Die Easy Cut 275.230 DG von Bomar bietet schnelles und einfaches Handling.
Foto: Bomar

Sägetechnik

Problemloses Handling in Schlossereien

Bomar präsentiert seine neue Schwerkraftbandsäge Easy Cut 275.230 DG. Ein neuartiger Schnellspannstock macht einen Materialwechsel innerhalb kürzester Zeit möglich.

Die Easy Cut 275.230 DG des tschechischen Werkzeugmaschinenherstellers kommt insbesondere beim Schneiden der Profile von Metallkonstruktionen und beim Trennen von Vollmaterialien in der Kleinserienfertigung zur Anwendung.

Beidseitige Drehung des Sägerahmens

Die Bandsäge zeichnet sich unter anderem durch einfaches und schnelles Handling aus. Zur Multifunktionalität der Schwerkraftbandsäge gehört auch die stufenlose Einstellung für Gehrungsschnitte. Der Sägerahmen kann im Bereich von 45° links bis 60° rechts beidseitig gedreht werden, bei konstanter Position des gespannten Materials.

Zweigeschwindigkeitsantrieb mit Schneckengetriebe

Die Doppelgehrungsbandsäge Easy Cut 275.230 DG besitzt einen robusten Grauguss-Sägerahmen. Der Andruck in den Schnitt ist durch das eigene Gewicht des Rahmens sichergestellt. Die Sinkgeschwindigkeit des Sägerahmens wird durch einen Hydraulikzylinder mit Überlaufventil stufenlos geregelt. Nach erfolgter Trennung des Materials und dem Ausschalten des Sägebandes ist der Sägerahmen manuell zu heben. Das 27 mm hohe Sägeband wird durch einen industriellen Zweigeschwindigkeitsantrieb mit Schneckengetriebe angetrieben. Die Maschine ist für eine Antriebsleistung von 1,1 kW / 1,5 kW und eine Bandgeschwindigkeit von 40 / 80 m/min ausgelegt.

Auf individuelle Anforderungen anpassbar

Es lassen sich Rohre bis zu einem Durchmesser von 230 mm sowie Vierkantprofile von maximal 275 x 180 mm, 250 x 230 mm und 230 x 230 mm trennen. Durch die diversen optionalen Ausstattungsvarianten und das umfangreiche Zubehör kann eine auf die individuellen Anforderungen des Anwenders maßgeschneiderte Installation vor Ort erfolgen.

db

Foto: Mayr

Antriebstechnik

Wie Mayr die Zukunft meistern will

Mayr Antriebstechnik setzt mit Ferdinand Mayr auf Vernetzung, Digitalisierung und I4.0. Familie Mayr führt das Unternehmen bereits in fünfter Generation.

Foto: Geely

Unternehmen

Junker ist in China fest verwurzelt

Junker erhält erneut als einziger europäischer Lieferant von Zhejiang Geely Automobile Parts & Components die Auszeichnung „Geely Excellence Auto 2019“.

Foto: Lach Diamant

Schleifscheiben

Engste Zahnräume werden zum Kinderspiel

Neue Maßstäbe für Werkzeugschleifereien verspricht der Hanauer Schleiftechnikspezialist Lach Diamant zu setzen. Womit? Lach empfiehlt den DragonFly. So funktionierts.

Foto: Kennametal

Präzisionswerkzeuge

Fräst 1 Liter Titan in 3 Minuten

Kennametal spricht von neuem Rekord, wenn sich der Harvi Ultra 8X mit 80 mm Durchmesser und 423 mm/min mühelos in knapp drei Minuten durch Titan fräst.