Image
mafac_continuo_transfersystem.jpeg
Foto: Mafac
Das automatische Transfersystem Mafac Continuo ermöglicht den Betrieb mit bis zu fünf Warenkörben oder Werkstückträgern im Be- und Entnahmebereich.

Automatisierungstechnik

Modulares Transfersystem für Teilereinigungsmaschine

Für mehr Tempo im Prozess und eine optimale Nutzung der Teilereinigungsmaschine sorgt das neue automatische modulare Transfersystem Mafac Continuo. 

Der Hersteller wässriger Teilereinigungs­maschinen Mafac erweitert sein Zubehörsortiment und führt ab sofort das automatische Transfersystem Mafac Continuo im Programm.

Das neue Transfersystem ist modular aufgebaut und lässt sich flexibel in die Fertigungsumgebung integrieren. Dabei ist es optimal auf die Mafac Reinigungsmaschinen abgestimmt und ermöglicht den Betrieb mit bis zu fünf Warenkörben oder Werkstückträgern im Be- und Entnahmebereich. Mafac Continuo arbeitet nach flexiblem Warteschlangenprinzip und sorgt für zuverlässiges, mannloses Transportieren, Puffern und Vereinzeln von Werkstückträgern mit Reinigungsgut.

Transfersystem für Bereiche mit hohem Teileaufkommen

Das System ist branchenüber­greifend einsetzbar und eignet sich besonders für Bereiche mit hohem Teileaufkommen. „Mit dem automatischen Mafac Continuo bieten wir unseren Kunden eine kompakte Lösung für eine optimale Nutzung der Teilereinigungsmaschine. Darüber hinaus reduziert sich der Personalauf­wand. Gleichzeitig ist das „Alles-aus-einer-Hand-Prinzip“ ein wesentliches Element für noch mehr Kundenfreundlichkeit“, erklärt Johannes Maier, Konstrukteur bei Mafac.

Reibungsloser Transfer zur Teilereinigungsmaschine

In seiner Standardausführung vereint Mafac Continuo alle wichtigen Funktionen, die für einen reibungslosen und platzsparenden Transfer von verschmutzten Bauteilen in die Mafac Reinigungsmaschine wie auch von Körben mit gereinigten Teilen auf dem Entnahmeplatz notwendig sind. Es können Körbe oder Werkstückträger in verschiedenen Abmessungen mit einem Chargengewicht von bis zu 100 kg transportiert werden. Eine partielle Einhausung im Beschickungs- und Entnahmebereich ist in der Standardausführung integriert und sorgt für Sicherheit. Darüber hinaus schützt sie vor Rückverschmutzung der Bauteile nach dem Reinigungs­prozess. Je nach Bedarf kann Mafac Continuo im Baukastensystem erweitert werden. Darüber hinaus kann die Tragkraft des Transfersystems auf bis zu 250 kg pro Pufferplatz erhöht werden. Zur Beschickung von Mafac Continuo steht der mobile Transportwagen Mafac Mobilo zur Ver­fügung. Eine optionale Indexierstation ermöglicht zusätzlich die automa­tische Roboterbeladung.

ak

Image
mafac_continuo_detail.jpeg
Foto: Mafac Das Transfersystem sorgt für zuver­lässiges, mannloses Transportieren, Puffern und Vereinzeln von Werkstück­trägern mit Reinigungsgut zur Teilereinigungsmaschine.
Image
destaco_werkzeugwechsler_cobots.jpeg
Foto: Destaco

Automatisierungstechnik

Manueller Werkzeugwechsler für Cobots

Destaco präsentiert einen schnell installierbaren manuellen Werkzeugwechsler für Cobots für mehr Flexibilität in Cobot-gestützten Teilefixieranwendungen.

Foto: Gressel AG

Spanntechnik

Prozesse optimieren mit Spann- und Automationssystemen

Für mehr als 200 Teilnehmer standen bei der Gressel AG im schweizerischen Aadorf Werkstück-Spanntechnik und Produktions-Automatisierung im Fokus.

Image
onrobot_magnet_greifer.jpeg
Foto: Onrobot

Automatisierungstechnik

Magnetgreifer: präzises Handling metallener Werkstücke

Onrobot bringt mit dem MG10 seinen ersten Magnetgreifer für das präzise Handling metallener Werkstücke auf den Markt. 

Image
zeiss_mls_fastems.jpeg
Foto: Martinus Menne

Thema der Woche 20/2021

Produktivitätsschub mit flexiblem Fertigungssystem

Zeiss setzt auf ein flexibles Fertigungssystem von Fastems und ermöglicht so einen Produktivitätsschub für die Präzisionsfertigung.