Foto: Drag and Bot

Robotertechnik

Wie die Programmierung von Robotern intuitiver wird

Das Startup drag&bot ermöglicht mit der gleichnamigen Software die Programmierung von Industrierobotern ohne Entwicklerkenntnisse.

Foto: Schunk

Robotertechnik

Experten treffen sich am Hotspot der Servicerobotik

Mensch-Roboter-Kollaboration, humanoide Komponenten, Cloud Robotik oder Bioroboter? Diese Themen umfassen die Schunk Expert Days 2019 im dänischen Odense.

Foto: FMB Maschinenbaugesellschaft

Automatisierungstechnik

Flexibler Zugang zur Maschine trotz Automation

Zur Intec zeigt FMB eine optisch gesicherte, kompakte Automationszelle mit seitlich herausgreifendem Roboter und Transportband für Werkstücke.

Foto: Schunk

Werkstückspanntechnik

Wie Sie Werkstücke prozesssicher spannen

Schunk hat mit seinem Tandem plus 140 einen quadratischen Kraftspannblock im Portfolio, der für die robotergestützte Palettenbeladung optimiert wurde.

Foto: Universal Robots

Robotertechnik

Kollaborierende Roboter von UR werden zehn Jahre alt

Wie der kollaborierende Roboter ein weltweites Umdenken in der industriellen Automatisierung auslöste.

Foto: Hurco

Werkzeugmaschinen

Wenn Werkzeugmaschine und Roboter zusammenarbeiten

Wie die Kombination von Werkzeugmaschine und Beladeroboter zu mehr Effizienz in der Produktion führt, darüber informiert Hurco auf der AMB.

Foto: Mitsubishi

Robotertechnik

Schnellere Inbetriebnahme mit neuer Roboterserie

Neue Roboterserie von Mitsubishi Electric kombiniert reduzierte Zykluszeiten mit skalierbaren Sicherheitsfunktionen und bietet einfache Integration.

Foto: Autonox24

Robotertechnik

Dieser Roboter hat echten Tiefgang

Mit dem RLZ bringt der Automatisierungsspezialist Autonox 24 jetzt eine Weltneuheit mit Tiefgang auf den Markt.

Foto: Fanuc

Robotertechnik

Wie Fanuc Akzeptanz für MRK schaffen will

Fanuc hat einen neuen Roboter: Der CR-15iA beruht auf bewährter Industrie-Technologie und soll die Akzeptanz für Mensch-Roboter-Kollaborationen (MRK) stärken.

Foto: On Robot

Robotertechnik

Von Geckos und Greifern: On Robots neue Robotik

Opto Force, On Robot und Perception Robotics heißen jetzt On Robot. Das neue Unternehmen nutzt sein Know-how für innovative, kollaborative Greifer.

Werkstattausrüstung

Plug and Play: Der Load Assistant von Halter CNC

Halter CNC Automation präsentiert zwei Varianten seines Load Assistants mit einem Stand auf der wichtigen deutschen Fachmesse AMB in Stuttgart.

Foto: Robot Vision

Robotertechnik

Robot Vision träumt von Robotik für alle

Münchner Startup vereinfacht komplizierte Sensorik bei Robotern und sieht globales Potenzial für 2019.

Foto: Universal Robots

Automatisierungstechnik

Neue e-Series wird ab August geliefert

Universal Robots, Spezialist für kollaborierende Roboter, bringt die nächste Generation der Cobots auf den Markt. Seine e-Series ist jetzt bestellbar.

Foto: VDE e.V. / ISR 2018

Unternehmen

Kuka-Leichtbauroboter überzeugt internationale Jury

Für seine innovative Technik und große Marktbedeutung für die Medizinbranche erhielt der Kuka LBR Med den renommierten Innovation and Entrepreneurship Award (IERA).

NCF-Check

Wann werden Roboter an Werkzeugmaschinen mobil?

Im NCF-Check haben wir bei Roboterexperten nachgefragt, welches Potenzial sie für mobile Roboter an Werkzeugmaschinen sehen.

Foto: Yaskawa

Automatisierungstechnik

6-Achs-Roboter im Kleinformat

Mit dem Kleinroboter Moto-Mini erweitert Yaskawa seine Motoman-Modellpalette. Der 6-Achser hat eine Reichweite von 350 mm und eine Tragfähigkeit von 500 g.

Foto: Kuka

Automatisierungstechnik

Mit modularer Zelle flexibel fertigen

In der von Vischer & Bolli und HBI Robotics entwickelten Roboterzelle agiert ein Kuka-Roboter. Er rüstet Maschinen mit Werkstücken, Vorrichtungen und Werkzeugen.

Automatisierungstechnik

Robotersystem für die Maschinenbeschickung 4.0

Mit dem fahrbaren Robotersystem Helmo läutet Stäubli eine neues Zeitalter für das Be- und Entladen sowie für die Verkettung von Werkzeugmaschinen ein.

Foto: Nachi

Automatisierungstechnik

6-Achs-Roboter mit 12 kg Traglast ergänzt MZ-Reihe

Der neue MZ-Roboter von Nachi trägt bis 12 kg, ist kompakt gebaut und in Schutzart IP 67 ausgeführt. Damit kann er im Arbeitsraum von Maschinen eingesetzt werden.

Automatisierungstechnik

Alles im Griff

Rethink Robotics zeigt erweitertes Greiferportfolio für Cobot Sawyer auf der Automatica.