Meinhard Kiehl wird als Geschäftsführer die Bereiche Beschaffung, Marketing, Produktmanagement und Vertrieb des Schmierstoff-Herstellers verantworten.
Foto: Rhenus Lub

Unternehmen

Neuer Geschäftsführer komplettiert das Management

Das ist der neue Geschäftsführer des Mönchengladbacher Schmierstoff-Herstellers Rhenus Lub.

Meinhard Kiehl übernimmt ab sofort die Position des Geschäftsführers beim Mönchengladbacher Schmierstoff-Hersteller Rhenus Lub. Meinhard Kiehl, bisher als Direktor für Marketing, Produktmanagement bei Rhenus Lub tätig, wird in der Geschäftsführung die Bereiche Beschaffung, Marketing, Produktmanagement und Vertrieb verantworten. Mit mehr als 29 Berufsjahren im Unternehmen bringt der gelernte Diplom-Ingenieur die notwendige Erfahrung und Expertise mit, um Rhenus Lub zukunftsorientiert weiterzuentwickeln. Er komplettiert das Management neben Inhaber und Geschäftsführer Dr. Max Reiners und Geschäftsführer Dr. Frank Hentrich.

Video: Rhenus Lub

Über Rhenus Lub

Rhenus Lub ist ein international operierender Systemanbieter von Spezialschmierstoffen, Anwendungsberatung und Prozesslösungen für die Metallbe- und -verarbeitung mit Tochtergesellschaften in Spanien, Frankreich und den Niederlanden. Das 1882 in Mönchengladbach gegründete Unternehmen entwickelt und produziert wassermischbare und nichtwassermischbare Kühlschmierstoffe für die anspruchsvolle Zerspanung, Spezialprodukte für die Umformung sowie Spezialfette und Spezialöle zum Schmieren von Wälzlagern und anderen industriellen Bauteilen. Kunden sind führende Unternehmen im Maschinenbau, in der Automobil- und Autozuliefererindustrie, in der Wälzlager- und Lebensmittelindustrie sowie in der Luft- und Raumfahrt. Als Innovationsführer investiert Rhenus Lub überdurchschnittlich in Forschung & Entwicklung. „Wir betrachten den Einsatz von Schmierstoffen ganzheitlich und sind führender Lösungsanbieter für die Industrie. Nur so leisten wir einen Beitrag, Prozesskosten entscheidend zu senken. Das ist Rhenus Lub. Für diese Kompetenz steht unser Familienunternehmen seit Generationen“, erläutert Dr. Max Reiners, Inhaber von Rhenus Lub die Firmenphilosophie. Mehr als 20 % der Mitarbeiter sind in diesem Bereich beschäftigt. Rhenus Lub ist mit Tochterunternehmen und Auslandsvertretungen in mehr als 40 Ländern weltweit präsent. 2019 konnte das Unternehmen nach eigenen Angaben mit einer verkaufte Menge von 29.000 t und einem Umsatz 97 Mio. EUR abschließen.

ak