Der ideale Standort ist wichtig: Deshalb empfiehlt die Leipziger Messe jetzt zu buchen, um im April bei der Aufplanung der Intec dabei zu sein.
Foto: Tom Schulze

INTEC

Intec 2019: ein Drittel ist schon fix belegt

Großen Zuspruch für die Intec und Z 2019 meldet die Leipziger Messe. Warum Firmen unbedingt noch vor April buchen sollten, erklärt Projektdirektorin Kersten Bunke.

Gut ein Drittel der Fläche ist bereits fix belegt. Die Leiziger Messe wertet das als positives Vorzeichen für die 2019 bevorstehende Intec und Z. Der erfolgreiche Messeverbund verzeichnet bereits rund ein Jahr vor dem Beginn der nächsten Ausgabe vom 5. bis 8. Februar 2019 einen großen Zuspruch aus der Branche, berichtet der Veranstalter.

Jetzt buchen - und ab April bei der Platzierung der Standflächen dabei sein

Der gute Anmeldestand ermöglicht es, dass die Platzierung der Standflächen für die Intec schon im April startet. Im nächsten Jahr lädt das Messedoppel somit zum ersten wichtigen Branchentreff für die Fertigungstechnik in der Metallbearbeitung und Zulieferindustrie in Europa ein. Mit 1.382 Ausstellern aus dem In- und Ausland haben Intec und Z im März 2017 ihre starken Positionen unter den führenden Branchenmessen in Europa behauptet. Der Erfolgsgeschichte des Messeverbunds soll im kommenden Jahr ein weiteres Kapitel hinzugefügt werden.

Intec-Aufplanung ab April - Z erst ab Sommer

Schon jetzt laufen die Vorbereitungen für Intec und Z 2019 auf Hochtouren. „In den vergangenen Wochen haben wir von Partnern, Ausstellern und auch von Neuausstellern sehr gute Rückmeldungen erhalten. Der Zuspruch aus der Branche ist groß. Wir sind sehr optimistisch, dass unser Messeverbund seine positive Entwicklung fortsetzt“, berichtet Projektdirektorin Kersten Bunke. Dank des guten Anmeldestands fällt bereits im April dieses Jahres der Startschuss für die Platzierung der Standflächen der Intec, die Aufplanung der Z folgt im Sommer.

Begleitendes Fachprogramm - neue Sonderschau Additiv+Hybrid

Ergänzend zum Ausstellerangebot des Messedoppels liefert das praxisorientierte Fachprogramm branchenübergreifende Informationen, unterstützt den Wissens- und Innovationstransfer aus der Forschung in die Industrie und ist somit eine ideale Plattform zum Netzwerken. Die neu konzipierte Sonderschau „Additiv + Hybrid – neue Fertigungstechnologien im Einsatz“ ist ein Beispiel dafür. Mit aufmerksamkeitsstarken Exponaten zeigt sie die Verzahnung additiver Fertigungsverfahren mit technologischen Entwicklungen im Leichtbau auf. Das in die Schau integrierte Expertenforum gibt an allen vier Messetagen in konzentrierter Form Einblick in den aktuellen Stand der Technik. Digitalisierung, Sensorik, smarte Produktion sowie neue Mobilitätskonzepte und ihre Auswirkungen auf die Fertigungs- und Zulieferindustrie sind weitere Themen, die im Fachprogramm der Intec und Z 2019 eine wichtige Rolle spielen.

Zusätzliche Informationen unter www.messe-intec.de

Der Messeverbund Intec und Z findet im Jahr 2019 vom 5. bis 8. Februar auf der Leipziger Messe statt. In den ungeraden Jahren ist die Intec der erste wichtige Branchentreff für die metallbearbeitende Industrie in Europa. Kernbereiche der Intec sind Werkzeugmaschinen, Systeme für die automatisierte Produktion sowie die gesamte Fertigungstechnik für die Metallbearbeitung. Die Z gehört zu den führenden internationalen Zuliefermessen in Europa. Ihr Angebot – zum Beispiel Halbzeuge, Teile, Komponenten und industrielle Dienstleistungen – richtet sich vorwiegend an Abnehmer aus dem Maschinen-, Anlagen- und Werkzeugbau sowie der Fahrzeugindustrie.

kb

Zahlen

"Die Wettbewerbsfähigkeit nicht aus dem Auge verlieren"

VDMA-Fachverband Präzisionswerkzeuge vermeldet Rekordbilanz von 2018 und hat positive Erwartungen an 2019. Warum Lothar Horn an die Politik appelliert.

Unternehmen

Matsuura feiert 2019 Jubiläum

Seit 25 Jahren bietet Matsuura in Deutschland und Österreich Vertikal-, Horizontal- und 5-Achs-BAZ, sowie Anlagen für das Additive Manufacturing an.

News

Nortec 2018: Hohe Anmeldezahlen und erste Programm-Highlights

Die 16. Fachmesse für Produktion Nortec legt den Fokus auf 4.0 für den Mittelstand.

Messen

Wer ist 2019 am innovativsten?

Bewerbungsstart für Intec-Preis 2019: Zum 15. Mal wird der Innovationswettbewerb für Aussteller ausgelobt. Zudem wird die Nachwuchsarbeit prämiert.