Stefan Menz ( Bild) folgt im Vorstand der DVS Technology AG auf Axel Loehr. Menz übernimmt die CFO-Funktion.
Foto: DVS Technology

Personen

Veränderungen im Vorstand

Staffelstabübergabe im Vorstand der DVS Technology AG: Er ist der neue CFO.

Nach erfolgreicher und langjähriger Tätigeit scheidet Axel Loehr, der seit 2008 als Chief Financial Officer (CFO) der DVS Technology AG tätig war, mit Ablauf seines Vorstandsvertrages zum 31.07.2020 als Vorstandsmitglied aus. Loehr wird jedoch weiterhin für die DVS Technology Group als kaufmännischer Geschäftsführer der Präwema Antriebstechnik GmbH und der Buderus Schleiftechnik GmbH tätig sein.

Neues Mitglied des Vorstand: Stefan Menz

Als Nachfolger hat der Aufsichtsrat Stefan Menz zum 01.07.2020 als neues Mitglied des Vorstands der DVS Technology AG bestellt. Herr Menz wird in der CFO-Funktion verantwortlich sein für die Bereiche Finanzen, Rechnungswesen, Controlling, Recht, Investor Relations und Einkauf. Der Vorstand der DVS Technology AG setzt sich zukünftig wie folgt zusammen: Josef Preis (CEO), Stefan Menz (CFO), Mario Preis (CTDO) und Bernd Rothenberger (CSO).

Über das Unternehmen

Die DVS Technology Group ist ein Verbund von erfahrenen Unternehmen mit Kernkompetenzen im Bereich der Zerspanungstechnologien Drehen, Verzahnen, Schleifen und Verzahnungshonen. Mit dem breit aufgestellten Technologieportfolio der DVS-Unternehmen kann die gesamte Prozesskette von der Weich bis zur Hartfeinbearbeitung von Rädern und Wellen des Fahrzeuggetriebes hocheffizient realisiert werden. Beweis dafür sind zwei gruppenzugehörige Produktionsstätten, in denen ausschließlich auf DVS-Maschinen Getriebe- und Antriebskomponenten im Auftrag der Fahrzeugindustrie gefertigt werden. 2019 wurde laut eigenen Angaben ein Umsatz von rund 262 Mio. EUR mit weltweit über 1.400 Mitarbeitern erzielt. Die DVS Technology Group ist einer der international führenden Systemanbieter für Maschinen, Werkzeuge und Produktionslösungen zur Weich- und Hartbearbeitung von Komponenten des Antriebsstranges. Ganz im Zeichen der Wende hin zur Elektromobilität legen die Unternehmen der DVS Technology Group zur Grindtec, der Leitmesse für Schleiftechnik vom 10. bis 13. November 2020 in Augsburg, ihr Augenmerk vollumfänglich auf die Optimierung von Oberflächenqualitäten und die Realisierung neuer Geometrien für Bauteile des Antriebsstranges.

ak