Mit dem Wechselkopfsystem QHC gelingt der Werkzeugwechsel laut ZCC-CT deutlich schneller.
Foto: ZCC

Werkzeugspanntechnik

Wie der Werkzeugwechsel schnell und einfach gelingt

ZCC Cutting Tools verspricht mit seinem Wechselkopfsystem für Vollhartmetallfräser QHC erhebliche Zeit- und Kostenersparnis durch schnellen Werkzeugwechsel.

Die Kraftspannschraube Typ ESS ermöglicht intelligente Werkzeug- und Werkstückspannung.
Foto: Enemac GmbH

Werkzeugspanntechnik

Innovative Werkzeug- und Werkstückspannung

Wie Enemac mit der Kraftspannschraube Typ ESS Werkzeuge und Werkstücke intelligenter spannt.

Dank dem integrierten Fliehkraftausgleich ist das Centco4 auch für hohe Drehzahlen  ausgelegt.
Foto: SMW-Autoblok Spannsysteme GmbH

Spanntechnik

4-Backenfutter mit intelligenter Kinematik

Premiere auf der EMO: Hochpräzise lassen sich unterschiedlichste Bauteilgeometrien dank intelligenter Kinematik mit dem neuen 4-Backenfutter von SMW-Autoblok spannen.

Schunk stellt die Daten der Werkzeughalterbaureihen Tendo, Tribos und Sino ab sofort normenkonform auf Basis der DIN 4000 als digitalen Zwilling zur Verfügung.
Foto: Schunk

Werkzeugspanntechnik

Die Prozesskette weiter verschlanken

Schunk führt die Digitalisierung des Toolmanagements fort und stellt kostenlos digitale Zwillinge seiner Spanntechniklösungen zur Verfügung.

Hochleistungs-Hydro-Dehnspannfutter, wie Schunk Tendo E compact, verfügen über hohe Spannkräfte und können je nach Spanndurchmesser Drehmomente bis 900 Nm sicher übertragen.
Foto: Schunk

Thema der Woche 28/2019

Was sind die wichtigsten Kriterien für Werkzeughalter?

Das Werkzeugspannmittel beeinflusst die Bearbeitung. Entsprechend groß ist das Angebot. Wie Sie systematisch die optimale Spanntechnologie definieren.

Schunk Tribos Polygonspannfutter mit ER-Konus sind speziell für Drehmaschinen und Rundtaktautomaten konzipiert. Sie ermöglichen kürzeste Rüstzeiten und eine exakte Voreinstellung. Selbst kleinste Schaftdurchmesser lassen sich präzise direkt spannen.
Foto: Schunk

Werkzeugspanntechnik

Polygonspanntechnik nun auch für angetriebene Werkzeuge

Der Spanntechnikspezialist Schunk hat sein Portfolio erneut erweitert und seine Tribos-Polygonspanntechnik für Dreh- und Rundtaktautomaten entwickelt.

Langdrehmaschinen haben häufig wenig Platz im Bauraum. Mit der Lösung von Big Kaiser werden Werkzeuge mit nur einem Inbusschlüssel einfach gespannt.
Foto: Big Kaiser

Drehwerkzeuge

Werkzeuge mit einem einzigen Inbusschlüssel spannen

Big Kaiser verspricht mit weltweit erstem Hydrodehnspannfutter für Langdrehmaschinen einfachen Werkzeugwechsel und hohe Rundlaufgenauigkeit.

Schweiger Werkzeug- und Formenbau ist auf die Bearbeitung großer Werkstücke und tiefer Kavitäten spezialisiert. Für die Bearbeitung nutzen die Frässpezialisten Haimer-Schrumpfaufnahmen, teilweise aus dem Standardprogramm teilweise Sonderentwicklungen

Werkzeugspanntechnik

Die richtige Spannung für den Großformenbau

Schweiger produziert hochpräzise Spritzgießformen mit Werkzeugaufnahmen, Schrumpf-, Wucht- und Werkzeugvoreinstelltechnik des Systemanbieters Haimer.