Image
Im Bürsten-Test-Center von Kullen-Koti wird mit modernen Fertigungsanlagen und Prüfmaschinen systematisch der Frage nachgegangen, welche Bürste sich in welcher Ausführung am besten für die jeweils gestellte Aufgabe eignet.
Foto: Kullen-Koti
Im Bürsten-Test-Center von Kullen-Koti wird mit modernen Fertigungsanlagen und Prüfmaschinen systematisch der Frage nachgegangen, welche Bürste sich in welcher Ausführung am besten für die jeweils gestellte Aufgabe eignet.

Entgraten

In fünf Schritten zur optimalen Bürstenlösung 

Im Rahmen eines Fünf-Stufen-Programms führt Kullen-Koti Anwender und Kunden seiner Bürstensysteme rasch zur optimalen Bürstenlösung.

Das Fünf-Stufen-Programm von Bürstenhersteller Kullen-Koti vereinfacht die Auswahl, berücksichtigt alle technischen Aspekte und führt rasch zur optimalen Bürstenlösung. Zu den Highlights des Serviceangebots gehören neben einem Online-Produktberater und der Vor-Ort-Analyse das Kompetenz- und Technologiespektrum des Bürsten-Test-Centers (BTeC) am Stammsitz Reutlingen.

Sie sind Entgrat-Werkzeug, Reinigungselement, Dichtmittel, Materialfluss-Komponente und vieles andere mehr – die technischen Bürsten von Kullen-Koti stehen heute im Mittelpunkt unzähliger Anwendungen in Industrie und Handwerk. Dabei bietet das Unternehmen mit einem vermutlich einzigartigen Portfolio mit über 150.000 verschiedenen Ausführungen für nahezu jedes Einsatzgebiet ungeahnte Möglichkeiten zur Konfiguration und Auswahl der optimalen Bürstenlösung. Um Kunden und Anwendern dieses enorme Potenzial zugänglich zu machen, hat Kullen-Koti im Laufe der Jahre ein systematisches Programm an Dienstleitungen entwickelt, das sich inzwischen als individuell abstimmbarer Fünf-Stufen-Service darstellt. Er ist nicht nur dafür ausgelegt, den Weg zu einer sicheren und schnellen Produktentscheidung zu ebnen, sondern beinhaltet auch die Chance, dass mehrwertschöpfende Win-Win-Partnerschaften zwischen dem Bürstenhersteller und seinen Kunden entstehen. Hierbei fällt insbesondere Service-Modulen, die auf einem gewissen Knowhow-Transfer beruhen, große Bedeutung zu. Denn gerade für den Anwender ergeben sich daraus häufig Erkenntnisse, die zu erheblichen Qualitätsoptimierungen und Effizienzsteigerungen – etwa von Fertigungs- oder Förderprozessen – führen können.

Orientierung und Auswahl

Die erste Stufe des Serviceangebots von Kullen-Koti zielt darauf ab, Kunden ganz unterschiedlicher Fachgebiete grundsätzliche Produktinformationen und eine erste Orientierung zu verschaffen. Schnell und sehr komfortabel geschieht dies mit den Branchenmenüs der Website sowie einem Online-Fachlexikon und einem Online-Berater, über die sich anwendungsorientiert und binnen Sekunden zu den passenden Bürstensystemen springen lässt. Auf der zweiten Stufe stehen dem Interessenten alle Kommunikationswege offen für eine erste Beratung mit konkreter Angebotserstellung und – bei Bedarf – einer kurzfristigen Bemusterung. Da bereits auf dieser Ebene viele Standardanforderungen industrieller und handwerklicher Anwendungen abgedeckt sind, können etliche Kunden schon hier ihre konkreten Entscheidungen sicher fällen.

Vor-Ort-Analyse und Testläufe 

Für alle anderen greift Step 3 des Serviceprogramms: Die Vor-Ort-Analyse. Da Kullen-Koti in Deutschland über ein dichtes Kundendienst-Netzwerk verfügt, gibt es in jeder Region mehrere kompetente Bürsten-Fachberater mit oft langjähriger Erfahrung. Sie können rasch beim Kunden sein, um mit ihm zusammen die konkreten Anforderungen zu besprechen und entsprechende Lösungsvorschläge zu unterbreiten. Sollte sich herausstellen, dass die Komplexität der Anwendung eine weitere, tiefergehende Expertise benötigt, so lassen sich über die Kompetenzen und den Maschinenpark des Bürsten-Test-Centers am Stammsitz von Kullen-Koti in Reutlingen zahlreiche weitere Register ziehen. Auf dieser vierten Stufe des Service-Portfolios stehen dem Kunden stets zwei Wege offen: Er kann Muster der zu bearbeitenden Werkstücke oder Oberflächen direkt ins Bürsten-Test-Center schicken, wo dann die gewünschten Testläufe erfolgen; oder aber er mietet das komplette Test-Center für einen definierten Zeitraum an und führt ­– fachkundig begleitet von den Kullen-Koti-Anwendungstechnikern – alle erforderlichen Versuche und Simulationen durch.

Know-how-Transfer und Prozessoptimierung 

Auf der fünften Stufe des Service-Programms schließlich geht es vorrangig darum, durch einen maßgeschneiderten und individuell abgestimmten Support die hohe Verfügbarkeit und Effizienz der eingesetzten Bürstensysteme sicherzustellen. Das beinhaltet nicht nur die kontinuierliche Bereitschaft der Fachberater, sondern insbesondere umfangreiche Instandhaltungs- und Ersatzteil-Leistungen für den Kunden. Aus den hierbei entstehenden, oft langfristigen Partnerschaften ergeben sich immer wieder weiterführende Perspektiven, woraus insbesondere die Anwender wertvollen Mehrwert beziehen. Zum Beispiel durch die frühe Kenntnis über die neusten Entwicklungen auf dem Gebiet der Bürstentechnik oder durch den Knowhow-Transfer mit den Bürsten-Experten von Kullen-Koti, die miteinfließen in die weitere Prozessoptimierung.

ak

Image
Im Rahmen eines Fünf-Stufen-Programms bietet Kullen-Koti Bürstenanwendern und -kunden eine Fülle von Serviceleistungen, die die Auswahl vereinfachen und rasch zur optimalen Bürstenlösung führen.
Foto: Kullen-Koti
Im Rahmen eines Fünf-Stufen-Programms bietet Kullen-Koti Bürstenanwendern und -kunden eine Fülle von Serviceleistungen, die die Auswahl vereinfachen und rasch zur optimalen Bürstenlösung führen.
Image
kullen_koti_tellerbuersten.jpeg
Foto: Kullen-Koti

Werkzeugmaschinen

Automatisierte Entgratlösungen mit Werkzeugbürsten

Kullen-Koti zeigt seine Werkzeugbürsten für vollautomatisierte Entgratlösungen für metallische Bauteile und Halbzeuge.

Image
Die neuen bürstenlosen Akku-Winkelschleifer von Metabo sind so leistungsstark wie ein 1.100-Watt-netzbetriebener Winkelschleifer dank 40 % mehr Leistung.
Foto: Metabo

Schleifmaschinen

Starke Akku-Winkelschleifer mit bürstenlosen Motoren

Metabo zeigt seine neue Akku-Winkelschleifer-Range mit kraftvollen, bürstenlosen Motoren. Vom Einstiegsmodell bis zum Inox-Winkelschleifer ist alles dabei. 

Image
Der Schwerpunkt der Fuchshofer Präzisionstechnik liegt im Fräsen, Drehen und Schleifen von Präzisionsbauteilen.
Foto: Hurco

Bearbeitungszentren

Portalbearbeitungszentren für Präzisionsbauteile

Die Maschinen müssen bei Fuchshofer Präzisionstechnik optimal zu den Kundenanforderungen passen: Zehn Takumi-Portalbearbeitungszentren erfüllen alle Vorgaben.

Image
citizen_cincom_werkzeugwechsel.jpeg
Foto: Citizen Machinery Europe

Werkzeugmaschinen

Neuer Werkzeugwechsler für Cincom Langdreher L-Serie 

Mit der neuen Ausbaustufe L20-XII ATC führt Citizen ein hoch effizientes, automatisches Werkzeugwechsel-System für Langdreher ein.