Vom 16. April bis 29. Juni 2018 fährt der Roadshow-Truck von Universal Robots durch Deutschland.
Foto: Universal Robots

News

Roboter on Tour

Universal Robots startet eine Robotik-Roadshow für KMUs. Von April bis Juni wird der Truck in drei Ländern und 80 Städten unterwegs sein.

Universal Robots geht auf Tour. Vom 16. April bis 29. Juni 2018 fährt der Roadshow-Truck durch Deutschland, Österreich und die Schweiz und mehr als 80 Städte stehen auf der Route. Ziel des Roboterherstellers ist es dabei, Automatisierung und Robotik für klein- und mittelständische Unternehmen direkt vor Ort erlebbar zu machen.

Automatisierung zum Anfassen

Das Motto der Roadshow lautet: „Was immer es ist, Sie können es automatisieren“. Und für alle Unternehmen, die bislang nur wenig Berührungspunkte mit dem Thema Automatisierung hatten, will Universal Robots eine besondere Möglichkeit anbieten: Mit einer Virtual-Reality-Brille können Interessenten noch vor ihrem Besuch im Truck in die Welt der Robotik eintauchen, um sich vor Ort noch zielgerichteter informieren zu können.

Mehrwert durch kollaborierende Roboter

Die Zukunft der industriellen Fertigung wird es ohne Automatisierung nicht geben, betont der dänische Hersteller von Leichtbaurobotern. Sie ist branchenunabhängig für viele Unternehmen zu einem entscheidenden Wettbewerbsvorteil geworden. Um den Mehrwert kollaborierender Roboter vor allem für KMUs greifbarer und erlebbar zu machen, liegt der Fokus im Roadshow-Truck auf folgenden Punkten:

  • Individuelle Robotik-Lösung konfigurieren.

  • Intuitive Handhabung erleben.

  • Roboter selbst einrichten und bedienen.

Über 21.000 Roboter im Markt

„Universal Robots ist Weltmarktführer für kollaborative Robotik“, sagt Helmut Schmid, Geschäftsführer der Universal Robots (Germany) GmbH und General Manager Western Europe. “ Wir haben über 21.000 Roboter erfolgreich im Einsatz und zehn Jahre lang Erfahrungen gesammelt. Durch die Nähe zu unseren Kunden konnten wir lernen und uns kontinuierlich verbessern. Ich freue mich sehr darauf, dass wir mit der Roadshow jetzt die Möglichkeit haben, unser Know-how mit allen Interessenten zu teilen.“

Die Stationen der Tour finden Sie hier.

rk

Robotertechnik

Kollaborierende Roboter von UR werden zehn Jahre alt

Wie der kollaborierende Roboter ein weltweites Umdenken in der industriellen Automatisierung auslöste.

Robotertechnik

Davon sollen beide Unternehmen profitieren

Teradyne, Inc. und die Aktionäre von Mobile Industrial Robots (MIR) gaben die Übernahme des bislang privat geführten Unternehmens MIR bekannt.

Automatisierungstechnik

Neue e-Series wird ab August geliefert

Universal Robots, Spezialist für kollaborierende Roboter, bringt die nächste Generation der Cobots auf den Markt. Seine e-Series ist jetzt bestellbar.

Automatisierungstechnik

Flexible Automatisierung von der Einzel- bis zur Serienfertigung

Universal Robots ist mit mobilen Plug-and-Produce-Lösungen auf der Metav 2018 vertreten.