Christian Erlinger ist der neue Digitalisierungs-Spezialist in der Geschäftsführung von Coscom.
Foto: Coscom

Personen

Wird er den Spezialisten für Fertigungssoftware stärken?

Coscom wächst und verstärkt seine Geschäftsleitung mit dem Digitalisierungs-Spezialisten Christian Erlinger. Wie er seine neue Mission sieht.

Der Fertigungssoftware-Spezialist Coscom Computer GmbH ist auf Wachstumskurs und verstärkt sich personell: Mit dem Umzug in die neue, größere Niederlassung im Businesspark Pucking-Ost wird der gewerberechtliche Österreich-Geschäftsführer Ing. Christian Erlinger nun auch Mitglied der Geschäftsleitung für den gesamten DACH-Raum.

Digitalisierungs-Spezialist Christian Erlinger verstärkt Geschäftsleitung in Eurpoa

Mit dem Standortwechsel ergänzt der Oberösterreicher Christian Erlinger die Coscom Geschäftsleitung in der Zentrale in Ebersberg bei München und verantwortet den europaweiten Ausbau des Unternehmens. Der 47-jährige Diplom-Ingenieur forciert als IT-, Consulting- und Digitalisierungs-Spezialist mit seinem technischen Ausbildungsbackground sowie seiner langjährigen Praxiserfahrung bei Coscom seit 1999, ab sofort maßgeblich die Weiterentwicklung der Coscom Positionierung. Bei einer Unternehmensversammlung formulierte Christian Erlinger seine Mission klar: „Im 41. Jahr seines Bestehens positioniert sich Coscom als führender Anbieter für IT- und Digitalisierungs-Lösungen in der Zerspanungsindustrie. Um zukünftig den unterschiedlichen Marktanforderungen sowohl im Produktions-, als auch im IT-Sektor gerecht zu werden, wird es eine meiner Hauptaufgaben sein, diese Positionierung v.a. in den Bereichen Marketing, Vertrieb und Projektmanagement weiter zu festigen und europaweit auszubauen.

Entwicklung und Implementierung von Fertigungssoftware

Als europaweit tätiges Software-Unternehmen ist die Coscom Computer GmbH auf die Entwicklung und Implementierung von Fertigungssoftware und Prozess-Lösungen in der Zerspanungsindustrie spezialisiert. Die gute Auftragslage, marktgerechte Softwarelösungen sowie der zielgerichtete Ausbau der Positionierung haben Coscom an der Spitze der IT-Lösungsanbieter für Shopfloor-Digitalisierung und Prozessvernetzung etabliert.

Wachstum ermöglichen

Um ein weiteres Wachstum im österreichischen Markt zu ermöglichen, war es für Coscom an der Zeit, neue Weichen zu stellen: Nach Umzug befindet sich die neue, vergrößerte Niederlassung im Businesspark im oberösterreichischen Pucking. Die neue Location bietet den Mitarbeitern mit modernen Büros und Arbeitsplätzen eine angenehme Arbeitsatmosphäre. Zudem sichern die neuen Räumlichkeiten ausreichend Platz für den Teamausbau und neue Mitarbeiter in den Bereichen Consulting, Projektmanagement und Technik. Für Kunden und Geschäftspartner kommt die gute Lage hinzu: Der neue Standort liegt äußerst zentral mit guter Verkehrsanbindung im Businesspark Pucking-Ost, Hobelweg 4, A-4055 Pucking.

cd

News

Wie wichtig ist Wandlungsfähigkeit?

Ifo-Präsident Clemens Fuest, IPA-Leiter Thomas Bauernhansl, Ex-Google-Deutschlandchef Christian Baudis und Ingenics-Vorstand Andreas Hoberg hatten Antworten.

News

Geschäftsführung verdoppelt

Samag verstärkt die Geschäftsführung: Neben Roland L. Emig, Geschäftsführer seit 2012, wechselte im Dezember letzten Jahres auch Christian Kleinjung in das Management der Samag Group.

Toolmanagement

"Rüst- und Nebenzeiten um 20 Prozent reduziert"

Zollern hat seine Fertigung digitalisiert und seine Insellösung-Werkzeugverwaltung durch eine zentrale Infrastruktur-Softwarelösung von Coscom ersetzt.

Unternehmen

Dieser langjährige Mitarbeiter übernimmt bei Alicona

Mit Christian Janko übernimmt ein langjähriger Mitarbeiter die Geschäftsleitung. Manfred Prantl und Stefan Scherer geben nach fast 20 Jahren ab.