Im modernen Vorführzentrum in Wiesbaden-Delkenheim hat Matsuura 2500 m² eingerichtet, auf denen sich alles um Kundenwünsche dreht. Von hier aus betreut das Unternehmen zahlreiche Kunden in Mitteleuropa.

Unternehmen

Matsuura feiert 2019 Jubiläum

Seit 25 Jahren bietet Matsuura in Deutschland und Österreich Vertikal-, Horizontal- und 5-Achs-BAZ, sowie Anlagen für das Additive Manufacturing an.

Nicht nur die Bearbeitungszentren aus dem Hause Matsuura haben in den letzten 25 Jahren optisch und technisch eine vorwärts gerichtete Entwicklung durchlaufen. Auch das deutsche Tochterunternehmen Matsuura Machinery GmbH hat sich aus einer 8 Mitarbeiter starken Firma zu einem innovativen Unternehmen mit modernem Firmensitz in Wiesbaden-Delkenheim entwickelt. Derzeit sind 43 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst beschäftigt. Raum für diesen stabilen und nachhaltigen Wachstumskurs schafft das vor 10 Jahren bezogene Firmengebäude, mit einem speziell für Kunden ausgebauten 800 m² großen Showroom. Für die Präsentation der Matsuura Hybrid Anlagen aus der Lumex-Avance-Series, erhielt der Showroom im Jahr 2017 einen speziellen Partition Room mit konstanter Temperatur.

Jubiläumsjahr 2019 mit vielen Highlights

Mit Aktionen und Veranstaltungen möchte die Matsuura Machinery GmbH ihr Jubiläumsjahr feiern. Neben einer großen Open House vom 16. - 17. Mai 2019 werden den Kunden ganzjährig Rabattaktionen für best-selling Bearbeitungszentren sowie gratis Ausstattungspakete angeboten. Über die Matsuura-Homepage, Facebook und den Newsletter informiert der Full-Service-Dienstleister jeden Monat über die aktuellen Jubiläumshighlights. „Ein 25-jähriges Firmenjubiläum sollte gebührend gefeiert werden! Neben unseren Mitarbeitern möchten wir uns daher natürlich auch bei unseren Kunden mit einem aktionsreichen Jubiläumsjahr für die langjährige Zusammenarbeit und das Vertrauen in die Matsuura Machinery GmbH bedanken,“ so Bert Kleinmann, Geschäftsführer MMG. Im Jubiläumsjahr 2019 ist die Matsuura Machinery GmbH außerdem vom 5.-8. Februar auf der Intec in Leipzig (Halle 3, Stand B36/E35), sowie vom 16.-21. September auf der EMO in Hannover vertreten.

Über die Matsuura Machinery GmbH

Das 1935 in Fukui, Japan, gegründete Familienunternehmen Matsuura, hat nach eigenen Angaben den Anspruch, technologisch führende Produkte für eine immer schnellere Welt bereitzustellen. Heute steht Matsuura als Synonym für schnelle und präzise Zerspanung von Werkstücken jeglicher Art und fertigt für seine Kunden aus den Bereichen Maschinenbau, Automotive, Feinmechanik, Optik sowie Luft- und Raumfahrt hoch automatisierte Bearbeitungszentren und Additive Manufacturing-Anlagen der Spitzenklasse. Die internationalen Standorte in den USA, Taiwan, Kanada, Großbritannien und Deutschland erweitern dabei die weltweite Beratungs- und Servicekapazität. In Deutschland ist Matsuura als Full-Service-Anbieter bekannt. Die leistungsfähigen und maßgeschneiderten Matsuura Bearbeitungszentren entsprechen in hohem Maße den Anforderungen des deutschen Marktes. Im modernen Vorführzentrum in Wiesbaden-Delkenheim dreht sich auf 2.500 m² alles um die Bedürfnisse der Kunden. Kompetente und hervorragend qualifizierte Mitarbeiter sind erste Ansprechpartner in Bezug auf Beratung, Vertrieb und Service von Matsuura Bearbeitungszentren. Ergänzend zu den eigenen Produkten vertreibt die Matsuura Machinery GmbH zudem Produkte des italienischen Herstellers MCM S.p.A.

cd

Unternehmen

Kennen Sie die Jubiläumsmaschine von Matsuura?

Eigentlich dauert es noch bis 16. Mai. Dann zeigt Matsuura während des 25-Jahr-Jubiläums-Open-House auch acht Maschinen: darunter zwei Neue und die additive Anlage.

Unternehmen

Liebherr expandiert

Binnen weniger Tage hat Liebherr mit der Stärkung des Standorts China und der Übernahme von Wenzel GearTec zwei wichtige strategische Schritte vermeldet.

Messen

"Ein Quantensprung in neue Dimensionen"

umati wächst stetig. Dr. Alexander Broos ist begeistert. Auf der EMO 2019 präsentiert sich umati mit internationalen Partnern.

Unternehmen

Sie gelten als technologisch führend

Open Mind feiert 25-jähriges Bestehen. Heute sieht sich der Gilchinger Software-Hersteller als technologisch führend. Gründer Dr. Josef Koch erklärt das Erfolgsrezept.