Stähle mit bis zu 70 HRC in Form zu bringen, ist durch Hartfräsen schnell und effizient möglich.
Foto: Hahn + Kolb

Zerspanungswerkzeuge

Über 6.000 Neuheiten im Onlineshop

Das sind die Highlights aus den über 6.000 Neuheiten von Hahn+Kolb, wovon allein 4.000 neue Artikel zum Portfolio der Eigenmarke Atorn gehören.

Mit über 100.000 Produkten bietet der Hahn+Kolb-Onlineshop eine große Auswahl an Zerspanungswerkzeugen, Mess- und Prüfmitteln, allgemeinen Werkzeugen sowie Betriebseinrichtungen und Produkten aus dem Bereich Persönliche Schutzausrüstung (PSA) und seit Anfang Juli über 6.000 Neuheiten. Davon sind allein 4.000 neue Artikel aus dem Portfolio der Eigenmarke Atorn.

Fräsen und Sägen mit den Neuheiten von Atorn

Mit über 30.000 hochwertigen Artikeln spielt die Eigenmarke Atorn im Produktportfolio eine wichtige Rolle und deckt mit ihren vielfältigen Produkten laut Hahn+Kolb nahezu jeden Anwendungsfall ab. Zu den diesjährigen Highlights gehören u. a. die neuen Atorn Fräser Rock-Tec-Pro, die sich für die Hartbearbeitung von Stählen mit bis zu 70 HRC eignen und sich durch ihre besonders hohe Verschleißfestigkeit auszeichnen, sowie die Erweiterung des Hahn+Kolb-Sägenprogramms. Das neu entwickelte Produktprogramm der Marken Atorn und Orion deckt mit seinen innovativen Sägeprodukten ein breites Spektrum an Sägeanwendungen ab.

Foto: Hahn + Kolb
Ein breites Spektrum an innovativen Sägeprodukten bieten die Neuheiten der Marken Atorn und Orion.

Von Arbeitsplätzen bis Winkelschleifern

Auch die neuen Atorn-X-Lock Trennscheiben und Bürsten bereichern das Sortiment: Das innovative Wechselsystem für Winkelschleifer ermöglicht nicht nur das schnelle Wechseln des Zubehörs „mit nur einem Klick“, sondern ist zu 100 % werkzeuglos. Das Besondere an den Werkzeugen ist, dass sowohl die Scheiben als auch die Bürsten abwärtskompatibel sind und damit auch auf herkömmlichen Winkelschleifern mit einem M14-Gewinde genutzt werden können.

Foto: Hahn + Kolb
Neue Atorn X-Lock Trennscheiben und Bürsten bereichern das Hahn+Kolb-Sortiment.

Ausbau des Bereichs PSA

Im Bereich Messen und Prüfen wartet Atorn dieses Jahr mit einem elektronischen Taschenmessschieber auf, der dank einer integrierten Funkschnittstelle Ergebnisse bequem und ohne Kabel überträgt. Nicht zuletzt baut Hahn+Kolb auch das Angebot von Persönlicher Schutzausrüstung (PSA) weiter aus, u.a. mit den Handschuhserien A-Mech und A-Shield, die für die verschiedenen Anforderungen in der Produktion geeignet sind. Zum Thema Arbeitsplatzausstattung hat Hahn+Kolb ebenfalls eine neue Lösung ins Sortiment aufgenommen: Mit den innovativen Systemarbeitsplätzen werden sowohl Ergonomie als auch Funktionalität in der Montage erfüllt. Ein modulares Steckaufbausystem schafft dabei eine flexible Gestaltung, und per Tastenbedienung oder künftig per Bluetooth-Gerät sind die Tische stufenlos in der Höhe zwischen 690/750 und 1.200 mm verstellbar, sodass sie für verschiedene Personen und Aufgaben schnell angepasst werden können.

ak