Image
nachi_roboter_applikation.jpeg
Foto: Drag & Bot 
Virtueller Zwilling: Schnell und effizient lassen sich Roboteranwendungen im Web mit der Software Drag & Bot simulieren, die vorgesehenen Abläufe in Bezug auf Kollisionen und Taktzeit sowie hinsichtlich der Reichweite des Roboters prüfen.

Steuerungen + Software

Roboteranwendungen im Web simulieren

Dank Drag & Bot können Anwendungen mit Robotern der Reihe MZ von Nachi kostenlos im Web simuliert werden.

Das deutsche Start-Up Drag & Bot in Stuttgart, eine Ausgründung des Fraunhofer Instituts, hat die weltweit erste, rein cloud-basierte Simulationsumgebung für Industrieroboter verwirklicht, mit der Roboteranwendungen im Web simuliert werden können. In einer virtuellen 3D-Umgebung können Roboter unterschiedlicher Hersteller, beispielsweise Nachi, mit den CAD-Modellen der individuellen Roboterzelle des Kunden sowie Standardkomponenten aus dem Drag & Bot Robot-Kit, zum Beispiel einem passenden Greifer, einfach zu einem digitalen Zwilling der Roboteranwendung kombiniert werden. So lassen sich flexibel, schnell und äußerst wirtschaftlich komplexe Abläufe vorab prüfen, zum Beispiel hinsichtlich Erreichbarkeit, möglicher Kollisionen und Abschätzung der Taktzeit. Drag & Bot unterstützt seit kurzem auch alle Roboter der Serie MZ von Nachi.

Individuelle Roboteranwendungen im Web simulieren 

Diese sechsachsigen Roboter sind bekannt für ihr kompaktes Design. Sie sind universell einsetzbar und besonders wirtschaftlich, da sich bei niedrigen Investitionen höchst leistungsfähige Roboteranwendungen verwirklichen lassen. Die Roboter der umfassenden Baureihe MZ (1kg bis 25kg Traglast) bestechen durch ihre große Reichweite und ihre hohe Wiederholgenauigkeit. Das ermöglicht präzises Handling und exaktes Positionieren. Mit der kostenlosen Simulation lassen sich  Anwendungen mit Robotern der Serie MZ bezüglich Machbarkeit, Reichweite des Roboters, Positionierung des Greifers und Taktzeit innerhalb weniger Minuten abschätzen. Über das große Partnernetzwerk von Drag & Bot sind individuelle Applikationen mit Robotern von Nachi schnell und kosteneffizient zu verwirklichen.

ak

Image
nachi_roboter_mz25.jpeg
Foto: Nachi Die bewährten Roboter der Serie MZ vereinen hohe Tragfähigkeit, schlanke Bauweise und den zuverlässigen Schutz gegen widrige Bedingungen. Sie tragen bis 25kg schwere Lasten und erreichen hohe Bahngeschwindigkeiten.
Foto: Harald Klieber

Steuerungen + Software

Additive Hybridmaschinen perfekt simulieren

Simulationssoftware kann CGTech. Mit der neuen Version 8.1 lassen sich nun aber sogar additive Hybridmaschinen vor dem additiven Aufbau und wechselweisen Fräsen bis in kleinste Detail simulieren.

Foto: CG Tech

Simulation

Diese Simulationssoftware verspricht sichere Prozesse

Für absolute Prozesssicherheit setzt Lisec auf die Simulationssoftware Vericut. Damit wird jedes NC-Programm im Vorfeld des Zerspanungsprozesses getestet.

Image
adaptcad_ipt_simulationsmodell.jpeg
Foto: Fraunhofer IPT

Simulation

Schnellerer Algorithmus für CAD-Modelle 

Dem Fraunhofer IPT ist es gelungen mit einem schnelleren Algorithmus CAD-Modelle an die real gefertigte Werkstückgeometrie anzupassen. 

Image
lmt_fette-waelzschaelen.jpeg
Foto: LMT Tools

Simulation

Wälzschälen mit prozesssicherer Simulation 

LMT Fette liefert leistungsstarke Werkzeuge zum Wälzschälen. Eine Simulationssoftware schafft Prozesssicherheit.