Image
hema_faltenbalg_sondergeometrie.jpeg
Foto: Hema
Hema bietet Faltenbälge nach Maß, zum Beispiel diesen Samurai-Faltenbalg mit Edelstahllamellen in einer kundenspezifischen Sondergeometrie. 

Komponenten

Individuelle Faltenbälge in Sondergeometrien

Maschinensicherheit passend gemacht. Hema bietet individuell konzipierte Faltenbälge in Sondergeometrien. 

Das mittelständische Unternehmen Hema mit Sitz in Seligenstadt konstruiert und fertigt maßgeschneiderte Faltenbälge in Sondergeometrien. Zum Einsatz kommen die einbaufertigen Maschinenschutzeinrichtungen beispielsweise als Schutz für CNC-Maschinen. Dabei gelten hohe Anforderungen: Moderne Schutzabdeckungen müssen z. B. den komplexen Geometrien in der Werkzeugmaschine folgen.

Faltenbälge für komplexe Maschinengeometrien

Die Beständigkeit gegen scharfkantige Späne, hohe Temperaturen und aggressive Kühlschmiermittel ist in diesem Zusammenhang unabdingbar. Das betrifft auch CNC-Bearbeitungszentren mit kleinem Bauraum, bei denen die Abdeckung mehrere Achsen gleichzeitig schützen muss. Form und Ausführung der Faltenbälge sind immer individuell auf jede Maschine auszulegen. Kleine Bauräume moderner Werkzeugmaschinen fordern nicht nur kompakte Einbaumaße, die Faltenbälge müssen auch die Anforderungen aus hohen Prozessgeschwindigkeiten und komplexen Spindelbewegungen erfüllen.

Passendes Außenmaterial bei Sondergeometrien

Nicht nur die Konstruktion der Faltenbälge muss auf diese Anforderungen ausgelegt werden, auch das Außenmaterial der Faltenbälge muss passend ausgewählt werden. Hier wählen die Hema-Techniker je nach Anwendungsfall aus einem umfassenden Angebot an speziellen Geweben. Als Schutz von Führungen, z. B. bei Messmaschinen oder als Eingreifschutz bei Hubtischen, bieten sich Faltenbälge der Elastic-Baureihe an. Bei den Faltenbälgen der Samurai-Baureihe schützen zusätzliche Edelstahllamellen das Gewebe des Faltenbalgs vor Beschädigungen durch Späne in der spanenden Fertigung. Hier werden die Lamellen an der Oberkante der Falten befestigt und verstärken die Faltenbälge zusätzlich. In der Hochgeschwindigkeitszerspanung gewährleisten die Lamellen einen wirkungsvollen Schutz gegen „schnelle“, sehr heiße und scharfkantige Späne. Lösungen für CNC-Maschinenzentren mit Geschwindigkeiten über 100 m/min und Beschleunigungen über 1,5 g wurden mit der Samurai-Baureihe bereits erfolgreich realisiert.

ak

Image
hema_rueckwand_system.jpeg
Foto: Hema

Komponenten

XXL-Rückwandsystem auf Basis von Samurai-Faltenbälgen

Für die Neuentwicklung eines CNC-BAZs konzipierte Hema kürzlich ein XXL-Rückwandsystem auf Grundlage der bewährten Faltenbälge der Samurai-Baureihe. 

Image
Die X-Velo-Dachabdeckung schützt die Produktionsumgebung wirksam vor Verschmutzungen. Sie lässt sich einfach an die Anwendung anpassen und ist lichtdurchlässig.
Foto: Hema

Maschinenperipherie

Maßgefertigte Schutzsysteme für Werkzeugmaschinen

Hema konstruiert maßgefertigte Schutzsysteme. Wie ein automatisch öffnendes und schließendes Trennwandsystem für ein modular aufgebautes BAZ.

Image
Der neu entwickelte Rud Tecdos TS zum Öffnen von schweren Werkzeugen optimiert Prozesse und steigert die Arbeitssicherheit im Betrieb. 
Foto: RUD

Maschinenperipherie

Werkzeugöffner – Revolution im Werkzeughandling

Der neue Werkzeugöffner von RUD optimiert nicht nur die Prozesse, sondern auch die Arbeitssicherheit beim Handling tonnenschwerer Werkzeuge. 

Image
werkzeugmaschine_absaugleitung_flammensperre.jpeg
Foto: Böllhoff

Komponenten

Fertigungsanlagen zuverlässig vor Bränden schützen

Hier hat Feuer keine Chance. Büchel zeigt zuverlässige Absaug- und Brandschutzkonzepte  für Fertigungsanlagen von Werkzeugmaschinenherstellern.