Foto: Klingelnberg

Schleifmaschinen

In Klingelnbergs Closed Loop ist alles drin

Der Closed Loop ist ein geschlossener Kreislauf für Stirnräder, eine Hybridlösung für optisches Messen und digitales Identifikationssystem für Werkzeuge.

Foto: Siemens

Industrie 4.0

Digitial Enterprise: Von der Maschine bis zur Cloud

Die Steuerungsspezialisten von Siemens versprechen auf der AMB ein Erlebnis: Digital Enterprise Industrie 4.0 für die Werkzeugmaschinenwelt.

Foto: Roemheld

Spanntechnik

Spannen mit Industrie 4.0?

Die Lösung hat Roemheld. Die Spanntechnik-Experten stellen ein Nullpunktspannsystem vor, das für Industrie 4.0 nutzbar ist.

Foto: IPK Fraunhofer

Industrie 4.0

I4.0 kommt – aber was passiert mit den Menschen?

WGP veröffentlicht neues Standpunktpapier „Industriearbeitsplatz 2025“ und spricht wichtige Zukunftsfragen an.

Foto: Mitutoyo

Messtechnik

Bequemer, schneller, zuverlässiger Datentransfer

Der Längenmesstechnik-Hersteller Mitutoyo bringt ein leichtes, extrem kompaktes und äußerst leistungsstarkes kabelloses Messdaten-Übertragungssystem.

Bearbeitungszentren

Daten sammeln, zusammenführen, interpretieren...

Mit der IIoT-Lösung von Compacers macht Burkhardt+Weber seine BAZ fit für die digitale Zukunft. Auf der AMB präsentieren die Partner ihr Projekt.

Foto: Weiss Spindeltechnologie GmbH

Spindeltechnik

So weiß ich immer, was meine Spindel macht

Weiss präsentiert seine neueste Spindeltechnologie auf der AMB und ermöglicht die Bereitstellung von Prozessdaten via Spindel-Monitor und Mind Sphere.

Foto: Commerzbank AG

Industrie 4.0

Industrie 4.0 macht datenbasierte Finanzierung möglich

Gemeinsam mit Werkzeugmaschinen-Hersteller Emag hat die Commerzbank den Prototypen für ein auf Nutzungsdaten basierendes Kreditkonzept entwickelt.

Foto: Emag Eldec

Unternehmen

Emag Eldec zeigt Trends beim Induktionshärten

Von Induktoren aus dem 3-D-Drucker bis zur Arbeitswelt 4.0 – der Technologietag bei Emag Eldec Induction GmbH war gefüllt mit spannenden Themen.

Foto: Edward Shaw / Autodesk

Unternehmen

Autodesk vernetzt Design und Konstruktion

Neue Advanced Manufacturing Facility in Birmingham bietet Kunden die Möglichkeit, bestehende Herausforderungen mithilfe innovativer Technologien zu lösen.

Foto: Yaskawa

Industrie 4.0

Intelligent integrierte Innovationen?

Robotik- und Automatisierungslösungen für die Industrie 4.0 wird Yaskawa auf der Automatica vorstellen. Das Konzept heißt "i³ Mechatronics".

Fertigungsorganisation

Wie sieht die Fertigung der Zukunft aus?

Vor dem Expertenforum und der Open House-Veranstaltung am 29. und 30. Mai in Issum sprach NC Fertigung mit Heikki Hallila, CEO bei Fastems Systems.

Foto: Siemens

Industrie 4.0

Siemens Mindsphere jetzt auf Microsoft Azure

Siemens hat kürzlich bekannt gegeben, dass eine Vorabversion des Cloud-basierten, offenen IoT-Betriebssystems Mindsphere auf Microsoft Azure verfügbar ist.

Foto: Big Kaiser

Präzisionswerkzeuge

Smart Manufacturing mit der App von Big Kaiser

Benutzerfreundlich, kostenlos, perfekt abgestimmt auf Industrie 4.0: Big Kaiser zeigt wie Feinbohrköpfe mit Hilfe seiner smarten App gesteuert werden.

Foto: Danobat

Grindtec

Schleifen in allen Facetten

Auf der Grindtec zeigt Danobat Schleif- und Hartdrehmaschinen. Außerdem wird das digitale Angebot mit selbst entwickelten Industrie-4.0-Konzepten vorgestellt.

Foto: Fraunhofer IPMS

Industrie 4.0

So lässt sich die Spindel drahtlos überwachen

Forscher am Fraunhofer IPMS haben einen draht- und batterielosen RFID-Sensor entwickelt, der Temperatur und Verformungen überwachen kann. Werkzeugmaschinenspindeln lassen sich so drahtlos überwachen.

Foto: Harald Klieber

Messtechnik

So wächst Big Kaiser über 20 %

Einen Rekordumsatz erzielten die Messtechnik-Experten von Big Kaiser 2017. Das es kein Zufall ist, erklärt CEO Taku Ichii - und beweisen die aktuellen Industrie-4.0-Produkte.

Foto: Harald Klieber

Unternehmen

Industrie 4.0 von Renishaw und EVO

Neue strategische Partnerschaft für die Digitalisierung und Vernetzung bei der industriellen Fertigung: EVO und Renishaw kooperieren - und liefern künftig innovative Industrie-4.0-Lösungen für Zerspaner.

Bearbeitungszentren

Mit künstlicher Intelligenz zum Ziel

Mitsubishi präsentierte zwei neue Erodiermaschinen-Baureihen auf der EMO. Hartmut Pütz, Präsident Factory Automation in der European Business Group von Mitsubishi Electric erklärt welche langfristige Strategie der Konzern verfolgt.

Foto: DMG Mori

Werkzeugmaschinen

Industrie 4.0 bei Deckel Maho Pfronten live erleben

Bei der traditionellen Hausausstellung in Pfronten zeigt DMG Mori rund 70 Maschinen und ganzheitliche Systemlösungen für die Fertigung der Zukunft.