Inspektion eines PKD-Monoblock-Fräsers im Lach Diamant Werk Lichtenau bei Chemnitz.
Foto: Lach Diamant

Werkzeugschleifen

Nachschleifservice für PKD-Werkzeuge

Ressourcen schonen und Kosten minimieren mit dem Nachschleifservice für PKD-Werkzeuge von Lach Diamant.

Das Service-Konzept von Lach Diamant umfasst alle Zerspanungs-Werkzeuge wie PKD-bestückte Schneidplatten, Schaft- und Monoblock-Fräser, Bohr-Werkzeuge und Senker u.ä. – gleiches Angebot gilt auch für CBN, CVD oder Mono-Naturdiamant-bestückte Schneidplatten und Fräser. In Zeiten wie diesen ist zuverlässiger und schneller Service zur Kostenminimierung besonders angesagt – Ressourcen müssen geschont, das Lager möglichst überschaubar gehalten werden.

Nachschliff optimiert Geometrie von PKD-Werkzeugen

Lach Diamant, mit Werken in Hanau, Lichtenau bei Chemnitz und Grand Rapids/Michigan, USA verfügt über großes Know-how in Entwicklung, Fertigung und Einsatz polykristalliner Diamant-Werkzeuge seit 1973. Die „State-of-the Art“-Fertigung und der Nachschleif-Betrieb geben Lach Diamant heute die Möglichkeit bislang erprobte Werkzeug-Geometrien weiter zu optimieren – entsprechend lassen sich Standzeit-Erhöhungen oder verbesserte Oberflächengüten und Zustellraten davon ableiten. Lach Diamant, der Diamant-Pionier seit 1922, stellt diese Kompetenz auch für Fremdfabrikate zur Verfügung. Lach Diamant betont, dass dieser Nachschleif-Service auch für Einzelstücke und für die Reparatur/Neubestückung von Werkzeugen und Sägen zur Verfügung steht. Oberstes Ziel ist es, laut Lach Diamant, den Einsatz von Hochleistungs-Werkzeugen auch durch Service kosteneffizienter zu machen.

ak