

Präzise Bohrungen mit weniger Elektrodenverschleiß

Mit Ionovit S von Oelheld für Startlocherodiermaschinen gelingen präzise Bohrungen noch schneller und mit weniger Elektrodenverschleiß.

Image
Prozesszeiten runter, Oberflächengüten rauf: Das Schleiföl Blasogrind GTC 7 überzeugt durch schnellen Luftaustrag und hohe Abtragsraten.
Foto: Blaser Swisslube

KSS-Technologie

Schleiföl reduziert Prozesszeiten um 10 %

Die Woitschach GmbH  hat mit Blaser Swisslube KSS-Potenziale ausgelotet: Ein Hochleistungsschleiföl liefert seither 10% mehr Effizienz und bessere Oberflächen.