Die neue Version der Messsoftware von Hexagon PC-DMIS 2018 verspricht eine Vielzahl von Verbesserungen für die Anwender.
Foto: Hexagon

Messtechnik

Was kann das neue Release PC DMIS 2018 R1 von Hexagon?

Hexagon Manufacturing Intelligence stellt die neueste Version seiner Messsoftware PC-DMIS 2018 R1 vor. Was diese für Verbesserungen bringt, lesen sie hier.

PC-DMIS 2018 R1, die neueste Version der Messsoftware von Hexagon Manufacturing Intelligence, ist das erste von zwei für 2018 geplanten PC-DMIS-Releases mit regelmäßigen Servicepaket-Updates für die höchstmögliche Zuverlässigkeit im täglichen Einsatz.

Messzeit reduziert

Dank PC-DMIS 2018 R1 können Nutzer laut Hexagon die Auto-Elemente-Ebene, Kreis und Zylinder unkompliziert in Punkte umwandeln oder aber Messpunkte schnell für neue Konstruktionen und Merkmale nutzen. Aufgrund der Umwandlung jedes Messpunkts in einen Vektorpunkt, kann mit der Funktion ‘Pfadoptimierung’ die Reihenfolge der einzelnen Punktmessungen optimiert werden. So soll die Anzahl der Tastspitzenwechsel reduziert und die Gesamtmesszeit verkürzt werden. Die neue Unterstützung für Q-DAS Traces ermöglicht die bequemere Auswertung von PC-DMIS-Daten. Durch den innovativen FMS Assistenten stelltt Hexagon den Nutzern sowohl die Funktion ‘Schnell Elemente‘ als auch die FL&T-Auswahl zur Verfügung, ohne auf flexible Messstrategien verzichten zu müssen.

Die häufigsten Nutzeranfragen umgesetzt

„Mit PC-DMIS 2018 R1 haben wir unser Versprechen eingelöst und die häufigsten Nutzeranfragen aus dem ‘Ideenzentrum’ umgesetzt.“ sagt Ken Woodbine, Produktlinien-Manager Messsoftware bei Hexagon Manufacturing Intelligence. “Dazu gehören unter anderem die grafische Punktmanipulation und die Auto-Element-Funktion ‘Zu Punkten’. Zudem haben wir eine nahtlose Schnittstelle zur branchenüblichen Q-DAS-Software geschaffen, sodass nun Hauptprozessparameter, die für die Qualität entscheidend sind, problemlos bestimmt und verfolgt werden können. Ein weiterer Schwerpunkt war es, die Schlüsselelemente für das Erstellen von Messroutinen zu optimieren. Das ist uns mithilfe des neuen FMS Assistenten gelungen, der einen visuellen Schnellzugriff auf wichtige Messstrategie-Parameter ermöglicht.”

Ideal für Lochbilder

Durch die Erweiterung der Funktion ‘Schnell-Elementmessung’ können mit nur einem Klick problemlos mehrere Kreise und Zylinder erstellt werden. Diese Funktion sei bestens geeignet für Lochbilder oder Anwendungen, bei denen die Oberflächen mehrere Elemente derselben Größe und Form enthalten. Zudem bietet die neueste Version einen verbesserten Workflow für das Erstellen des Auto-Elements ‘Bund und Spalt’ zur Messung an Punktwolken. Das erweist sich bei der Prüfung von Spalt- und Bündigkeitsmaßen an Karosserieteilen als besonders hilfreich.

Abspiellisten erstellen

Die Anwendung ‚Inspect‘ verfügt nun über die CAD- und Live-Ansichten aus PC-DMIS und bietet damit die Möglichkeit Abspiellisten für eine oder mehrere Routinen zu erstellen, die wiederholt ausgeführt werden sollen. Weitere wichtige PC-DMIS-Erweiterungen und Verbesserungen sind unter anderem ein neues größenveränderbares CAD-RotationsWidget für CAD-Rotationen mit nur einem Klick, der (M)-Modifikator für Koaxialität/Konzentrizität, die Unterstützung für den Laserscanner Leica Absolute Scanner LAS, verbesserte Unterstützung für 4K-Bildschirme und das Schnell-Element Laser; die Datakit 2017.3 Implementation, eine überarbeitete Benutzeroberfläche sowie ein verbessertes Tracker-Benutzererlebnis. PC-DMIS 2018 R1 ist ab sofort als Download verfügbar.

gm

Messtechnik

Was das Update der Hexagon-Messsoftware kann

Hexagon verspricht mit seiner Messsoftware PC-DMIS 2019 R2 neue Funktionen und höheren Bedienkomfort für noch mehr Effizienz.

Messtechnik

KMG so schnell wie Laserscanning?

Hexagon bietet pünktlich zur Control eine Lösung zur einfachen Erstellung von Punktwolken auf KMG an. Neuer Laser Scanning Sensor mit blauer Laserlinie.

Messtechnik

Komplexes kann auch einfach sein

Beim hochpräzisen Messen im Schichtbetrieb sind perfekte und schnelle Abläufe gefragt. Das 3D-Koordinatenmessgerät Leitz PMM-C misst effizient und genau.

Messtechnik

Automatisiertes Feedback

Langsam wird Industrie 4.0 aus Sicht von Hexagon Manufacturing wahr. Wie das genau aussehen kann, zeigte ein Besuch auf deren Messestand auf der Control. Zahlreiche Neuheiten wurden den Besuchern dort präsentiert. Mit im Gepäck: eine selbststeuernde Fertigungszelle, die nach Abweichungen selbstständige Korrekturen durchführen kann.