Image
isbe_erweiterungen_software.jpeg
Foto: ISBE
Alles neu im April: Die ISBE GmbH hat an ihren Software-Lösungen für Werkzeughersteller gefeilt und gibt nützliche Erweiterungen heraus. 

Engineering

Nützliche Software-Erweiterungen für Werkzeughersteller

ISBE hat nützliche Erweiterungen ihrer Softwarelösungen entwickelt und eingebaut, damit Werkzeughersteller jetzt noch effektiver arbeiten können.

Die ISBE GmbH gibt im April die Frühjahrs-Release der Softwarelösungen TD Sketcher Suite, TD Suite und TD ReCAD heraus und hat dort nützliche Erweiterungen entwickelt und eingebaut, damit Werkzeughersteller jetzt noch effektiver arbeiten können. Mit der Tool Designer Sketcher Suite entwerfen und planen Werkzeughersteller Sonderwerkzeuge in 2D und 3D. Ab sofort bietet die Software - neben den bereits bekannten Funktionen - die Möglichkeit Bemaßungen in der Werkzeugzeichnung zusätzlich als Prüfmaß nach DIN 406-10 zu markieren.

Werkzeughersteller können jetzt noch genauer positionieren

Dank einer neuen einfachen Messfunktion im PKD-Bestückungsdialog können Anwender PKD Einsätze jetzt noch genauer positionieren und zueinander ausrichten. Für exaktere Angaben bei den Winkeln lassen sich die Bemaßungen wahlweise von Dezimal auf Winkelminuten und -sekunden umstellen. Nutzer des TD Converter können jetzt auch das Unique Layout auswählen. Es ist ein schreibgeschütztes Format für Katalogwerkzeuge, welches sicherstellt, dass Mitarbeitende die Datei in der Anwendung nicht überschreiben oder verändern.

Software-Erweiterung schont Ressourcen

Mit der Tool Designer Suite und dem Kernmodul Tool Designer Win Nut modellieren Werkzeughersteller in wenigen Schritten exakte Werkzeugmodelle. Neu hinzugekommen sind weitere Messanweisungen für die GDX-Box. Damit können Anwender jetzt Bemaßungen als Prüfmaße kennzeichnen und Messanweisungen zur Prüfung des Werkzeuges direkt bei der Werkzeugmodellierung anlegen. Die ISBE Softwareentwickler haben außerdem für die Flächengenerierung mit TD Surface die Laufzeit weiter optimiert, sodass Anwender Berechnungen auch auf älteren und handelsüblichen Rechnern durchführen können. Werkzeughersteller schonen dadurch Ressourcen, denn sie können ihre bestehende Hardware weiterverwenden. Für höchste Genauigkeit, selbst für kleinste Werkzeuge, wurde nochmals an der Diskretisierungsschraube gedreht. Die TD Suite stellt nun die optimale Anzahl an Schritten für das jeweilige Werkzeug automatisch ein. Tool Designer ReCAD ist die Re-Engineering Lösung unter der ISBE Software. TD ReCAD überführt STL Daten ganz unkompliziert in weiterverwendbare 3D-Step-Modelle. Anwender können TD ReCAD jetzt zusätzlich im Read-Only Modus starten und so das Originalmodell als Referenz anzeigen. Die Anbindung an Walter Tool Studio ermöglicht es Werkzeugherstellern nun auch Schrupp- und Gewindeprofile zu übertragen. Nicht zuletzt unterstützt TD ReCAD in der aktuellen Version das neueste Release von Rhino 7.

ak

Personen

Werkzeughersteller verstärkt seine Geschäftsführung

Takashi Gamano und Oliver Schunter verstärken als neue Geschäftsführer das Management des Niederstettener Werkzeugherstellers.

Foto: Iscar

Unternehmen

Werkzeughersteller mit Supplier Award ausgezeichnet

Iscar ist laut Boschgruppe Spitze. Der Werkzeughersteller nahm kürzlich den "Bosch Global Supplier Award 2019" entgegen.

Foto: Coscom

Steuerungen + Software

Werkzeug-MES-System für Bereitstellungsprozess

So ergänzt Coscom klassische MES-Systematiken um den kontrollierten Werkzeugbereitstellungsprozess in der Fertigung.

Foto: VDW

Unternehmen

Warum Werkzeugmaschinen-hersteller in Mexiko präsent sind

VDW und 17 deutsche Werkzeugmaschinenhersteller reisen nach Querétaro und Monterrey und begeisterten mexikanische Produktionsexperten für deutsche Technik.