Image
Für mittlere bis größere Dimensionen bieten die Vogtländer die Vomat Einzelfilteranlagen mit 420 bis 960 l Durchflusskapazität des Mediums pro Minute an.
Foto: Vomat
Kompakt und prozesssicher: Für mittlere bis größere Dimensionen bieten die Vogtländer die Vomat Einzelfilteranlagen mit 420 bis 960 l Durchflusskapazität des Mediums pro Minute an.

Filtertechnik

Kompakter Hochleistungsfilter zum Werkzeugschleifen

Vomat zeigt den Kompakt-Filter FA 480-960, einen leistungsstarken Hochleistungsfilter zum prozesssicheren Schleifen. 

Die kompakten Hochleistungsfilter FA 480-960 des Filterspezialisten Vomat aus Treuen im Vogtland sorgen in vielen Bereichen der metallverarbeitenden Industrie wie etwa dem Werkzeugschleifen für  Kühlschmierstoffe mit hoher Reinheit von 3-5 µm. Die leistungsfähigen Feinstfiltrationsanlagen können laut Vomat diese hohe Qualität nicht nur über einen langen Zyklus, sondern wirtschaftlich auch in größeren Maßstäben prozesssicher bereitstellen. 

Abgestimmt auf Bedürfnisse von Werkzeugschleifereien

Der Filtrationsspezialist Vomat aus Treuen stellt mit seiner Technologie individuell zugeschnittene Konzepte zur Filtration von Kühlschmierstoffen und deren Kühlung für Schleifprozesse in der metallverarbeitenden Industrie sowie Sonderlösungen für andere Werkstoffbereiche bereit. Das reicht von der bedarfsgerecht und modular aufgebauten Einzelanlage bis hin zum großindustriellen Zentralsystem. Dank der konstruktiven Vorteile können die Filter haargenau an die jeweiligen aktuellen Bedürfnisse von Werkzeugschleifereien hin konfiguriert werden. Dabei sind die Anlagen so ausgelegt, dass Vomat sie bei sich verändernden Bedingungen in den Unternehmen schnell und problemlos technisch und kapazitätsgerecht anpassen kann. Steffen Strobel, technischer Vertriebsleiter bei Vomat: „Die Entscheidung für die richtige Filteranlage ist ein wichtiger Baustein für den Unternehmenserfolg. Denn durch optimal an den Workflow angepasste Filtrationsanlagen verlängert sich die Lebensdauer des eingesetzten Mediums, es stellt sich eine erhöhte Prozesssicherheit ein, die KSS-Kosten sinken, und die Qualität wird unterm Strich deutlich besser.“

Hochleistungsfilter in kompakter Dimension

Vomat Feinstfilter-Anlagen gibt es in verschiedenen Baugrößen von 70 Litern Durchflusskapazität/Minute über die Kompaktanlagen FA 120 bis 420 sowie 480 bis 960 bis hin zu Großfilter- bzw. Zentralfilteranlagen ab 1.200 l/min. Für mittlere bis größere Dimensionen bieten die Vogtländer die Vomat Einzelfilteranlagen mit 420 bis 960 l Durchflusskapazität des Mediums pro Minute an. Mit Abmessungen von 1.400 x 2.500 x 1.200 mm (B x L x H) haben die Vomat-Maschinen einen geringen Platzbedarf. Die Öl-Füllmenge beträgt zirka 2.700 l, das variable Ölvolumen liegt bei rund 1.000 l. Das Filtergehäuse hat einen separaten Sauber- und Schmutzölbereich. Die rückspülbaren, langhaltenden Hochleistungsfilter zur Feinstfiltration von Schleifölen beim Einsatz zur Bearbeitung von Werkstoffen wie Hartmetall, HSS, PKD, CBN sind leistungsfähiger als wartungs- und kostenintensive Anschwemmfilter mit entsprechend benötigten Filterhilfsstoffen.

Trennung von Schmutz- und Sauberöl

Die Vollstromfiltrierung garantiert 100-%-ige Trennung von Schmutz- und Sauberöl. Die Filtersystempumpe ist frequenzgeregelt, und der Vomat filtert kontrolliert, bedarfsgerecht und dementsprechend energieeffizient. Die Reinigung erfolgt nach dem Grad der Verschmutzung durch Rückspülung des Filters. Das macht sich insgesamt nicht nur positiv in der Energiebilanz bemerkbar, sondern auch in der Qualität des Mediums. Denn auch während des Rückspülvorgangs steht immer genug sauberes Öl zur Verfügung.

Modernste Filter-, Kühl- und Entsorgungstechnologie – bei Bedarf inklusive HSS-Vorfilter zur Mischbearbeitung – sorgen für ökonomischen und ökologischen Erfolg im Einklang. Darüber hinaus sind Vomat Filter wartungsarm und beanspruchen durch ihre kompakte Bauweise wenig der wertvollen Produktionsstellfläche. Steffen Strobel: „Unsere Anlagen sind so ausgelegt, dass sie sich problemlos an die unterschiedlichen Gegebenheiten unserer Kunden anpassen lassen. Mittels verschiedener Zusatzkomponenten ist der Vomat genau die richtige Lösung, um auch bei steigenden Ansprüchen und Kapazitäten Schritt zu halten.“

ak

Image
Die Vomat Kompakt-Filteranlagen FA 480-960 sorgen in vielen Bereichen der metallverarbeitenden Industrie wie etwa dem Werkzeugschleifen für  Kühlschmierstoffe mit hoher Reinheit von 3-5 µm.
Foto: Vomat
Die Vomat Hochleistungsfilteranlagen FA 480-960 sorgen in vielen Bereichen der metallverarbeitenden Industrie wie etwa dem Werkzeugschleifen für  Kühlschmierstoffe mit hoher Reinheit von 3-5 µm.
Image
Der Sting-R überzeugt durch modularen Aufbau und höchste Wartungsfreundlichkeit.
Foto: Lehmann-UMT

Filtertechnik

Nachhaltige Filtertechnologie beim Werkzeugschleifen

Feinstfiltersystem und Saugbandfilter: Lehmann-UMT präsentiert auf der Grindtec nachhaltige Filtertechnologie der Zukunft für das Werkzeugschleifen. 

Image
Mit dem Unterdruckbandfilter UBF lassen sich moderne KSS bzw. Schleiföle in unterschiedlichen Anwendungen der industriellen Metallbear­bei­tung mit hoher Filterleistung und günstigen Betriebskosten auf kleinstem Raum in hoher Reinheit filtern.
Foto: Vomat

Filtertechnik

Schleiföle optimal filtern

Vomat zeigt auf der Grindtec, wie KSS-Feinstfilter Schleiföle optimal filtern und das Werkzeugschleifen so noch produktiver und wirtschaftlicher wird.

Image
Die Kom­paktfilteranlage KFA 1500 ist ein leistungs­fähiges, wartungsarmes Feinst­filtra­tions­sys­tem zum Schleifen von Schnell­arbeitsstählen HSS sowie HM-Werkstoffen, das auch bei sehr großen Chargen optimale Qualität mit hoher Reinheit von NAS 7/8 bzw. 3-5 µm verspricht.
Foto: Vomat

Filtertechnik

Feinstfiltrationssystem zum Schleifen von HSS

Für klare Verhältnisse: Die Vomat Kompaktfilteranlage KFA 1500 ist ein leistungsfähiges Feinstfiltrationssystem zum Schleifen von HSS- und HM-Werkstoffen. 

Image
Auf dem Knoll-Messestand ist unter anderem eine Hydrostatfilteranlage Hydropur zu sehen, die durch den modularen Aufbau vom Kunden bedarfsgerecht konfiguriert werden kann.
Foto: Knoll

Filtertechnik

Passende Filterlösungen für jeden Schleifprozess

Knoll zeigt auf der Grinding Hub maßgeschneiderte Filterlösungen für eine optimierte Reinigung der Schleiföle und KSS für den Schleifprozess.