Inhalte, die Teilnehmer auch bei ihrer täglichen Arbeit nutzen können, werden im zweitägigen Intensivtaining der WBA Werkzeugbau Akademie vermittelt. Ein Schwerpunkt wird die leistungsorientierte Anwendung des Fräsens sein.

News

Trainieren Sie in der WBA!

Interessantes Training im WBA vom 4.12. bis 5.12.2018: Mit viel Technik und Know-how im Demonstrationswerkzeugbau der Werkzeugbau Akademie an der RWTH Aachen.

Es geht um Frästechnologien und Automatisierungslösungen im Intensivtraining der WBA Werkzeugbau Akademie. Das Training findet vom 4. bis 5.12.2018 direkt in der WBA auf dem RWTH Aachen Campus statt.

„Es sind noch einige Plätze frei. Die Teilnehmer bekommen in den zwei Tagen einen tiefen Einblick in die leistungsorientierte Anwendung des Fräsens im Werkzeugbau sowie Methoden vermittelt, wie eine Automatisierung auch in der Unikatfertigung erfolgreich umgesetzt werden kann. Zudem wird eine Besichtigung des Demonstrationswerkzeugbaus sowie der Forschungsinstitute angeboten“, verspricht Carmen Halm, Leiterin Weiterbildung an der WBA, gegenüber NCFertigung.

Inhalte für den täglichen Nutzen

Kerninhalte des Trainings sind demnach Fräswerkzeuge, Fräswerkzeugmanagement, moderne Frässtrategien, simultane 5-Achs-Bearbeitung, Automatisierungslösungen in der Unikatfertigung, aber auch optimierte CAM-Programmierung. Die Teilnehmer des Intensivtrainings bekommen Inhalte einer modernen Fräsbearbeitung in Bezug auf die Arbeitsvorbereitung, die CAM-Programmierung, die Werkzeugtechnik und Frässtrategien aufgezeigt und können diese für ihre tägliche Arbeit nutzen. Dabei, so erklärt die WBA, erhalten Teilnehmer einen Einblick in die aktuellen Entwicklungen in Bezug auf CAM-Software und Maschinen-Hardware. Darüber hinaus werden Potenziale sowie Konzepte einer Automatisierung in der Unikatfertigung vorgestellt sowie Voraussetzungen analysiert. Auch hier werden ein Blick in die Zukunft gewagt und Herausforderungen diskutiert.

Das zweitägige Training kostet 995 Euro, 30 % Rabatt gibt es für Basis-, Business- und Premium-Mitglieder der WBA.

cd

News

Werkzeugbau des Jahres 2017 mit 14 Finalisten

Am 22.11. ist Preisverleihung. Jetzt stehen die Finalisten des 'Werkzeugbau des Jahres' für 2017 fest. Große Namen sind: Festo und Takata, bekannte W. Faßnacht Werkzeug- und Formenbau.

Steuerungen + Software

Wo Bediener µm-genaue Zerspanung lernen

Das Kern Training Center (KTC) ist offizieller Schulungspartner von Heidenhain. So lernen Anwender die µm-genaue Zerspanung mit Hilfe der CNC-Steuerung.

Unternehmen

Wissenschaft trifft Industrie

Tebis kooperiert mit der WBA Aachener Werkzeugbau Akademie. Im Rahmen der Zusammenarbeit nutzt der Demonstrationswerkzeugbau der WBA die CAD/CAM-Produkte sowie das Manufacturing Execution System ‚Pro Leis‘ von Tebis.

News

Vom Werkzeugmacher zum Zukunftsmacher?

Die beiden VDWF-Mitglieder, Tebis AG und die Gindumac GmbH, starteten gemeinsam mit dem VDWF die Initiative „Marktspiegel Werkzeugbau“.