Image
Für ein breites Spektrum an Flachschleifoperationen in der Einzel- und Serienfertigung stellt Okamoto Rundtisch-Flachschleifmaschinen der PRG-DXNC-Reihe zur Verfügung.
Foto: Okamoto
Für ein breites Spektrum an Flachschleifoperationen in der Einzel- und Serienfertigung stellt Okamoto Rundtisch-Flachschleifmaschinen der PRG-DXNC-Reihe zur Verfügung.

Präzisionswerkzeuge

Schnelles Präzisions-Flachschleifen auf dem Rundtisch

Mit Multi-Step-Grinding schnell, flexibel und wirtschaftlich Bauteile in Serie produzieren. Wie das geht, zeigt Okamoto anhand der PRG-DXNC-Serie. 

Für ein breites Spektrum an Flachschleifoperationen in der Einzel- und Serienfertigung, etwa für die einseitige Bearbeitung von Ringen, Kugella­gern und anderen Gerätekomponenten mit einer hohen Anforderung an die Oberflächengüte, stellt Okamoto für die Einzel- und Serienfertigung die Horizontal-CNC-Rundtisch-Schleifmaschinen der PRG-DXNC-Serie bereit. Mit diesen leistungsstarken Anlagenkonzeptionen in Portal­bauweise in Kugelgrafitguss sowie mit Horizontalspindel haben Hersteller unterschiedlicher Branchen Zugriff auf Schleiftechnik, mit der sie die benötigten Ebenheiten bis in den µm-Bereich schnell und wirtschaftlich realisieren können.

Neben höchster Präzision und Schnelligkeit beim Schleifen legt Okamoto bei den Maschinen-Typen der PRG-DXNC-Reihe – PRG-6DXNC und PRG-8DXNC – großen Wert auf guten Bedienkomfort sowie intelligente CNC-Programmierung. Die interaktive Fanuc-Steuerung versetzt den Anwender u. a. in die Lage, die PRG-DXNC ohne große Programmierkenntnisse problemlos zu bedienen. Neben der Möglichkeit in ISO zu programmieren, ist die CNC-Steuerung dank des grafischen Dialogeingabesystems so ausgelegt, dass der Maschinenoperator nach wenigen Eingaben schnell ans Schleifen und zu sehr guten Ergebnissen kommt.

Hydrodynamische Lagerung für den Maschinentisch

Für höchste Präzision dank vibrationslosem Schleifen sind die Rundtischschleifmaschinen der PRG-DXNC-Serie mit einer hydrodynamischen Lagerung für den Maschinentisch ausgestattet. Durch die Portalbauweise der Maschine hat der Schleifer ein äußerst stabiles und robustes Gesamtsystem zur Verfügung.

Der runde Magnetaufspanntisch mit Magnetdurchmesser Ø 600 mm bzw. Ø 800 mm bewegt das Werkstück kreisförmig, und der seitliche Vorschub bzw. die Querbewegung wird mit dem entsprechenden Schleifwerkzeug ausgeführt. Je nach Programmierung der Schleifzyklen ist mit der PRG-DXNC das Schleifen unter variablen Tischgeschwindigkeiten mit konstanter Schnittgeschwindigkeit des Schleifwerkzeugs möglich. 7,5-kW-Spindelantriebs­motoren sorgen für Hochpräzision auch im Eilgang. Der neigbare Rundtisch erweitert die Anwen­dungsflexibilität. So können beispielsweise dank der speziellen Steuerungsfunktion „Multi-Step-Grinding“ neben flachen Komponenten wie Sägeblätter auch spitz zulaufende, konvexe und konkave Werkstücke bearbeitet werden.

Thomas Loscher, Technical Manager bei Okamoto: „Dieser neigbare Rundtisch sorgt für besondere Flexibilität in Verbindung mit ’Multi-Step-Grinding’. Damit kann das Werkstück in einer Aufspannung beispielsweise in bis zu vier Schritten beziehungsweise Höhen bearbeitet werden.“

Einzelwerkstück- und Mehrfachwerkstückschleifen ist genauso möglich wie Multi-Step-Grinding. Dadurch können beim Flachschleifen mit dieser speziellen Steuerungsfunktion das Werkstück in einer Aufspannung beispielsweise in bis zu vier Schritten beziehungsweise Höhen bearbeitet werden.
Für höchste Präzision bei vibrationslosem Schleifen sind die Rundtischschleifmaschinen der PRG-DXNC-Serie mit einer hydrodynamischen Lagerung für den Maschinentisch ausgestattet.

Konstruktion aus Kugelgrafitguss dämpft Vibrationen

Die hydrodynamische Lagerung des Maschinentisches gleicht Vibrationen aus. Unterstützt wird dieses schwingungslose Schleifen durch die robuste und besondere Konstruktion des gesamten Systems aus speziellem Kugelgrafitguss, der unerwünschte Vibrationen nachhaltig dämpft, sowie der Portalbauweise wegen ihres geschlossenen Kraftschlusses. Automatische wie manuelle Be- und Entladevorgänge werden durch die optimale Tischhöhe vereinfacht. Optionale Zusatzmodule, wie etwa spezielle Temperaturstabilisierung und magnetische Spannvorrichtungen, eröffnen ein breites Anwendungsfeld für viele unterschiedliche kundenindividuelle Applikationen.

Thomas Loscher: „Bauteile, die auf Hightech-Anlagen des Schleifmaschinenher­stellers Okamoto ge­schliffen werden, erfüllen die extremen Präzisions­anfor­derungen der Industrie. Dank konstruktiver Vorteile sowie hoher statischer und dynamischer Steifigkeit bei besten Dämpfungseigenschaften lassen sich mit Schleifmaschinen der PRG-DXNC-Reihe schnell und wirtschaftlich hochgenaue Oberflächen herstellen.“

ak