Image
wenzel_klostermann_messung.jpeg
Foto: Mike König Photography
Das neue Koordinatenmessgerät SF 87 direkt im Shopfloor: kompakt auf kleinem Raum und von drei Seiten zu beladen und zu bedienen – hier erledigt das Torsten Heil selbst.

Messtechnik

Koordinatenmessgerät direkt im Shopfloor

Im Shopfloor steht das neue Koordinatenmessgerät bei CNC-Technik Heil. Warum, erklärt Christian Klostermann, der Wenzel (EMO Halle 7-B31) in NRW vertritt.

Es geht auch ohne Messraum: Direkt im Shopfloor hatten Thorsten Heil und Christian Klostermann das erste 3D-Koordinatenmessgerät bei CNC-Technik Heil platziert. Damit hatte Klostermann, die offizielle Werksvertretung der Wenzel Group für NRW, mit dem Koordinatenmessgerät Wenzel SF 87 für die CNC-Technik-Profis der Heil GmbH im 5-Achs-Bereich gleich mehrere Anforderungen erfüllt: Präzision bei der Messung, Integration in die Fertigung und ein überzeugendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

CNC-Koordinatenmessgerät SF 87 wurde für den Shopfloor entwickelt

Das neue Messgerät der CNC-Technik Heil GmbH steht mitten in der Fertigung, denn genau hierfür wurde es entwickelt: Das CNC-Koordinatenmessgerät SF 87 von Wenzel braucht aufgrund seines intelligenten Maschinenkonzepts weder einen eigenen Raum noch einen Druckluftanschluss. Gleichzeitig bietet es ein hohes Messvolumen und eine effiziente Messtechnik. „Unser Kunde suchte eine flexible Lösung, die neben verlässlichen Messergebnissen auch deren Dokumentation erlaubt“, sagt Christian Klostermann. Er stand Thorsten Heil bei der Anschaffung seines ersten eigenen 3D-Messgerätes zur Seite.

Image
wenzel_klostermann_heil.jpeg
Foto: Mike König Photography
Weder Druckluftanschluss noch ein separater Raum nötig: Die neue SF 87 von Wenzel wurde in die Fertigungsumgebung bei der CNC-Technik Heil GmbH integriert.

Aus Remscheid: schlüsselfertige Qualitätslösungen für individuelle Ansprüche

Für die CNC-Technik Heil GmbH empfahl Christian Klostermann ein Messkonzept des Herstellers Wenzel. Neben dem Verkauf von Messmaschinen liegt die Stärke des Remscheider Spezialisten vor allem im Angebot von schlüsselfertigen Qualitätslösungen für individuelle Ansprüche. So zählen – neben dem Vertrieb von Messmaschinen – die Projektierung von Messräumen sowie das Konfektionieren von Spannsystemen für die Bauteilaufnahme mit zu den Kernaufgaben. Die Wenzel Group ist einer der führenden Anbieter im Bereich der industriellen Messtechnik. Zum Produktportfolio von Wenzel gehören Koordinaten- und Verzahnungsmessgeräte mit taktilen und optischen Sensoren, Multisensorsysteme, Optisches High Speed Scanning und auf Computertomographie basierende 3D-Röntgenmesstechnik.

Präzises 3D-KMG mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten

Das SF 87 ist ein 3D-Koordinatenmessgerät zur Messung kleiner bis mittelgroßer Fertigungsteile. Seine kompakte Konstruktion stellt insbesondere in der spanenden und umformenden Industrie eine Lösung dar, wenn präzise Messergebnisse zu erzielen sind. Die Umsetzung der Anfrage von Torsten Heil durch Wenzel lag nicht nur deshalb nahe: Das Gerät bietet die Möglichkeit, auch nachträglich mit zusätzlicher Sensorik ausgestattet zu werden. So sind beispielswese schaltende Tastsysteme oder optische Laserliniensensoren einfach nachzurüsten. Dadurch bietet das SF 87 vielfältige und zukunftsfähige Einsatzmöglichkeiten.

Mehr Effizienz in der Fertigung

Das ist für Torsten Heil von Vorteil: Als Spezialist für das Programmieren und Fräsen im 5-Achs-Bereich produziert er ausschließlich Prototypen für den allgemeinen Maschinenbau, unter anderem für die Luftfahrtechnik und die Automobilindustrie. Diese Teile werden nach individuellem Bedarf hergestellt und haben den höchsten Präzisionsanspruch. Das neue Messgerät schaffte er an, um effizienter und flexibler zu arbeiten und in seiner Produktion selbst Messungen vornehmen zu können, damit die Teile sein Werk nicht ungeprüft verlassen. Das spart Zeit für die Abstimmung für ihn und seine Kunden. Mit der Integration in die Fertigung lieferte Christian Klostermann das entscheidende Argument für das KMG SF 87. Mit dem großen Messvolumen von 800 x 700 x 700 mm bei kleiner Stellfläche ist das Gerät für die Anforderungen in dem Remscheider Betrieb ideal.

Klostermann installiert und schult seit 1979

Die Klostermann Ingenieurbüro und Vertriebsgesellschaft mbH verkauft seit 1979 3D-Messmaschinen als Werksvertretung marktführender Hersteller. Das Angebot umfasst taktile und optische Messmaschinen, Highspeed-Digitalisiersysteme, Verzahnungs-Messgeräte sowie Röntgen und CT-Anlagen. Sämtliche Dienstleistungen wie Inbetriebnahmen, Kalibrierungen, Grund- und Individualschulungen und Lohnmesstechnik runden das Angebot ab.

Wenzel mit Basis von über 10.000 Maschinen

Die Wenzel Group ist einer der führenden Anbieter im Bereich der industriellen Messtechnik. Zum Produktportfolio von Wenzel gehören Koordinaten- und Verzahnungsmessgeräte mit taktilen und optischen Sensoren, Multisensorsysteme, Optisches High Speed Scanning und auf Computertomographie basierende 3D-Röntgenmesstechnik. Neben den Messmaschinen bietet Wenzel auch eine umfangreiche Messtechnik-Software an, die bei vielen tausend Anwendern zur Messung und Analyse von Teilen u.a. in der Automobilbranche, dem Flugzeug- und Maschinenbau, in der Kunststoff- und Medizintechnik eingesetzt wird. Speziallösungen unterstützen das Reverse Engineering sowie die Analyse von Zahnrädern und Turbinenschaufeln. Wenzel blickt heute auf eine installierte Basis von über 10.000 Maschinen weltweit. Niederlassungen und Vertretungen in mehr als 50 Ländern unterstützen den Verkauf und stellen den After Sales Service für unsere Kunden sicher. Die Wenzel Group beschäftigt weltweit mehr als 600 Mitarbeiter.

Image
Foto: Wenzel

Control

Koordinatenmessgerät für den Werkstatteinsatz

Weltpremiere auf der Control: Mit dem Koordinatenmessgerät SF 87 Shop Floor erweitert Wenzel sein Portfolio um ein Einstiegsgerät für die Fertigungsumgebung.

Image
Foto: Faro

Messmaschinen

Dieses Koordinatenmessgerät ist anders

Faro bringt ein neues, tragbares 3D-Koordinatenmessgerät auf den Markt: Faro Gage ist schnell, leistungsfähig, genau und erschwinglich. Also ideal für KMU.

Image
zeiss_reim_koordinatenmessgeraet.jpeg
Foto: Zeiss

Messtechnik

Koordinatenmessgerät sorgt für belegbare Qualität

Mit dem Koordinatenmessgerät Zeiss Contura kann Reim Werkzeugbau die Qualität seiner Bauteile nachweisen. Zudem wurden Ausschuss und Lieferzeiten reduziert.

Image
Foto: Hexagon

Messmaschinen

Dieses Koordinatenmessgerät beladen Sie effizient

Neues großvolumiges Koordinatenmessgerät von Hexagon: Die offene Bauweise bietet Effizienz und Sicherheit bei der Beladung überdimensionaler Werkstücke.