Bei der Übergabezeremonie nahm Junker-CEO Rochus Mayer (3. von rechts) stolz den Preis von Geely entgegen.
Foto: Geely

Unternehmen

Junker ist in China fest verwurzelt

Junker erhält erneut als einziger europäischer Lieferant von Zhejiang Geely Automobile Parts & Components die Auszeichnung „Geely Excellence Auto 2019“.

Vertrauen, Glaube, Integrität und Treue waren die Leitwörter der diesjährigen Lieferantenkonferenz von Zhejiang Geely Automobile Parts & Components. In der Konferenz wurden die Lieferanten geehrt, die eine zentrale Rolle für eine schnelle und gesunde Entwicklung von Geely übernehmen. Neben den qualitativ hochwertigen Produkten und Dienstleistungen überzeugten die Gewinner mit dem festen Willen, niemals aufzugeben und mutig vorankommen zu wollen.

Rochus Mayer nimmt Preis entgegen

Der Preis wurde vom Vizepräsidenten der Geely Holding Group, Herr Yu Guan, sowie vom geschäftsführenden Direktor, Herr Hua Xu, an die Erwin Junker Maschinenfabrik GmbH überreicht. Geschäftsführer Rochus Mayer nahm den Award stolz in Hangzhou entgegen.

Geely will unter die Top 10 der weltweit führenden Automobilkonzerne

Die Zhejiang Geely Holding Group (ZGH) ist ein chinesischer Automobil- und Motorradhersteller, der aus vielen bekannten internationalen Marken, u.a. Lotus und Volvo, besteht. Geely erwarb letztes Jahr einen 9,69-prozentigen Anteil an Daimler. Der Automobilkonzern wurde 1986 gegründet und beschäftigt heute 80.000 Mitarbeiter. Die ZGH hat ihren Hauptsitz in Hangzhou im Südwesten Chinas. 2018 hatte das Unternehmen ein Rekordjahr, es wurden über 2,2 Millionen Pkw verkauft. Dieses Jahr sollen 2,3 Millionen und 2020 über 2,8 Millionen Pkw vertrieben werden.

Hohe Erwartungen an die Junker Gruppe

Für die Junker Gruppe ist dieser Award eine ganz besondere Auszeichnung und eine bedeutsame Kundenreferenz. „Dieser Award ist der erneute Beweis, dass die Junker Gruppe in China einen fest verwurzelten Stellenwert hat. Engagement, Leidenschaft und die Power sowie der überzeugende Wille für unsere Produkte, Spitzentechnologie und Services wurden auch dieses Jahr von Geely anerkannt“, freut sich Geschäftsführer Rochus Mayer.

Die Junker Gruppe

Die Junker Gruppe mit Stammsitz in Nordrach, Deutschland, ist Spezialist für CBN-Hochgeschwindigkeits-Schleifmaschinen. Knapp 1.500 Mitarbeiter weltweit sichern den technologischen Vorsprung des Unternehmens. Alle namhaften Automobilhersteller und deren Zulieferer sowie Werkzeughersteller und andere Branchen vertrauen auf die innovativen Schleifkonzepte von Junker.

Präzise Schleifmaschinen

Ob für die Massen- oder Kleinserienproduktion: Junker verspricht präzise, wirtschaftliche und zuverlässige Schleifmaschinen. Neben der Erwin Junker Maschinenfabrik gehören die LTA Lufttechnik GmbH und die Zema Zselics Ltda. zur Junker Gruppe. Die LTA Lufttechnik GmbH stellt Luftfilter- und Brandschutzanlagen für Gewerbe und Industrie her. Zema verstärkt die Gruppe als Spezialist im Schleifen mit Korund.

cd

News

Ein Award und 50 Maschinen

Schleiftechnik verbindet. Die Prototyp-Werke haben von Junker in 50 Jahren 50 Maschinen bezogen. Aber nicht nur dafür verlieh der Hersteller den Junker-Award.

Schleifmaschinen

Dieses spezielle Schleifverfahren sichert Qualität

Mit dem Schrägeinstechschleifen auf der Junker Jupiter 200 lassen sich Planschultern und Stirnflächen fertigen. Zu sehen gibt's die Maschine auf der AMB.

Schleifmaschinen

Renault setzt auf Junker

Die Renault Gruppe hat in den letzten zwei Jahren 45 Junker-Schleifmaschinen bestellt. Wofür der Automobilkonzern die Maschinen nutzt.

News

Deshalb lohnen sich Auszeichnungen

Bosch ernennt Komet Deutschland wieder zum bevorzugten Lieferanten. Die Auszeichnung gab es schon 2012. Seither stieg der Geschäftumfang deutlich.