Image
fluro_hoehn_aerospace.jpeg
Foto: Fluro-Gelenklager
Präzisionsteile für den extremen Einsatz in der Luft- und Raumfahrt fertigen die Fluro-Gelenklager und Martin Höhn GmbH mit Kompetenz und langjähriger Erfahrung. 

Werkzeug + Formenbau

Präzisionsteile für Luft- und Raumfahrt

Die Fluro-Gelenklager und Martin Höhn GmbH punkten mit geballter Kompetenz für die Fertigung von Präzisionsteilen für die Luft- und Raumfahrttechnik. 

Für Präzisionsteile in der Luft- und Raumfahrttechnik gelten höchste Ansprüche an die Herstellerkompetenz: Zug- und Druckfestigkeit, hohe Korrosionsbeständigkeit und Widerstandskraft gegenüber extremen äußeren Einflüssen sind nur einige der Punkte, die die Präzisionsteile erfüllen müssen. Die Auswahl der anspruchsvollen Werkstoffe muss zusätzlich aus den Grundsätzen des Leichtbaus erfolgen.

Leichtbau-Werkstoffe für Luft- und Raumfahrt

Die Auswahl der anspruchsvollen Werkstoffe muss zusätzlich aus den Grundsätzen des Leichtbaus erfolgen. Jahrzehntelanges Know-how in der Bearbeitung nahezu aller zerspanbaren Werkstoffe - von Edelstählen, Luftfahrt-Stählen über Titan bis hin zu hochfesten Aluminiumlegierungen - macht die Unternehmensgruppe Fluro-Gelenklager und Martin Höhn GmbH zu einem namhaften Hersteller in der Branche. Die geballte Kompetenz wird durch ein enges Netzwerk von NADCAP-zertifizierten Lieferanten zur Oberflächenveredelung wie Passivieren, Anodisieren, Kadmieren und Lackieren nach unterschiedlichsten Luftfahrtnormen ergänzt.

Von Verbindungselementen bis zu Präzisionsteilen

Das Produktportfolio umfasst Verbindungselemente wie Gabeln (Fork Ends), Augen (Rod Ends), Rohre (Rod Bodys) und kundenspezifische Präzisionsteile, die zum Beispiel Anwendung in Landeklappen, Stabilitätselementen, Sitzverstellungen oder Gepäckablagen finden. Damit deckt das Unternehmen die unterschiedlichsten Anforderungen in den Bereichen kommerzielle Luftfahrt, Privatflugzeuge, Helikopter und Raumfahrt ab. Die Herstellung von kundenindividuellen Einzelteilen, die Montage von Kleinbaugruppen sowie die Fertigung großer Losgrößen verleiht dem schwäbischen Familienunternehmen Schlagkraft auf ganzer Linie.

ak

Foto: Spring Technologies

News

Intelligente CNC-Fertigung in der Luft- und Raumfahrt

Spring Technologies erweitert sein Branchennetzwerk und wird neues Mitglied im Forum Luft- und Raumfahrt Baden-Württemberg.

Foto: Strack Norma

Normalien

Mit 3D-Einfallkern auf der Fakuma

Für Strack Norma war die Fakuma ein voller Erfolg. Höhepunkt der Messepräsentation: der weltweit erste additiv gefertigte Einfallkern.

Foto: Sandvik Coromant

Bohrwerkzeuge

Diesen VHM-Bohrer sollte nicht nur die Luftfahrt kennen

Die neuen Sandvik VHM-Bohrer sollen die Bearbeitung von Luftfahrtwerkstoffen wie HRSA, Titanlegierungen und Verbundwerkstoffen verbessern.

Image
correa1_fraeskopf_IMG_7283.jpeg
Foto: Rüdiger Kroh

Thema der Woche 14/2021

Fahrständermaschine optimiert die Großteilefertigung

Um die Bearbeitungsmöglichkeiten in der Großteilefertigung zu optimieren, hat Leiritz in eine Axia-Fahrständermaschine von Nicolás Correa investiert.