Image
Als neuer Geschäftsführer von Benz Tooling setzt Martin Schreiber seinen Fokus auf internationales Wachstum. 
Foto: Benz Tooling
Als neuer Geschäftsführer von Benz Tooling setzt Martin Schreiber seinen Fokus auf internationales Wachstum. 

Personen

Martin Schreiber ist neuer Geschäftsführer

Martin Schreiber übernimmt bei Benz Tooling die Geschäftsführung. In seinem Fokus: internationales Wachstum und Erschließung neuer Märkte in Asien.

Zum 1. März übernimmt Martin Schreiber, bislang Regional CEO & President Industrial Asia Pacific bei Schaeffler, die Geschäftsführung von Benz, einem baden-württembergischen Unternehmen für CNC Aggregatetechnik. Benz fertigt Werkzeugsysteme und Maschinentechnik für alle Branchen und ist einer der weltweit führenden Hersteller und Anbieter von Komponenten und Systemen der Werkzeug- und Maschinentechnik. Das Unternehmen zählt zur Schenck Division „Measuring and Process Systems" (MPS) des Technologiekonzerns Dürr AG.

Wachstum und Internationalisierung

"Ich bin hoch motiviert und freue mich auf die neuen Herausforderungen bei Benz. Ich habe dabei volles Vertrauen, sowohl in das Know-how und Potenzial von Benz als auch in meine neuen engagierten Kolleginnen und Kollegen“, so Martin Schreiber. Auch Jörg Brunke, CEO der Division MPS, freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Geschäftsführer bei Benz: „Mit Martin Schreiber, der den Markt und die Gepflogenheiten in Asien bereits sehr gut kennt, ist es uns nun möglich, Benz einen großen Schritt in Richtung Wachstum und Internationalisierung weiterzubringen und damit die Umsetzung unserer Strategie zu beschleunigen. Zusätzlich wird Herr Schreiber als Mitglied der MPS Executive Group wichtige Beiträge zur Globalisierung der MPS leisten.“

Geschäftsführer Martin Schreiber mit Fokus auf asiatischen Markt

Benz möchte als mittelständisches und international agierendes Unternehmen weiter wachsen und neue Märkte für Maschinenbau-Lösungen im asiatischen Raum erschließen. Genau hier kann Martin Schreiber seine umfangreichen Erfahrungen im asiatischen Markt für die tägliche Praxis einbringen: Aufgrund seiner vielfältigen Rollen und Projekte im asiatischen Raum kennt er die Bedürfnisse, Chancen und Herausforderungen des asiatischen Marktes sowie die Perspektive der Endkunden. Nach einigen vorherigen Stationen mit Asien-Verantwortung bei Schaeffler war Martin Schreiber ab 2018 als „Regional CEO & President“ gesamtverantwortlich für die Führung des Industriegeschäfts in der Apac-Region. In dieser Position gelang es ihm sowohl innerhalb von zwei Jahren ein profitables Umsatzwachstum zu erzielen als auch u. a. einen neuen Aerospace-MRO-Service-Hub in Singapur aufzubauen. Zudem etablierte Martin Schreiber für Schaeffler erfolgreich ein neues „Green-Field“-Werk in Vietnam.

ak

Image
Staffelübergabe: Wiel Kroonen (rechts) übergibt nach fast 40 Jahren Mayfran-Zugehörigkeit, davon die letzten 14 Jahre als Geschäftsführer, an Frank Hinssen. 
Foto: Mayfran

Unternehmen

Frank Hinssen übernimmt Geschäftsführung bei Mayfran

Wachwechsel bei Mayfran International. Frank Hinssen übernimmt die Geschäftsführung von Wiel Kroonen, der zum Jahresende in den Ruhestand geht. 

Image
anca_martin_winterstein.jpeg
Foto: Anca

Unternehmen

Neuer Geschäftsführer und Vertriebsleiter bei Anca 

Anca Europe stärkt mit Edmund Boland als neuem Geschäftsführer und Martin Winterstein als neuem Vertriebsleiter das europäische Führungsteam. 

Image
mapal_fluid_technik.jpeg
Foto: Mapal

Unternehmen

Wachstumsmarkt Fluidtechnik als eigenständiges Segment

Mapal nimmt den Wachstumsmarkt Fluidtechnik in den Fokus und führt den Bereich zukünftig als eigenständiges Marktsegment. 

Image
walter_universal_robots.jpeg
Foto: Universal Robots

Unternehmen

Sebastian Walter neuer Head of Sales Western Europe 

Mit Robotik auf Wachstumskurs: Sebastian Walter ist neuer Head of Sales Western Europe bei Universal Robots.