Nun ist es amtlich: Die Berliner Niederlassung der Mikron Gruppe wurde verkauft.
Foto: Mikron

Unternehmen

Mikron verkauft Niederlassungen

Die Mikron Gruppe verkauft Niederlassungen und trennt sich so von Standorten in Deutschland und Litauen.

Wie bereits im Mai angekündigt, trennt sich die Mikron Gruppe von ihrer Niederlassung in Berlin. Einen entsprechenden Verkaufsvertrag, der auch den Standort Kaunas in Litauen umfasst, hat Mikron Anfang Juli mit der Callista Private Equity, München, unterzeichnet.

Niederlassungen mit Schwerpunkt auf Automobilindustrie

Beide Standorte mit insgesamt rund 70 Mitarbeitenden sind ausschließlich für die Automobilindustrie tätig. Über den Verkaufspreis haben die beiden Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart. Aufgrund des massiven Nachfrageeinbruchs für Investitionsgüter in der Automobilindustrie, der durch die Covid-19 Pandemie noch verschärft wurde, hatte Mikron die Kapazitäten reduziert und die Strukturen der Gruppe vereinfacht. Kern des beschlossenen Programms war die Straffung des Maschinenbaus durch Konzentration auf Rundtaktmaschinen und auf einen Produktionsstandort sowie die verstärkte Fokussierung von Mikron Automation auf Montageautomationslösungen für die Pharma- und Medizintechnikindustrie. Mit diesen einschneidenden Massnahmen trägt Mikron der auch mittelfristig verschlechterten Nachfrage nach Investitionsgütern aus der Automobilindustrie Rechnung. Gleichzeitig wird der Maschinenbau in Agno gesichert und im Segment Automation der Fokus auf die Pharma- und Medizintechnikindustrie gestärkt.

Kurzporträt der Mikron Gruppe

Die Mikron Gruppe entwickelt, produziert und vertreibt äusserst präzise, produktive und anpassungsfähige Automatisierungslösungen, Fertigungssysteme und Zerspanungswerkzeuge. Mikron ist verankert in der Schweizer Innovationskultur und weltweit tätig – als Partner von Unternehmen der Automobil-, der Pharma-, der Medizintechnik-, der Konsumgüter-, der Schreibgeräte- und der Uhrenindustrie. Die Mikron Gruppe unterstützt ihre Kunden dabei, die industrielle Produktivität und Qualität zu steigern. Sie setzt laut Unternehmensangaben auf über 100 Jahre Erfahrung, modernste Technologien und einen weltweiten Service. Die beiden Geschäftssegmente Mikron Automation und Mikron Machining Solutions (mit den Divisionen Mikron Machining und Mikron Tool) haben ihren Hauptstandort in der Schweiz (Boudry und Agno). Weitere Produktionswerke befinden sich in den USA, in Deutschland, Singapur und China. Die Aktien der Mikron Holding AG werden an der SIX Swiss Exchange gehandelt (MIKN). Die Mikron Gruppe beschäftigt insgesamt rund 1.400 Mitarbeitende.

ak