Innovative LMT Tools: Im September auf der EMO hatte der Werkzeughersteller diesen additiven Werkzeughalter vorgestellt, der speziell zum Titanfräsen konfiguriert wurde.

News

LMT Tools plant Stellenabbau

240 Arbeitsplätze sind in Europa betroffen. Mit konkreten Restrukturierungsmaßnahmen reagiert LMT Tools auf den Abschwung in der verarbeitenden Industrie.

Wie die Bergedorfer Zeitung am 1. Februar berichtet, plant LMT Tools europaweit 240 von 640 Stellen zu streichen, bis zu 150 sind in Deutschland geplant. Die Standorte Schwarzenbek und Lahr seien stark betroffen, die Mitarbeiter bereits infomiert. Nach Angaben von LMT Tools setzt der Werkzeughersteller in Zeiten allgemein rückläufiger Nachfrage in der verarbeitenden Industrie seine 2017 eingeschlagene Strategie zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit konsequent fort. Dafür startet das Unternehmen drei Restrukturierungsprogramme in den Bereichen Vertrieb, Produktmanagement und Produktion, die bis Ende des Jahres umgesetzt werden sollen. Im Fokus steht die Steigerung der operativen Effizienz in dessen Rahmen auch vorhandene Überkapazitäten in Europa adressiert werden, erklärt das Unternehmen. Das bestehende Produktsortiment bleibt von den Maßnahmen unberührt.

Entwicklung des Sortiments an Hochtechnologiestandorten in Europa - globales Produktmanagement

Konkret will LMT Tools in der Vertriebsregion EMEA eine agile und kundenzentrierte Organisation schaffen. Das Unternehmen stärkt seinen technischen Expertenvertrieb mit lokalen Anwendungsteams und schafft effiziente Strukturen mit starker Kundenorientierung. Zudem treibt LMT Tools die Entwicklung seines Produktsortiments an den Hochtechnologiestandorten in Europa voran und richtet den Fokus auf zukünftige Wachstumsfelder. Dafür wird ein globales Produktmanagement etabliert.

Daniel Ehmans: "Verzahnen, Rollsysteme, Advanced Tooling weiter ausbauen"

„Unser Ziel ist, die bestehende Technologieführerschaft in den Produktlinien Verzahnen, Rollsysteme und Advanced Tooling weiter auszubauen“ erklärt Daniel Ehmans, CEO LMT Tools. „Zusätzlich werden wir unser Produktangebot im Bereich Fräsen deutlich ausweiten.“ Zur Steigerung der Effizienz richtet LMT Tools seinen globalen Produktionsverbund neu aus. „Mit dem Abbau globaler Überkapazitäten treiben wir unsere Maßnahmen zur Verbesserung der operativen Effizienz und Kostenführerschaft weiter voran und reagieren gleichzeitig auf veränderte Bedingungen in der verarbeitenden Industrie“, erklärt Daniel Ehmans das Konzept.

Weltweit über 1.200 LMT-Mitarbeiter bei Belin, Fette, Kieninger, Onsrud

LMT Tools ist nach eigenen Angaben einer der renommiertesten Spezialisten für die Entwicklung und Produktion von Präzisionswerkzeugen. Das Unternehmen sorgt mit seinem leidenschaftlichen Einsatz für Präzision dafür, dass seine Kunden in der Industrie an der entscheidenden Schnittstelle zwischen Maschine und Werkstück überlegene Qualität zum Einsatz bringen. Und damit ihrerseits exzellente, im Markt erfolgreiche Produkte anbieten können. Mit weltweit über 1.200 Mitarbeitern bündelt LMT Tools die Kompetenzen führender Spezialisten der Präzisionswerkzeugtechnik und besteht aus den produzierenden Unternehmen LMT Belin, LMT Fette, LMT Kieninger und LMT Onsrud sowie weltweit tätigen Vertriebsgesellschaften.

Produktschwerpunkte: Fräsen & Gewinden, Rollsysteme, Verzahnen und Advanced Tooling

LMT Tools bietet seinen Kunden ein umfangreiches Produktprogramm an Standard- und Sonderwerkzeugen und ermöglicht höchste Qualität und Performance für den allgemeinen Maschinenbau, die Automobilbranche, Luft- und Raumfahrttechnik, Energiewirtschaft, Medizintechnik und den Gesenk- und Formenbau. Weltweit kommen Werkzeuglösungen zur Bearbeitung von hochfesten Stahlwerkstoffen bis hin zu Verbund- und Kunststoffwerkstoffen zum Einsatz. Dabei bedient LMT Tools die Produktschwerpunkte Fräsen & Gewinden, Rollsysteme, Verzahnen und Advanced Tooling, das sich auf Sonderwerkzeuge für komplexe Bearbeitungsprozesse spezialisiert. LMT Tools ermöglicht seinen Kunden nach eigenen Angaben Zugriff auf global vernetztes Wissen: In den Centers-of-Competence in den Kernmärkten China, Indien, USA und EMEA sorgen Expertenteams aus Forschung & Entwicklung, Produktmanagement, Anwendungstechnik und Kundensupport dafür, dass kundenindividuelle Lösungen noch schneller entwickelt und bereitgestellt werden können.

www.lmt-tools.com/de

Unternehmen

LMT Tools erweitert Geschäftsführung

Mit der Erweiterung der Geschäftsführung unterstreicht LMT Tools seinen Fokus auf die global vernetzte Organisation und die starke Kundenorientierung.

Personen

Er will LMT-Produkte mit Leidenschaft weiterentwickeln

LMT Tools plant vorausschauend und gab kürzlich die Verpflichtung von Axel Küpper zum 01. April 2020 bekannt. Der Neue wird Global Head of Production lines.

Industrie 4.0

Die ultimativen Antworten auf Industrie 4.0?

LMT treibt die Digitalisierung voran und stellt ein additiv optimiertes Rollsystem und automatisch verstellbare Bohrstangen vor.

Entgraten

Exklusiv: Anfasen und Entgraten von Liebherr und LMT

LMT Tools und Liebherr-Verzahntechnik unterzeichneten auf der EMO einen neuen Kooperationsvertrag. Anfasen und Entgraten werden zum gemeinsamen Zukunftsprojekt.